Einrichten von Audio und Video

Das Feature Audio und Video einrichten bietet den folgenden Funktionsumfang:

  • Automatisches Suchen und Auswählen der bevorzugten Audio- und Videogeräte für Ihre Anwendung, ein manuelles Setup ist nicht erforderlich. Mit dem Feature Audio und Video einrichten werden die Audio- und Videogeräte für Ihre Anwendung automatisch neu konfiguriert, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät an Ihren Computer anschließen.

  • Angeben eines alternativen Freisprechtelefons (nicht Standardhörer oder -headset) für Anrufe. Sie können außerdem einen separaten Lautsprecher und ein separates Mikrofon für die Audioübertragung Ihrer Anwendung angeben.

  • Angeben eines alternativen Geräts (nicht Standardhörer oder -headset) für das Abspielen von Warntönen für Ihre Anwendung. Sie können z. B. angeben, dass der Warnton beim Empfang eines Anrufs über die Computerlautsprecher abgespielt werden soll.

  • Testen von Geräten, Regeln der Lautstärke des Lautsprechers und des Mikrofons sowie Testen und Einstellen von Webcams.

Das Feature Audio und Video einrichten ist in Office Communicator 2007 R2 und Office Communications Server 2007 R2 Attendant verfügbar.

Verfügbare Aktionen

Audio und Video einrichten – Hörer oder Headset

Audio und Video einrichten – Lautsprecher/Mikrofon oder Freisprechen

Audio und Video einrichten – Akustische Signale

Audio und Video einrichten – Webcam

Audio und Video einrichten – Hörer oder Headset

Die Seite Audio und Video einrichten – Hörer oder Headset wird nur angezeigt, wenn Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant ein an Ihren Computer angeschlossenes USB-Hörer oder USB-Headset erkennt. Hörer und Headsets sind Telefoniegeräte mit einem Lautsprecher, einem Mikrofon und einem Schalter zum Starten und Beenden von Anrufen.

Wenn Sie für die Verbindung von Ihrem Microsoft Office Communicator 2007 R2 Phone Edition-Telefonapparat zum Computer ein USB-Kabel verwenden, können Sie den Telefonapparat als Standardaudiogerät für Anrufe, Konferenzen und Live Meeting-Sitzungen mit Communicator verwenden. Communicator wird automatisch mit dem Telefonapparat kombiniert, d. h, wenn Sie Anrufe über Communicator initiieren, werden diese von Ihrem Telefonapparat aus getätigt, und wenn Sie auf die Benachrichtigung für eingehende Anrufe klicken, wird der Anruf automatisch mit Ihrem Telefonapparat verbunden. Während eines Anrufs werden alle Anrufsteuerungsaktionen sowohl in Communicator als auch auf dem Telefonapparat dargestellt.

Auswählen eines Hörers oder eines Headsets

In der Dropdownliste Hörer oder Headset werden die Telefoniegeräte angezeigt, die vom Feature Audio und Video einrichten erkannt wurden. Standardmäßig wählt das Feature Audio und Video einrichten die Hörer- und Headsetgeräte automatisch nach der folgenden Prioritätsreihenfolge aus:

Prioritätsliste bei der automatischen Auswahl eines Hörers oder Headsets

  1. Für Unified Communications zertifizierter IP-Telefonapparat, z. B Microsoft Office Communicator 2007 R2 Phone Edition

  2. Für Unified Communications zertifizierter Hörer mit Anzeige

  3. Für Unified Communications zertifizierter Hörer mit Freisprechfunktion

  4. Für Unified Communications zertifiziertes Headset

  5. Für Unified Communications zertifiziertes Gerät ohne Zusatzfunktionen

  6. Nicht für Unified Communications zertifizierter Hörer

Die Dropdownliste Hörer oder Headset bietet die folgenden Optionen:

  • Standard – <Gerätename>   Wenn die Option Standard – <Gerätename> ausgewählt ist, erkennt das Feature Audio und Video einrichten automatisch den bevorzugten Hörer oder das bevorzugte Headset und wählt ihn bzw. es aus. Wenn diese Option ausgewählt ist, konfiguriert Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant Ihre Hörer- oder Headsetgeräte automatisch neu, wenn Sie ein Gerät entfernen oder erneut anschließen oder einen neuen Hörer oder ein Headset an Ihren Computer anschließen. Wenn für die Verbindung des Office Communicator 2007 R2 Phone Edition-Telefonapparats ein USB-Kabel verwendet wird, wird die Telefonverbindung über diese Option angezeigt.

