Einrichten eines Ereignisses, einer Ereignisserie oder einer Besprechung in Kalender für Windows 10

Sie können Ereignisse in jedem Ihrer verfügbaren Kalender einrichten oder andere Personen zu den Ereignissen einladen, um Besprechungen zu erstellen. Ereignisse können eine bestimmte Start- und Endzeit aufweisen oder als ganztägige Ereignisse gekennzeichnet sein.

Erstellen eines neuen Ereignisses

  1. Wählen Sie oben links im Kalender die Option Neues Ereignis aus. Wenn Sie ein Tablet oder ein mobiles Gerät verwenden, wählen Sie das Symbol Symbol "Hinzufügen" unten auf der Seite aus.

  2. Geben Sie den Ereignisnamen, den Ort sowie die Start- und Endzeit für das Ereignis ein. Sie können auch Notizen, eine Beschreibung oder eine Agenda für das Ereignis eingeben.

    Hinweis : Wenn Sie über mehrere Kalender verfügen, wählen Sie den Dropdownpfeil neben dem Namen des Ereignisses und dann den entsprechenden Kalender aus.

  3. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil neben Beschäftigt, um auszuwählen, wie das Ereignis in Ihrem Kalender angezeigt werden soll. Sie haben die Auswahl zwischen Frei, Mit Vorbehalt, Beschäftigt und Abwesend.

  4. Wählen Sie den Dropdownpfeil neben der Standarderinnerungszeit von 15 Minuten aus, um weitere verfügbare Erinnerungszeiten für das Ereignis anzuzeigen. Wenn Sie keine Erinnerung wünschen, wählen Sie Keine aus.

  5. Wenn das Ereignis privat sein soll, wählen Sie das Vorhängeschlosssymbol aus. Dadurch wird sichergestellt, dass niemand, mit dem Sie den Kalender teilen, Ereignisdetails anzeigen kann.

    Ein Ereignis im Kalender als "Privat" einstufen

    Hinweis : Auf einem Smartphone oder Tablet müssen Sie auf die drei Punkte ("...") unten auf der Seite klicken, um auf einige dieser Optionen zuzugreifen.

  6. Um ein Ereignis in eine Besprechung umzuwandeln, müssen Sie einfach nur andere Personen einladen. Geben Sie eine E-Mail-Adresse in das Feld Jemanden einladen ein. Sie können mehrere Personen zur Besprechung hinzufügen.

    Hinweis : Wählen Sie auf einem Smartphone oder Tablet oben im Bildschirm Personen aus, um weitere Personen zu Ihrer Besprechung einzuladen.

  7. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern und schließen für ein Ereignis oder Senden für eine Besprechung aus.

    Hinweis : Wenn Sie für eine Besprechungsanfrage Senden auswählen, wird die Besprechung in Ihrem Kalender gespeichert und eine Einladung an jede Person gesendet, die Sie zu der Besprechung hinzugefügt haben.

Einrichten einer Ereignisserie

  1. Wählen Sie für Ihr neues Ereignis oder die neue Besprechungsanfrage die Option Wiederholen auf der Symbolleiste aus.

  2. Geben Sie im Abschnitt Wiederholen einStartdatum ein.

  3. Wählen Sie den Dropdownpfeil neben Wöchentlich aus, um die Ereignisserie bei Bedarf in Täglich, Monatlich oder Jährlich zu ändern.

  4. Wählen Sie das Intervall zwischen Ereignissen aus. Wenn Sie z. B. ein Ereignis erstellen möchten, das jeden Montag, Mittwoch und Freitag stattfindet, wählen Sie Wöchentlich aus, und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen für Mo, Mi und Fr. Wenn Sie ein Ereignis erstellen möchten, das am ersten Freitag jedes Monats stattfindet, wählen Sie Monatlich aus. Anschließend können Sie die Option für die erste, zweite, dritte, vierte oder letzte Woche sowie den Wochentag auswählen.

    Sie können eine Vielzahl von Serienoptionen auswählen.
  5. Wenn die Ereignisserie an einem bestimmten Datum enden soll, wählen Sie ein Datum für Ende aus.

  6. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern und schließen für ein Ereignis oder Senden für eine Besprechung aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×