Einrichten von Urlaubszeiten, Krankentagen und anderen projektfremden Arbeitskategorien

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Weitere Hilfe zu Project

Arbeitszeittabellen können verwendet werden, um alle Arbeitsstunden eines Teammitglieds während der Woche zu erfassen. In einigen Fällen möchten Sie vielleicht nur die Stunden erfassen, die für bestimmte Projektvorgänge aufgewendet wurden. In anderen Fällen möchten Sie auch Stunden einbeziehen, die für sonstige, projektfremde Aktivitäten wie Schulungs-, Krankheits- oder Urlaubszeiten aufgewendet wurden.

In Project Web App wurden bereits Kategorien für Krankheits-, Urlaubs- und allgemeine Verwaltungszeiten eingerichtet. Vielleicht möchten Sie aber weitere Kategorien beispielsweise für Schulungs- oder Reisezeiten erstellen.

Verwaltungsbezogene Zeitstandardkategorien

Um Project Web App so einzurichten, dass unterschiedliche Kategorien von projektfremden Stunden erfasst werden, können Sie Verwaltungszeitkategorien erstellen.

Tipp : Wussten Sie, dass Sie auch Kategorien für vorgangsbezogene Arbeiten einrichten können?

Erstellen einer Verwaltungszeitkategorie zum Erfassen projektfremder Arbeiten

  1. Klicken Sie in Project Web App auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" > PWA-Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Zeit- und Vorgangsverwaltung auf Verwaltungszeit.

    Administrative Zeit
  3. Klicken Sie auf Neue Kategorie.

    Neue Kategorie
  4. Füllen Sie die neue leere Zeile aus.

    Verwaltungsbezogene Zeitkategorien
    • Kategorien     Geben Sie einen Namen für die neue Kategorie ein.

    • Status     Wählen Sie aus, ob die Kategorie zur Verwendung in Arbeitszeittabellen momentan Geöffnet oder Geschlossen ist.

    • Art der Arbeit     Wählen Sie aus, ob die Kategorie "Arbeitszeit" wie Schulungs- oder Reisezeiten oder "Arbeitsfreie Zeit" wie Urlaubs- oder Krankheitszeiten erfassen soll.

    • Genehmigen     Wählen Sie aus, ob Zeiten in dieser Kategorie eingetragen werden sollen, um die Genehmigung von einem Vorgesetzten anzufordern.

    • Immer anzeigen     Wählen Sie aus, ob diese Kategorie standardmäßig als eine Zeile in jede Arbeitszeittabelle für jeden Benutzer einbezogen werden soll. Auf diese Weise können Teammitglieder besser daran denken, Arbeiten oder Zeiten einzutragen, die leicht vergessen werden könnten, beispielsweise Krankheitszeiten oder projektfremde Besprechungsserien.

    • Mehrere Zeilen zulassen     Wählen Sie aus, ob es Teammitgliedern möglich sein soll, bei dieser Kategorie mehr als eine Zeile in eine einzelne Arbeitszeittabelle aufzunehmen. So soll es Teammitgliedern beispielsweise möglich sein, die Kategorie "Reise" in einer einzelnen Arbeitszeittabelle mehrmals hinzuzufügen. Dann kann in jeder "Reise"-Zeile eine andere Beschreibung für das Reiseziel des Teammitglieds stehen.

    • Abteilung     Wenn Ihre Organisation in Project Web App Abteilungen eingerichtet hat, können Sie auswählen, für welche Abteilungen diese Kategorie gelten soll. Falls Sie keine Abteilungen verwenden, müssen Sie diese Spalte nicht ausfüllen.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Speichern

Was muss ich tun, wenn ich eine Kategorie nicht mehr benötige?

Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass eine Verwaltungszeitkategorie für Teammitglieder nicht mehr verfügbar ist und in eine Arbeitszeittabelle nicht mehr eingefügt werden kann, ändern Sie den Wert in der Spalte Status für diese Kategorie in Geschlossen, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen in der Spalte Immer anzeigen.

Eine verwaltungsbezogene Zeitkategorie schließen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×