Einige Outlook-Elemente werden nicht mit anderen Mac-Anwendungen synchronisiert

Ursache: Das Konto, das Sie synchronisieren möchten, ist in den Einstellungen für die Synchronisierungsdienste nicht ausgewählt.

Lösung:    Ändern Sie die Einstellungen der Synchronisierungsdienste so, dass sie das Konto einschließen, das Sie synchronisieren möchten.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Synchronisierungsdienste.

    Registerkarte 'Extras', Gruppe 3

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Synchronisierungsdienste für Kontakte aktivieren.

  3. Wählen Sie unter Die zu synchronisierenden Konten auswählen das oder die Konten aus, die Sie für den ausgewählten Elementtyp synchronisieren möchten.

    Hinweis : Das Konto Auf meinem Computer enthält alle Outlook-Elemente, die nicht mit einem Microsoft Exchange-Konto synchronisiert werden.

  4. Schließen Sie das Dialogfeld Synchronisierungsdienste, und klicken Sie in der Bestätigungsmeldung auf OK.

Ursache: Die Synchronisierungsdienste können einige Elemente nicht synchronisieren.

Lösung:    Versuchen Sie nicht, delegierte oder freigegebene Adressbücher zu synchronisieren.

Mit den Synchronisierungsdiensten können nur Kontakte auf Ihrem Computer synchronisiert werden. Mit den Synchronisierungsdiensten können keine delegierten oder freigegebenen Adressbücher synchronisiert werden. Die Synchronisierungsdienste werden nicht zum Synchronisieren von E-Mail-Ordnern oder Nachrichten verwendet.

Siehe auch

Grundlagen der Synchronisierung – was kann synchronisiert werden?

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×