Einstellungen

Verwenden Sie die Einstellungen, um VoIP-, Benachrichtigungs- und Barrierefreiheitseinstellungen sowie Kontakt- und weitere Einstellungen für Lync 2013 für Windows Phone festzulegen.

Zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms tippen Sie im unteren Bereich eines beliebigen Lync-Bildschirms auf Mehr () und dann auf Einstellungen.

Welche Einstellungen möchten Sie anzeigen?

Festlegen der Anrufweiterleitungsoptionen

Sprachanrufeinstellungen

WLAN für Video oder Besprechungsinhalte vorschreiben

Mobilnummer

Pushbenachrichtigungen

Fotos

Zugriff auf das Telefonbuch

Exchange

HTTP-Proxy

TTY

Design mit hohem Kontrast

Bildschirmlupe

Protokollierung

Helfen Sie uns, Lync zu verbessern

Hochladen von Anmeldeprotokollen

Onlinehilfe

Festlegen der Anrufweiterleitungsoptionen

Informationen zu allen Optionen für die Anrufweiterleitung siehe Anrufweiterleitung und gleichzeitiges Anrufen. Beachten Sie jedoch die folgenden Punkte:

Wichtig : Sie müssen zwei wichtige Dinge wissen, wenn Sie Standardeinstellungen für die Anrufweiterleitung ändern.

  • Erstens sind Anrufweiterleitungseinstellungen global und werden automatisch für alle mit Lync verbundenen Geräte (Desktop, Outlook OWA, mobile Geräte) angewendet. Wenn Sie diese Einstellungen auf einem Ihrer mit Lync verbundenen Computer oder Geräte ändern, wird diese Einstellung auf allen anderen wirksam – vergleichbar mit der Funktionsweise der Lync-Anwesenheitseinstellungen. Die restlichen Sprachanrufeinstellungen werden nur für das aktuelle Gerät angewendet.

  • Wenn Sie sicher sind, dass Sie die richtige Kombination von Anrufweiterleitungseinstellungen ausgewählt haben, tippen Sie auf das Häkchen im unteren Bereich des Bildschirms. Da diese Einstellungen alle auf einmal angewendet werden, sind Sie erst fertig, wenn Sie auf das Häkchen getippt haben. Vergessen Sie das nicht!

Achtung : Das Feature Gleichzeitig anrufen wird von den Sprachanrufeinstellungen auch als Failover verwendet, damit Sie weiterhin Anrufe tätigen oder empfangen können, wenn kein WLAN verfügbar oder die Option „Sprachanrufeinstellungen > Mobilfunk“ nicht ausgewählt ist. Wenn Sie die Anrufweiterleitung und/oder die Option Gleichzeitig anrufen deaktivieren, während die Option „Sprachanrufeinstellungen > Mobilfunk“ Aktiviert ist, erhalten Sie keine Lync-Anrufe, selbst wenn Sie über eine WLAN- oder Datenverbindung verfügen.

Sprachanrufeinstellungen

Hinweis :  Sprachanrufeinstellungen sind nur für Windows Phone 8.1 verfügbar und nur dann, wenn Ihre Organisation Enterprise-VoIP auf dem Lync Server konfiguriert hat. Wenn Sie Windows Phone 8.1 installiert haben, aber diese Optionen nicht angezeigt werden, wurde Enterprise-VoIP in Ihrer Organisation eventuell nicht konfiguriert.

Die Standardeinstellung für Sprachanrufe ist Immer VoIP, mit der Lync versucht, für VoIP- oder Lync-Anrufe WLAN zu verwenden. Falls jedoch keine Verbindung mit einem WLAN besteht, verwendet Lync die mobile Datenverbindung.

Wenn Sie VoIP nur über WLAN auswählen, versucht Lync zuerst WLAN für ein- und ausgehende Lync-Anrufe zu verwenden, wenn eine WLAN-Verbindung besteht. Wenn Sie diese Option auswählen, werden auch die Anrufweiterleitungseinstellungen auf gleichzeitiges Anrufen Ihrer Mobiltelefonnummer eingestellt. Wenn Sie in diesem Fall einen Lync-Anruf tätigen oder empfangen und nicht mit dem WLAN verbunden sind, wird Ihr Mobiltelefon angerufen und Sie werden über dieses mit dem Anruf verbunden. In diesem Szenario erfolgt der Anruf über Ihr VoIP-Mobilfunknetz, sodass kein Video verfügbar ist. Dabei werden die Minuten Ihres Datentarifs verwendet.

Hinweis : Wenn Sie die Option für das gleichzeitige Anrufe deaktivieren, nachdem Sie diese Option (VoIP nur über WLAN) ausgewählt haben, empfangen Sie keine Lync-Anrufe über Ihre Mobiltelefonnummer, wenn Sie nicht mit dem WLAN verbunden sind.

