Einführung in die SharePoint Online-Verwaltungsshell

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Als SharePoint Online-Administrator können Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell administrative Befehle über die Befehlszeile ausführen. In dieser Einführung helfen Ihnen die Benutzer, Websites und Organisationen effizienter verwalten.

Inhalt dieses Artikels

Was ist die SharePoint Online-Verwaltungsshell?

Informationen zu erforderlichen Berechtigungen und zum Einrichten der Umgebung

Cmdlet-Referenz zur SharePoint Online-Verwaltungsshell

Was ist die SharePoint Online-Verwaltungsshell?

Die SharePoint Online-Verwaltungsshell ist ein Windows PowerShell-Modul. Sie können damit SharePoint Online-Benutzer, -Websites, -Websitesammlungen und -Organisationen von der Befehlszeile aus verwalten, ohne die Benutzeroberfläche des SharePoint Admin Centers verwenden zu müssen. Mit Windows PowerShell können Sie diese Befehlszeilenvorgänge mithilfe von angepassten Befehlen, sogenannten Cmdlets, ausführen. Ein Cmdlet, vom englischen "command-let", besteht aus einem Verb-Substantiv-Paar, wie z. B. Get-Command. Die beiden Teile eines Cmdlets werden durch einen Bindestrich (-) ohne Leerzeichen getrennt. Der Verbanteil bezeichnet die Aktion, die das Cmdlet ausführt. Der Substantivanteil bezeichnet das Objekt, für das die Aktion ausgeführt wird. Cmdlets sind besonderes für die Batchverarbeitung von Nutzen, um beispielsweise mehrere Hundert neue SharePoint Online-Benutzer hinzuzufügen.

Hinweis :  Mit dem Cmdlet Get-Command können Sie alle Cmdlets auflisten. Mit dem Cmdlet Get-Help können Sie weitere Informationen zu einem Cmdlet abrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Get-Command und Get-Help.

Wie wird der Windows PowerShell Command Builder verwendet?

Das Tool Windows PowerShell Command Builder erleichtert Verständnis und Verwendung der Windows PowerShell-Cmdlets für SharePoint Online. Wenn Sie beispielsweise eine Website erstellen möchten, können Sie mit dem Command Builder-Tool ein Cmdlet erstellen, das das Erstellen einer Website von der Befehlszeile aus ermöglicht, ohne auf der Benutzeroberfläche mehrere Seiten durchlaufen zu müssen. Im Tool müssen Sie lediglich ein Verb auswählen, z. B. "Add". Das Tool filtert dann die Cmdlets, die mit dem betreffenden Verb beginnen, und zeigt die Substantive an, die zusammen mit dem angegebenen Verb verwendet werden können, z. B. "Site".

Sie können das Command Builder-Tool herunterladen und auf Ihrem Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Windows PowerShell Command Builder – Leitfaden für erste Schritte.

Unterschiede zwischen SharePoint Online-Cmdlets und Office 365-Cmdlets

Die Cmdlets der SharePoint Online-Verwaltungsshell und die Cmdlets von Office 365 Business sind nicht identisch. Die Cmdlets der SharePoint Online-Verwaltungsshell sind für die Verwaltung von SharePoint Online-Benutzern und -Websites vorgesehen. Demgegenüber ermöglichen Office 365 Business-Cmdlets die Ausführung von Aufgaben auf der Ebene von Office 365, z. B. für die Verwaltung von Domänen, Lizenzen, Organisationsinformationen und Diensten. Beide Arten von Cmdlets ermöglichen eine Verwaltung von Benutzern und Gruppen. Office 365-Benutzer und -Gruppen gelten jedoch nicht nur für SharePoint Online-Dienste, sondern auch für Exchange Online- und Lync Online-Dienste.

SharePoint Online Admin Center oder Cmdlets – Empfehlungen zur Verwendung

Wenn Sie Office 365 und SharePoint Online zuvor noch nicht für die Verwaltung von SharePoint Online verwendet haben, ist das SharePoint Online Admin Center ein guter Ausgangspunkt. Weitere Informationen zum SharePoint Online Admin Center enthalten das Video: Erkunden des SharePoint Admin Centers. Alternativ können Sie auch nach Inhalten zum SharePoint Online Admin Center suchen.

