Einführung in Office Starter 2010

Wichtig    Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Office Starter 2010 ist eine vereinfachte, Ad finanziert Version Microsoft Office 2010 vorab geladen und auf dem Computer verwendet wird. Office Starter schließt Tabelle Programm Microsoft Excel Starter 2010 und Textverarbeitung Programm Microsoft Word Starter 2010. Office Starter können Sie ein Gerät erstellt, mit Office Starter auf einem anderen Computer ausführen, wird Sie vom Computer, die Sie normalerweise verwenden.

Inhalt dieses Artikels

Übersicht über Office Starter

Übersicht über das Office Starter To-Go-Gerät

Unterschiede zwischen Office Starter 2010 und Office 2010

Übersicht über Office Starter

Office Starter 2010 wird bereits auf dem Computer, aber sie ist nicht verfügbar, klicken Sie im Windows-Startmenü auf Microsoft Office 2010 und klicken Sie dann auf die Option zum Office Starter.

Erstverwendung von Office Starter

Office Starter 2010 ähnlich sehr Office 2010. Wenn Sie die Ribbon-Oberfläche oder die Backstage-Ansicht sind, gibt Office Starter Gelegenheit um sich an die neue Schnittstelle vor der Aktualisierung auf Office 2010.

Word Starter und Excel Starter

Seitenanfang

Übersicht über das Office Starter To-Go-Gerät

Mit einem Office Starter To-Go-Gerät können Sie Ihre Office Starter-Programme auf einem anderen Computer verwenden. Bei dem Gerät handelt es sich um ein USB-Flashlaufwerk, das mit dem Microsoft Office Starter To-Go-Geräte-Manager konfiguriert werden kann, während das Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist.

Wenn das Gerät konfiguriert ist, können Sie es an einen anderen Computer anschließen und die Office Starter-Programme auf diesem ausführen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Microsoft Office bereits installiert ist. Wenn Sie die Verbindung wieder trennen, wird Office Starter auf dem Computer gelöscht.

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden des Office Starter To-Go-Geräts finden Sie unter Erstellen eines Microsoft Office Starter To-Go-Geräts.

Seitenanfang

Unterschiede zwischen Office Starter 2010 und Office 2010

Office Starter unterscheidet sich von der Office-Vollversion. Es beinhaltet lediglich zwei Productivity-Programme (Word Starter und Excel Starter), und auf der Oberfläche wird Werbung angezeigt. Features, die üblicherweise in geschäftlichen oder wissenschaftlichen Einstellungen verwendet werden, sind nicht enthalten.

Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr Features nutzen möchten, können Sie von Office Starter 2010Office 2010 aktualisieren. Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite auf der Multifunktionsleiste kaufen.

Schaltflächensymbol

Weitere Informationen über die Unterschiede zwischen Office Starter 2010 Programmen und Office 2010 finden Sie in Word Starter nicht unterstützte Features von Word und Excel-Funktionen, die nicht in Excel Starter unterstützt werden.

Seitenanfang

Hinweis   Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Gilt für: Excel Starter, Word Starter, Word Starter 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sprache ändern