Wenn Sie die Option Mobilfunk auswählen und einen Lync-Anruf tätigen oder empfangen, ruft Lync Sie unter der von Ihnen angegebenen Mobilfunknummer zurück. Bei diesen Anrufen ist kein Video verfügbar. Wenn Sie einen Lync-Anruf durchführen, verwendet diese Methode WLAN-Daten (oder eine Datenverbindung, wenn kein WLAN verfügbar ist), um die Verbindung mit den Lync-Servern herzustellen und verwendet dann Ihr Mobilfunkguthaben für die Dauer des Anrufs. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden die Anrufweiterleitungseinstellungen auf gleichzeitiges anrufen auf Ihre Mobiltelefonnummer eingestellt. Mit „Gleichzeitig anrufen“ kann Lync Sie unter Ihrer Mobiltelefonnummer zurückrufen.

Achtung : Wenn Sie die Option für das gleichzeitige Anrufen nach Auswahl dieser Option (Mobilfunk) deaktivieren, können Sie keine Lync-Anrufe über Ihre Mobiltelefonnummer empfangen, unabhängig davon, ob eine WLAN- oder Datenverbindung verfügbar ist.

Außerdem können Sie, wenn Sie Lync auf dem Windows Phone verwenden und sich nicht anmelden, dennoch anonym an Besprechungen teilnehmen. Verwenden Sie dafür die Option „Mobilfunk“ nicht.

WLAN für Video oder Besprechungsinhalte vorschreiben

Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter Anpassen der Einstellungen für die Datennutzung.

Mobilnummer

Tippen Sie auf Telefon (mobil) und geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer mit Länder-/Regionscode ein. Wenn Lync keine WLAN- oder mobile Datenverbindung für Audio- oder Videoanrufe verwenden kann, ruft Lync Sie unter dieser Nummer zurück, um Sie mit dem Audiosignal des Lync-Anrufs zu verbinden.

Pushbenachrichtigungen

Mithilfe von Pushbenachrichtigungen werden Sie über einen neuen oder verpassten Audio- oder Videoanruf oder über eine entgangene Chatnachricht oder Meldung informiert, wenn Sie bei Lync angemeldet, aber nicht am Mobilgerät aktiv sind. Zum Aktivieren von Pushbenachrichtigungen stellen Sie die Einstellung Pushbenachrichtigungen auf Ein.

Fotos

Zum Anzeigen Ihres Fotos und der Fotos anderer Kontakte auf dem Mobilgerät stellen Sie die Einstellung Fotos anzeigen auf Ein.

Zugriff auf das Telefonbuch

Wenn Sie Lync erlauben möchten, bei der Suche auf die auf Ihrem Mobiltelefon gespeicherten Kontakte zuzugreifen, legen Sie die Einstellung Telefonbuch auf Ein fest.

Exchange

Sie können den Bildschirm Exchange öffnen, wenn Sie die Einstellungen ändern müssen, die Lync für die Herstellung der Verbindung zu den Servern verwendet, die Besprechungen und Voicemail unterstützen.

Wichtig : Normalerweise müssen Sie diese Einstellungen nicht ändern. Deaktivieren Sie die Einstellung Lync-Anmeldeinformationen verwenden oder Server automatisch erkennen nur, wenn Sie vom Supportteam entsprechend angewiesen werden und detaillierte Angaben zu den zu verwendenden korrekten Werten erhalten.

Wenn Sie angewiesen werden, Ihre Anmeldeinformationen für Exchange Server zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie die Option Lync-Anmeldeinformationen verwenden auf Aus.

  2. Tippen Sie in die entsprechenden Felder und geben Sie Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein. Schließen Sie dann den Bildschirm.

Wenn Sie angewiesen werden, die Funktion „Server automatisch erkennen“ zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie die Option Server automatisch erkennen auf Aus.

  2. Tippen Sie in das leere Feld und geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) oder die URL des Exchange-Webservers exakt so ein, wie Sie ihn/sie vom Supportteam erhalten haben. Schließen Sie dann den Bildschirm.

HTTP-Proxy

Möglicherweise sind HTTP-Proxy informationen erforderlich, wenn Sie mit einem WLAN verbunden sind, das Proxyinformationen benötigt. Wenn Sie die Proxyinformationen nicht konfigurieren, können Sie Chatnachrichten an Benutzer im gleichen WLAN senden und diese anrufen. Für alle anderen Aktivitäten müssen Sie jedoch die Proxyinformationen unter Einstellungen angeben. Die App kann den Proxy nicht aus den Einstellungen Ihres Telefons ableiten, daher müssen Sie die Proxyinformationen den App-Einstellungen für Lync explizit hinzufügen. Gehen Sie wie folgt vor, um Proxyinformationen hinzuzufügen:

  1. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Symbol Mehr (…), und tippen Sie dann auf Einstellungen.