Nachdem Sie die SharePoint Online-Features und -Technologien besser kennengelernt haben, können Sie Windows PowerShell-Cmdlets verwenden. Insbesondere dann, wenn Sie viele SharePoint Online-Benutzer, -Websites oder Websitesammlungen verwalten möchten, sind die Cmdlets der SharePoint Online-Verwaltungsshell die optimale Wahl.

Informationen zu erforderlichen Berechtigungen und zum Einrichten der Umgebung

Erforderliche Berechtigungen

Um Cmdlets der SharePoint Online-Verwaltungsshell ausführen zu können, müssen Sie globaler SharePoint Online-Administrator sein.

Hinweis : Um Cmdlets verwenden zu können, muss ein SharePoint Online-Websiteadministrator ein globaler Administrator in Office 365 sein.

Einrichten der Umgebung

Damit Sie Cmdlets ausführen können, müssen Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshellumgebung einrichten und eine Verbindung zum Dienst herstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten der SharePoint Online-Verwaltungsshellumgebung.

Nachdem Sie die Umgebung eingerichtet haben, müssen Sie Connect-SPOService ausführen, damit Sie Benutzer und Websitesammlungen verwalten können. Wenn Connect-SPOService nicht ausgeführt wird, erhalten Sie eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass keine Verbindung verfügbar ist. Wenn Sie beispielsweise für Contoso.com mit dem Benutzernamen admin@contoso.com eine Verbindung zum SharePoint Online Admin Center herstellen möchten, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben:

Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com -credential admin@contoso.com.

Der folgende Abschnitt enthält Links zu Cmdlet Bezug Seiten s gegliedert nach Funktionalität für SharePoint Online und OneDrive.

Cmdlet

Beschreibung

Add-SPOUser

Fügt einen vorhandenen Office 365-Benutzer oder eine Office 365-Sicherheitsgruppe zu einer SharePoint-Gruppe hinzu.

Get-SPOUser

Gibt die SharePoint Online-Benutzer- oder -Sicherheitsgruppenkonten zurück, die einem bestimmten Suchkriterium entsprechen.

Remove-SPOUser

Entfernt einen Benutzer oder eine Sicherheitsgruppe aus einer Websitesammlung oder Gruppe.

Set-SPOUser

Konfiguriert die Eigenschaften eines vorhandenen Benutzers.

Get-SPOExternalUser

Gibt gemäß angegebenen Kriterien externe Benutzer zurück, die sich im Ordner des Mandanten befinden.

Remove-SPOExternalUser

Entfernt eine Sammlung von externen Benutzern unwiderruflich aus dem Ordner des Mandanten.

Widerrufen-SPOUserSession

Bietet IT-Administratoren die Möglichkeit, melden Sie sich ab und einem bestimmten Benutzer Sitzungen über alle aktivierten Geräte ungültig

Cmdlet

Beschreibung

Get-SPOSiteGroup

Ruft alle Gruppen in der angegebenen Websitesammlung ab.

New-SPOSiteGroup

Erstellt eine neue Gruppe in einer SharePoint Online-Websitesammlung.

Remove-SPOSiteGroup

Entfernt eine SharePoint Online-Gruppe aus einer Websitesammlung.

Set-SPOSiteGroup

Aktualisiert SharePoint Online-Benutzer- und -Berechtigungsstufen einer Gruppe in einer Websitesammlung.

Cmdlet

Beschreibung

Upgrade-SPOSite

Startet den Upgradevorgang für eine Websitesammlung.

Request-SPOUpgradeEvaluationSite

Fordert die Erstellung einer Kopie einer vorhandenen Websitesammlung an, um die Auswirkungen eines Upgrades ohne Auswirkungen auf die ursprüngliche Website überprüfen zu können.

Cmdlet

Beschreibung

Get-SPODeletedSite

Gibt alle gelöschten Websitesammlungen im Papierkorb zurück.