    Hinweis : Wenn Sie einen angeschlossenen Telefonapparat verwenden möchten, zuvor aber einen benutzerdefinierten Lautsprecher oder ein benutzerdefiniertes Mikrofon ausgewählt haben, müssen Sie die Option manuell für die Verwendung des Telefonapparats einrichten.

  • <Gerätename>   Wählen Sie diese Option, wenn Sie ein bestimmtes Gerät verwenden möchten, das Sie manuell auswählen. Wenn diese Option ausgewählt ist, konfiguriert Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant Ihre Hörer- oder Headsetgeräte nicht automatisch neu, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät anschließen. Wenn ein Telefonapparat an den Computer angeschlossen ist und Sie ein anderes Gerät auswählen, wird Communicator 2007 R2 nicht mit dem Office Communicator 2007 R2-Telefonapparat kombiniert.

Lautsprecher

  • Klicken Sie auf Testen, um die Lautstärke des Lautsprechers Ihres Telefons oder Headsets zu testen. Die Lautstärke wird mit dem Schieberegler angepasst.

Mikrofon

  • Wenn Sie einen Hörer verwenden, nehmen Sie den Hörer in die Hand, und sprechen Sie hinein, um den Lautstärkepegel zu testen. Wenn Sie einen Telefonapparat verwenden, nehmen Sie den Hörer des Telefons in die Hand, und sprechen Sie hinein, um den Lautstärkepegel zu testen. Wenn Sie ein Headset verwenden, sprechen Sie einfach in das Mikrofon. Die grüne Statusanzeige sollte bis zum mittleren Teil des Testbereichs ausgefüllt sein.

Seitenanfang

Audio und Video einrichten – Lautsprecher/Mikrofon oder Freisprechen

Hinweis : Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie für den Lautsprecher und das Mikrofon das gleiche Gerät auswählen. Die Auswahl unterschiedlicher Geräte kann zu Echoeffekten während eines Anrufs führen. Wenn sich die Verwendung getrennter Geräte jedoch nicht vermeiden lässt und ein Echoeffekt auftritt, können Sie diesen minimieren, indem Sie die Lautstärke von Mikrofon und Lautsprecher verringern.

Auf der Seite Audio und Video einrichten – Lautsprecher/Mikrofon oder Freisprechen können Sie einen Lautsprecher und ein Mikrofon für den Audioteil Ihrer Anwendung auswählen. Sie können auch separate Geräte als Lautsprecher und Mikrofon auswählen. Darüber hinaus können Sie, wenn ein Telefoniegerät mit Hörer oder Headset erkannt wurde, ein alternatives Freisprechtelefon für Anrufe (nicht das standardmäßige Freisprechtelefon mit Hörer oder Headset) auswählen. Standardmäßig wählt das Feature Audio und Video einrichten den Lautsprecher und das Mikrofon automatisch nach der folgenden Prioritätsreihenfolge aus:

Prioritätsliste bei der automatischen Auswahl eines Lautsprechers und Mikrofons oder eines Freisprechtelefons

  1. Freisprechtelefon auf ausgewähltem Telefoniegerät

  2. RoundTable-Gerät

  3. Standardgeräte des Systems

  • Standard – <Gerätename>   Wenn die Option Standard – <Gerätename> ausgewählt ist, erkennt das Feature Audio und Video einrichten automatisch den bevorzugten Lautsprecher und das bevorzugte Mikrofon bzw. Freisprechtelefon und wählt ihn bzw. es aus. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird Ihr Lautsprecher und Ihr Mikrofon bzw. Ihr Freisprechtelefon automatisch neu konfiguriert, wenn Sie ein Gerät entfernen oder erneut anschließen oder ein neues Gerät anschließen.