  2. Tippen Sie auf HTTP-Proxy, geben Sie auf dem Bildschirm HTTP-Proxy Ihre Proxyinformationen für das WLAN ein, und tippen Sie dann auf Proxy festlegen.

Wenn Ihnen die Proxyinformationen nicht bekannt sind, wenden Sie sich an Ihr technisches Supportteam.

TTY

Der TTY-Modus (Schreibtelefon) wird verwendet, um Text über eine Telefonleitung zu senden. Zur Interpretation der umgewandelten Audiosignale muss ein TTY-Gerät an das Windows Phone angeschlossen sein, andernfalls kann es während des Gesprächs zu einer schlechten Audioqualität kommen. Die Verwendung des TTY-Modus in einer Telefonkonferenz kann ebenfalls Probleme mit der Audioqualität verursachen.

  • Standardmäßig ist der TTY-Modus ausgeschaltet. Tippen Sie auf Ein, um ihn einzuschalten.

Design mit hohem Kontrast

Wenn Sie die allgemeinen Einstellungen Ihres Smartphones verwenden, um das Design mit hohem Kontrast auszuwählen, wird auch Lync mit hohem Kontrast angezeigt. Durch den hohen Kontrast wird der Kontrast zwischen Text und Hintergrund gesteigert, wodurch der Bildschirm möglicherweise leichter zu lesen und zu bedienen ist. So schalten Sie das Feature ein:

  1. Tippen Sie in der Liste der Apps auf Einstellungen>Erleichterte Bedienung.

  2. Stellen Sie den hohen Kontrast ein.

Bildschirmlupe

Wenn Sie die Bildschirmlupe Ihres Smartphones aktivieren, können Sie Gesten verwenden, um jede angezeigte Seite zu vergrößern, einschließlich der Lync-Seiten. So schalten Sie das Feature ein:

  1. Tippen Sie in der Liste der Apps auf Einstellungen>Erleichterte Bedienung.

  2. Aktivieren Sie die Bildschirmlupe.

  3. Führen Sie auf jeder Seite, deren Darstellung Sie vergrößern möchten, eine der folgenden Aktionen aus:

  4. Um so stark wie möglich hineinzuzoomen, doppeltippen Sie mit zwei Fingern auf den Bildschirm.

  5. Um die Vergrößerung zu ändern, verwenden Sie zwei Finger, um doppelzutippen und zu halten, und schwenken Sie dann auf- oder abwärts, um die Vergrößerung zu erhöhen oder zu verringern.

Protokollierung

Protokolle werden von den Systemadministratoren verwendet, um Daten zu sammeln, zu analysieren und zu speichern. Im Falle einer notwendigen Problembehandlung werden Sie ggf. von einem Systemadministrator aufgefordert, die Protokollierung zu aktivieren. Wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden, ist diese Option für Sie nicht von Belang.

  • Zum Einschalten der Diagnoseprotokollierung stellen Sie Diagnoseprotokollierung auf Ein.

Helfen Sie uns, Lync zu verbessern

Falls in Ihrem Unternehmen das entsprechende Feature aktiviert wurde, können Sie am Microsoft-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) teilnehmen. Falls Sie teilnehmen, sendet Ihr Windows Phone automatisch anonyme Informationen über Ihre Nutzung von Programmen und Geräten, Art und Anzahl der dabei auftretenden Fehler und die Geschwindigkeit der Dienste an Microsoft. Die Informationen von Ihrem Computer in Kombination mit weiteren CEIP-Daten helfen Microsoft bei der Lösung von Problemen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Produkte und Funktionen, die von Kunden am häufigsten genutzt werden. Microsoft erfasst weder Ihren Namen, noch Ihre Adresse oder andere Kontaktinformationen.

Ihre Teilnahme am CEIP ist standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie teilnehmen möchten, tippen Sie auf Einstellungen > Helfen Sie uns, Lync zu verbessern und stellen Sie die Option Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit auf Ein.

Hochladen von Anmeldeprotokollen

Das Feature zum Melden von Anmeldefehlern erstellt automatisch einen Fehlerbericht, wenn Sie sich bei Lync nicht anmelden können.

Auf dem Bildschirm Einstellungen können Sie auswählen, wann ein Anmeldefehlerbericht an Microsoft hochgeladen werden soll.

  1. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Symbol Mehr (…), und tippen Sie dann auf Einstellungen.

  2. Tippen Sie auf auf dem nächsten Bildschirm auf Anmeldeprotokolle hochladen, um auszuwählen, wann die Anmeldefehlerprotokolle hochgeladen werden sollen.

Onlinehilfe

Gehen Sie wie folgt vor, um Onlinehilfethemen und Videos zur Nutzung von Lync auf dem Windows Phone anzuzeigen:

  • Tippen Sie auf einem beliebigen Bildschirm auf das Symbol Mehr (…) am unteren Bildschirmrand, tippen Sie auf Info und tippen Sie dann auf Hilfe.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×