Remove-SPODeletedSite

Entfernt eine gelöschte SharePoint Online-Websitesammlung aus dem Papierkorb.

Restore-SPODeletedSite

Stellt eine gelöschte SharePoint Online-Websitesammlung aus dem Papierkorb wieder her.

Get-SPOSite

Gibt eine Websitesammlung oder mehrere Websitesammlungen zurück.

New-SPOSite

Erstellt eine neue SharePoint Online-Websitesammlung für das aktuelle Unternehmen.

Remove-SPOSite

Sendet eine SharePoint Online-Websitesammlung an den SharePoint Online-Papierkorb.

Repair-SPOSite

Überprüft und repariert die Websitesammlung und deren Inhalt.

Set-SPOSite

Mit diesem Cmdlet können die Werte einer Eigenschaft für eine Websitesammlung festgelegt oder aktualisiert werden.

Test-SPOSite

Überprüft eine SharePoint Online-Websitesammlung.

Anforderung-SPOPersonalSite

Fordert an, dass ein oder mehrere Benutzerkonten in der Warteschlange für eine persönliche Website erstellt werden hinzugefügt werden

Cmdlet

Beschreibung

Connect-SPOService

Verbindet einen globalen SharePoint Online-Administrator mit einer SharePoint Online-Verbindung (d. h., der Administrator wird mit dem SharePoint Online Admin Center verbunden).

Dieses Cmdlet muss ausgeführt werden, damit weitere SharePoint Online-Cmdlets ausgeführt werden können.

Disconnect-SPOService

Trennt die Verbindung mit einem SharePoint Online-Dienst.

Cmdlet

Beschreibung

Get-SPOAppErrors

Gibt Anwendungsfehler zurück.

Get-SPOAppInfo

Gibt alle installierten Anwendungen zurück.

Get-SPOTenant

Gibt die Eigenschaften einer SharePoint Online-Organisation zurück.

Set-SPOTenant

Legt die Eigenschaften für die SharePoint Online-Organisation fest.

Get-SPOTenantLogEntry

Ruft SharePoint Online-Unternehmensprotokolle ab.

Get-SPOTenantLogLastAvailableTimeInUtc

Gibt den Zeitpunkt zurück, zu dem die Protokolle der SharePoint Online-Organisation erfasst wurden.

Get-SPOWebTemplate

Zeigt alle Websitevorlagen an, die der angegebenen Identität entsprechen.

Seitenanfang

Get-SPOTenantSyncClientRestriction

Gibt den aktuellen Konfigurationsstatus

Entfernen-SPOTenantSyncClientRestriction

Deaktiviert die Funktion für den Mandanten, jedoch keine präsentieren Domäne GUID-Einträge aus der Empfängerliste sichere Absender entfernt.

Set-SPOTenantSyncClientRestriction

Aktiviert das Feature für den Mandanten, und ermöglicht es Ihnen die Domäne GUIDs in der Liste der sicheren Empfänger festgelegt.

ConvertTo-SPOMigrationTargetedPackage

Ordnet erneut zu einer zuvor erstellten Datei freigeben basierend oder exportierte SharePoint-Paket um Objekte in einem Ziel Web genau zu beschreiben.

Neue SPOMigrationPackage

Erstellt ein neues Migrationspaket basierend auf Quelldateien in einer lokalen oder freigegebenen Netzwerkordner.

Set-SPOMigrationPackageAzureSource

Azure Container, Upload Migration erstellt Paketdateien in den entsprechenden Container und Momentaufnahme der hochgeladene Inhalt.

Übermitteln SPOMigrationJob

Sendet ein neues Projekt der Migration zu einem zuvor hochgeladene Paket in Azure Blob-Speicher in einer Websitesammlung auf die verwiesen wird. .

Entfernen-SPOMigrationJob

Entfernt eine zuvor erstellte Migration Position aus der angegebenen Websitesammlung an.

Get-SPOMigrationJobProgress

Berichte für SPO Migration Einzelvorgänge, die ausgeführt werden.

Get-SPOMigrationJobStatus

Überwacht den Status einer gesendeten SharePoint Online-Migration Auftrag an.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×