  • Benutzerdefiniert   Wählen Sie diese Option aus, um ein bestimmtes Gerät zu verwenden und nicht Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant die Auswahl zu überlassen. Außerdem können Sie mit dieser Option verschiedene Geräte als Lautsprecher und Mikrofon auswählen.

  • Deaktivieren   Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die Lautsprecher oder das Mikrofon oder das Freisprechtelefon deaktivieren möchten.

Lautsprecher

  • Wenn Sie für Lautsprecher/Mikrofon oder Freisprechen die Option Benutzerdefiniert ausgewählt haben, können Sie in der Dropdownliste ein Gerät auswählen.

  • Klicken Sie auf Testen, um die Lautstärke des Lautsprechers zu testen.

Mikrofon

  • Wenn Sie für Lautsprecher/Mikrofon oder Freisprechen die Option Benutzerdefiniert ausgewählt haben, können Sie in der Dropdownliste ein Gerät auswählen.

  • Klicken Sie auf Testen, um die Lautstärke des Mikrofons zu testen. Die Lautstärke wird mit dem Schieberegler angepasst.

Seitenanfang

Audio und Video einrichten – Akustische Signale

Auf der Seite Audio und Video einrichten – Akustische Signale können Sie einen Lautsprecher auswählen, der die akustischen Signale Ihrer Anwendung wiedergeben soll, z. B. Klingeltöne bei eingehenden Anrufen oder Audiobenachrichtigungen für Sofortnachrichteneinladungen. Standardmäßig wählt das Feature Audio und Video einrichten automatisch die Standardlautsprecher des Systems aus.

  • Standard – <Gerätename>   Diese Option ist die Standardeinstellung. Wenn diese Option ausgewählt ist, erkennt das Feature Audio und Video einrichten das Gerät zum Abspielen von Warntönen automatisch und wählt es aus. Diese Option bietet den Vorteil, dass Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant die Auswahl automatisch vornimmt, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät anschließen.

  • <Gerätename>   Wählen Sie diese Option aus, wenn Benachrichtigungen auf einem bestimmten Gerät wiedergegeben werden sollen. Wenn diese Option ausgewählt ist, konfiguriert Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant das Gerät zum Abspielen akustischer Signale nicht automatisch neu, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät anschließen.

  • Deaktivieren   Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die Lautsprecher deaktivieren möchten, damit die akustischen Signale bei Benachrichtigungen nicht zu hören sind.

Lautsprecher

  • Klicken Sie auf Testen, um die Lautstärke des Lautsprechers für das Abspielen akustischer Signale zu testen.

Seitenanfang

Audio und Video einrichten – Webcam

Auf der Seite Audio und Video einrichten – Webcam können Sie die Webcam auswählen, die während der Videounterhaltungen verwendet werden soll. Auf dieser Seite können Sie auch auf die Einstellungs- und Anpassungssoftware des Webcamherstellers zugreifen. Standardmäßig wählt Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant die Videogeräte automatisch nach der folgenden Prioritätsreihenfolge aus:

Prioritätsliste bei der automatischen Auswahl eines Videogeräts

  1. Stream des aktiven Lautsprechers auf einem RoundTable-Gerät

  2. Standardvideogerät des Systems

  • Standard – <Gerätename>   Diese Option ist die Standardeinstellung. Wenn diese Option ausgewählt ist, wählt Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant das Webcamgerät zum Tätigen von Videoanrufen automatisch aus. Diese Option bietet den Vorteil, dass Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant die Auswahl automatisch vornimmt, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät anschließen.

  • <Gerät>   Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie ein bestimmtes Videogerät verwenden möchten. Wenn diese Option ausgewählt ist, konfiguriert Communicator 2007 R2 oder Office Communications Server 2007 R2 Attendant das Videogerät nicht automatisch neu, wenn Sie ein Gerät entfernen oder ein neues Gerät anschließen.

  • Deaktivieren   Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie keine Webcam verwenden möchten.

Webcameinstellungen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Webcameinstellungen, um die Einstellungs- und Anpassungssoftware des Webcamherstellers zu verwenden.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×