Einrichten und Testen von Audio in Skype for Business (Lync)

Erfahren Sie, wie Sie das Mikrofon und die Lautsprecher Ihres Computers, ein Headset oder ein anderes Gerät für Skype for Business (Lync)-Audio einrichten und verwenden. Verwenden Sie für eine optimale Audioqualität bei einer Skype for Business (Lync)-Besprechung oder einem Anruf ein Audiogerät, das für Skype for Business (Lync) optimiert ist.

Hinweis : Wenn Sie Skype for Business (Lync) auf Windows 8.1 ausführen, achten Sie darauf, die Gerätetreiber auf die neueste Version zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen und Installieren von Treibern für Windows 8.1.

Einrichten des Geräts

  1. Navigieren Sie im Hauptfenster von Skype for Business (Lync) zu Optionen Lync-Schaltfläche 'Optionen'  > Audiogerät und wählen Sie dann das gewünschte Gerät aus.

    Screenshot des Optionsrads

    Screenshot der Audioeinrichtung

  2. Klicken Sie neben dem Lautsprecher auf die Schaltfläche mit dem grünen Pfeil, um einen Beispielton zu hören, und ziehen Sie den Schieberegler zum Anpassen der Lautstärke.

  3. Sprechen Sie ein paar Sekunden lang, um die Mikrofonlautstärke zu testen. Die Lautstärke ist optimal eingestellt, wenn die Statusleiste die Mitte des Testbereichs erreicht. Ziehen Sie den Schieberegler neben Mikrofon, um die Mikrofonlautstärke anzupassen.

  4. Klicken Sie auf den grünen Pfeil neben Rufton, um einen Beispielrufton bei einem Anruf wiederzugeben, und ziehen Sie den Schieberegler, um die Ruftonlautstärke anzupassen.

  5. Klicken Sie auf Anrufqualität überprüfen und befolgen Sie die Anweisungen, um eine kurze Nachricht aufzuzeichnen und dann wiederzugeben. Passen Sie die Audiofunktionen nach Wunsch an. Hinweis: Diese Option steht möglicherweise für Ihr Konto nicht zur Verfügung.

  6. Wenn Sie mehr als ein Audiogerät haben, können Sie die Geräte so einrichten, dass beide bei einem eingehenden Anruf klingeln. Wählen Sie unter Sekundäres Gerät die Option Auch anrufen und wählen Sie dann ein weiteres Gerät aus.

    Sie können auch die Option Stummschaltung aufheben, wenn mein Telefon klingelt auswählen. Dadurch wird die Stummschaltung beim Eingang eines Skype for Business (Lync)-Anrufs automatisch aufgehoben.

  7. Wählen Sie Audiowiedergabe in Stereo zulassen, falls verfügbar aus, um für Besprechungen die beste Audioqualität zu gewährleisten.

  8. Wenn Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf OK.

Tipp : Sie können für jeden Bereich unterschiedliche Geräte für Mikrofone und Lautsprecher auswählen. Um einen Echoeffekt zu vermeiden, sollte aber idealerweise dasselbe Gerät verwendet werden. Wenn Sie unterschiedliche Geräte verwenden müssen, können Sie den Echoeffekt durch eine niedrigere Lautsprecherlautstärke möglichst gering halten.

Wenn Ihr Gerät in der Liste nicht angezeigt wird, überprüfen Sie, ob es direkt an den Computer angeschlossen ist, und befolgen Sie dann die mit dem Gerät gelieferten Installationen, um es zu installieren. Wenn Sie Ihr Gerät nicht einrichten können, lesen Sie die Hinweise zur Problembehebung. Als schnelle Problemumgehung können Sie sich mit einem Telefon in die Besprechung einwählen. Weitere Informationen finden Sie unter Einwählen in eine Lync-Besprechung.

Prüfen der Audioqualität

Bevor Sie eine Skype for Business (Lync)-Besprechung oder einen Anruf einleiten, vergewissern Sie sich, dass Ihr Audiogerät sich so anhört, wie Sie möchten. Hinweis: Die Option Anrufqualität überprüfen steht möglicherweise für Ihr Konto nicht zur Verfügung.

  1. Klicken Sie unten links im Skype for Business (Lync)-Hauptfenster auf Primäres Gerät auswählen.

  2. Klicken Sie auf Anrufqualität überprüfen und befolgen Sie die Anweisungen, um eine kurze Nachricht aufzuzeichnen und dann wiederzugeben.

  3. Wenn Sie mit der Audioqualität nicht zufrieden sind, klicken Sie auf Einstellungen für Audiogeräte, um Mikrofon und Lautsprecher anzupassen oder ein anderes Gerät auszuwählen.

Primäres Gerät auswählen

Weitere Informationen zu Skype for Business (Lync)-Audio:

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×