Einrichten von Office für Benutzer in Office 365

Als Administrator für Office 365 für Unternehmen können Sie Office Ihren Benutzern auf mehrere Arten zur Verfügung stellen. Benutzer können ihre vorhandene Office-Version zusammen mit Office 365 verwenden, die neueste Office-Version aus Office 365 installieren, oder Sie als Office 365-Administrator können das Office-Bereitstellungstool verwenden, um Office für Ihre Benutzer bereitzustellen.

Gründe für unsere Empfehlung von Office für Ihre Benutzer

Einige Office 365-Pläne enthalten die neueste Version des Office-Clients. Bei diesen Plänen können Benutzer Office auf bis zu 5 PCs oder Macs mit einer einzigen Office 365-Lizenz installieren. Außerdem können Benutzer über viele mobile Geräte auf Office 365-E-Mail und Office-Dateien zugreifen.

Office-Programme

Zu berücksichtigende Faktoren

Hier sind einige Punkte, die Sie im Hinblick auf die neueste Office-Version beachten sollten.

  • Office unterstützt PCs und Windows-Tablets unter Windows 7 oder Windows 8 sowie Macs mit Mac OS X 10.6 oder höher. Vergessen Sie nicht, die Systemvoraussetzungen für Windows und die Systemvoraussetzungen für Macs zu prüfen, damit Sie sicher sein können, dass auf Ihren Computern die neueste Office-Version ausgeführt werden kann.

  • Wenn die Benutzer Office installieren, wird es auf den jeweiligen lokalen Computern installiert und ausgeführt. Benutzer müssen für die Nutzung nicht ständig mit dem Internet verbunden sein, jedoch alle 30 Tage einmal die Verbindung zum Internet herstellen.

  • Es empfiehlt sich, ältere Office-Versionen zu deinstallieren, bevor die neueste Version installiert wird. Allerdings können Benutzer auf Windows-Computern die neueste Office-Version installieren, ohne Office 2007 oder Office 2010 deinstallieren zu müssen. Wir empfehlen dennoch, die ältere Version zuerst zu deinstallieren, sofern Benutzer nicht beide Versionen benötigen.

  • Zum Installieren von Office auf Windows-Computern müssen Benutzer Mitglieder der Gruppe der lokalen Administratoren auf den Computern sein, oder sie müssen das Kennwort für das lokale Administratorkonto wissen. Sie können das Kennwort für diese Benutzer während der Installation eingeben, wenn sie es ihnen nicht mitteilen möchten.

Auswirkungen auf die Benutzer

Ein Benutzer kann die neueste Office-Version auf bis zu 5 PCs oder Macs einsetzen, solange das Abonnement auf dem neuesten Stand gehalten wird und der Benutzer alle 30 Tage mindestens einmal die Verbindung zum Internet herstellt. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden, wechselt Office in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität. In diesem Modus können Benutzer vorhandene Office-Dateien öffnen und anzeigen, die meisten der anderen Office-Features aber nicht verwenden.

Fertigkeiten für einen erfolgreichen Abschluss

Benutzer können die neueste Office-Version auf einfache Weise selbst installieren. Zu diesem Zweck müssen Sie ihnen lediglich einen Link zu den Installationsanweisungen senden. Dann melden sich die Benutzer bei Office 365 an und beginnen mit dem Installationsvorgang.

Wenn Sie genau wissen, welche Schritte zum Einrichten von Office für Ihre Benutzer auszuführen sind, können Sie sofort beginnen.

Erste Schritte

Erste Schritte

Hier sind die Links, die Sie den Benutzern senden können.

Es gibt andere Möglichkeiten, wie Benutzer Office einrichten und ausführen können, ohne dass Sie sie zu einer eigenen Installation auffordern müssen.

Office Online verwenden

Verwenden von Office Online

Benutzer können mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote sofort arbeiten, indem sie Office Online verwenden. Dabei handelt es sich um die Onlineversion von Office, mit der Benutzer Dokumente in ihren Webbrowsern erstellen und bearbeiten können. Bitten Sie Ihre Benutzer sich unter Erste Schritte mit Office Online in Office 365 weiter zu informieren.

Verwenden des Office-Bereitstellungstools zum Bereitstellen von Office

Verwenden des Office-Bereitstellungstools zur Bereitstellung von Office

Wenn Sie zusätzlich steuern möchten, wie Office auf Windows-Computern installiert wird, können Sie die neueste Office-Version mithilfe des Office-Bereitstellungstools für Ihre Benutzer bereitstellen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, die Installation anzupassen. So können Sie beispielsweise festlegen, welche individuellen Office-Programme für jeden einzelnen Benutzer installiert werden – z. B. nur Word, PowerPoint und Excel.

Dies ist eine erweiterte Installationsmethode, bei eine Textdatei bearbeitet und ein Tool über die Windows-Befehlszeile ausgeführt werden muss. Weitere Informationen finden Sie unter Office-Bereitstellungstool für Klick-und-Los.

Verwenden Ihrer vorhandenen Office-Version

Verwenden Ihrer vorhandenen Office-Version

Wenn Benutzer für die Installation der neuesten Office-Version nicht bereit sind, können sie Office 365 zusammen mit der aktuellen Office-Version verwenden. Dazu müssen sie sich lediglich bei Office 365 anmelden und ein Programm ausführen, das einige Konfigurationsänderungen vornimmt und die erforderlichen Updates installiert. Bitten Sie die Benutzer, sich unter Einrichten meiner aktuellen Office-Desktopprogramme für die Arbeit mit Office 365 for Business über die erforderliche Vorgehensweise zu informieren.

Verpflichten eines Partners, der Ihnen bei der Bereitstellung von Office helfen soll

Verpflichten eines Partners, der Ihnen bei der Bereitstellung von Office helfen soll

Verpflichten Sie einen Partner, der Ihnen bei der Bereitstellung der neuesten Office-Version bei Ihren Benutzern helfen soll. Eine Liste von Partnern können Sie in Office 365 Marketplace finden.

Gilt für: Office 365 Admin, Office 365 End User



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern