Einladen von Personen zu einer Unterhaltung

Während Sie an einer Peer-zu-Peer-Sofortnachrichtenunterhaltung teilnehmen, können Sie eine oder mehrere Personen zur Teilnahme einladen. Eine Unterhaltung mit drei oder mehr Teilnehmern gilt als Konferenz. Sie können bis zu 32 Personen zu einer Sofortnachrichtenkonferenz einladen.

Bei einer Konferenz wird zwischen dem Konferenzleiter und zwei oder mehr Konferenzteilnehmern unterschieden. Der Konferenzleiter kann im Gegensatz zu den Teilnehmern zusätzliche Funktionen nutzen. Jeder Konferenzteilnehmer (einschließlich des Konferenzleiters) kann einen der anderen Teilnehmer bzw. den Konferenzleiter zu einer separaten Unterhaltung einladen.

Die Person, die die dritte Person hinzufügt, wird als Konferenzleiter bezeichnet. Wenn ein Teilnehmer eine Konferenz mit drei Teilnehmern verlässt, werden die Unterhaltungsfunktionen wiederhergestellt. Wenn der Konferenzleiter eine Konferenz mit vier Personen verlässt, muss er einen Teilnehmer zum Konferenzleiter höherstufen, da sich andernfalls unter den verbleibenden Teilnehmern kein Konferenzleiter befindet.

In einer Konferenz kann es mehrere Konferenzleiter geben. Diese können auf folgende zusätzliche Funktionen zugreifen:

  • Sperren einer Konferenz für weitere Teilnehmer

  • Entfernen eines Teilnehmers

  • Höherstufen eines Teilnehmers zum Konferenzleiter

So fügen Sie einer Sofortnachrichtenunterhaltung Teilnehmer hinzu

  1. Klicken Sie im Unterhaltungsfenster auf Einladen.

  2. Führen Sie im Fenster Person zur Teilnahme an dieser Unterhaltung einladen einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, den Sie der Unterhaltung hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    • Geben Sie die Suchinformationen im Suchfeld ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf den Namen der Person, und klicken Sie dann auf OK.

      Hinweis : Wenn viele Personen an der Unterhaltung teilnehmen, kann es etwas dauern, bis alle Personen der Unterhaltung hinzugefügt sind, da alle Personen in der Liste die Einladung nacheinander annehmen, ablehnen oder ignorieren müssen, bevor die nächste Einladung gesendet werden kann. Wenn eine Person nach einem kurzen Augenblick nicht antwortet, gilt die Einladung automatisch als angenommen.

So sperren Sie eine Konferenz

  1. Klicken Sie oben im Unterhaltungsfenster auf den Pfeil neben Einladen.

  2. Klicken Sie auf Diese Unterhaltung sperren.

So entfernen Sie einen Teilnehmer

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Teilnehmer.

  2. Klicken Sie auf Aus Unterhaltung entfernen.

Der Teilnehmer kann der Besprechung wieder beitreten, sofern die Konferenz nicht gesperrt ist.

So stufen Sie einen Teilnehmer höher

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Teilnehmer, den Sie höherstufen möchten.

  2. Klicken Sie auf Gesprächsleiter festlegen.

Siehe auch

Senden von Sofortnachrichten über das Fenster "Unterhaltung"

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×