Einführung in die Veröffentlichung einer Formularvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Nach dem Entwerfen einer Formularvorlage müssen Sie die Formularvorlage speichern und veröffentlichen, sodass Benutzer Formulare ausfüllen können, die auf dieser Vorlage basieren.

Inhalt dieses Artikels

Funktionsweise der Veröffentlichung

Veröffentlichen einer browserkompatible Formularvorlage

Veröffentlichen einer Formularvorlage mit vertrauenswürdigem

Senden einer Formularvorlage in einer e-Mail-Nachricht

Ändern oder Verschieben einer veröffentlichten Formularvorlage

Veröffentlichen

Wenn Sie eine Formularvorlage veröffentlichen, speichern Sie die Formularvorlage zunächst, und verteilen Sie sie dann mithilfe des Veröffentlichen-Assistenten an die Benutzer. Der Veröffentlichen-Assistent ändert die Formularvorlage für die Verteilung durch Hinzufügen des Veröffentlichungsorts und der Verarbeitungsanweisung, sodass Benutzer Formulare öffnen können, die auf dieser Formularvorlage basieren. Mithilfe der Verarbeitungsanweisung werden Formulare, die auf dieser Formularvorlage basieren, automatisch aktualisiert, wenn Sie nach der Veröffentlichung Änderungen an der Formularvorlage vornehmen. Wenn der Benutzer das Formular zum ersten Mal öffnet, lädt Microsoft Office InfoPath die Formularvorlage von dem in der Verarbeitungsanweisung angegebenen Ort auf den Computer des Benutzers herunter. Anschließend erstellt InfoPath ein Formular, das auf dieser Formularvorlage basiert. Wenn der Benutzer das Formular speichert und später wieder öffnet, vergleicht InfoPath die Version der Formularvorlage auf dem Computer des Benutzers mit der Version der in der Verarbeitungsanweisung angegebenen Formularvorlage. Wenn die in der Verarbeitungsanweisung angegebene Version neuer ist als die Version auf dem Computer des Benutzers, lädt InfoPath die neuere Version der Formularvorlage herunter und aktualisiert dann das Formular mit der neuen Version der Formularvorlage.

Nach dem Ändern der Formularvorlage mit dem Veröffentlichungsort und der Verarbeitungsanweisung speichert der Assistent die geänderte Formularvorlage am angegebenen Veröffentlichungsort. Sie können eine Formularvorlage an den folgenden Orten veröffentlichen:

  • Server mit Microsoft Windows SharePoint Services    Beim Veröffentlichen einer Formularvorlage auf einem Server mit Microsoft Windows SharePoint Services haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können die Formularvorlage in einer Dokumentbibliothek veröffentlichen, wo sie als Vorlage für alle Dokumente verwendet wird, die Benutzer in dieser Dokumentbibliothek ausfüllen. Oder Sie können die Formularvorlage als Websiteinhaltstyp veröffentlichen. Das bedeutet, dass die Formularvorlage als Vorlage in mehreren Websitesammlungen verwendet werden kann.

  • Server mit InfoPath Forms Services    Sie können eine Browserkompatible Formularvorlage auf einem Server mit InfoPath Forms Services veröffentlichen. Mithilfe von browserkompatiblen Formularvorlagen können Benutzer Formulare, die auf der Formularvorlage basieren, mit einem Webbrowser ohne InfoPath ausfüllen.

  • Als Teil einer E-Mail-Nachricht    Sie können eine Formularvorlage veröffentlichen, indem Sie sie in einer E-Mail-Nachricht an Benutzer senden. Benutzer können dann die E-Mail-Nachricht öffnen und das Formular ausfüllen.

  • In einem freigegebenen Netzwerkordner    Sie können eine Formularvorlage in einem freigegebenen Netzwerkordner veröffentlichen, auf den die Benutzer Zugriff haben. Die Benutzer können zum freigegebenen Ordner wechseln und ein Formular erstellen, das auf der Formularvorlage basiert.

    Hinweis : Dieses Feature ersetzt die Funktion in Microsoft Office InfoPath 2003 SP1, mit deren Hilfe eine Formularvorlage auf einem Webserver veröffentlicht wurde.

  • Als installierbare Datei    Wenn auf dem Computer Microsoft Visual Studio .NET 2003 oder Microsoft Visual Studio 2005 installiert ist, können Sie eine Formularvorlage als installierbare Datei veröffentlichen, die in einem freigegebenen Netzwerkordner gespeichert wird. Benutzer können die installierbare Datei herunterladen und ausführen, um die Formularvorlage auf den Computern zu installieren. Wenn Visual Studio nicht installiert ist, können Sie die Formularvorlage an einer freigegebenen Netzwerkadresse veröffentlichen und von InfoPath eine Skriptdatei erstellen lassen, mit der die Formularvorlage registriert wird. Ein Benutzer kann daraufhin sowohl die Formularvorlage als auch das Skript herunterladen und dann das Skript ausführen, um die Formularvorlage zu registrieren.

Wenn ein Benutzer ein Formular zum ersten Mal ausfüllen möchte, wechselt er zu dem Ort, an dem die Formularvorlage veröffentlicht wurde, und öffnet ein Formular, das auf der Formularvorlage basiert. Daher ist es wichtig, dass die Benutzer Zugriff auf den Ort haben, an dem Sie die Formularvorlage veröffentlichen. Wenn ein Benutzer ein neues Formular erstellt, speichert (oder zwischenspeichert) InfoPath die Formularvorlage auf dem Computer des Benutzers. Auf diese Weise kann der Benutzer das Formular auch offline ausfüllen. Wenn der Benutzer das Formular speichert und es später wieder öffnet, um es weiter auszufüllen, oder wenn er ein anderes leeres Formular öffnet, das auf der Formularvorlage basiert, stellt InfoPath fest, ob der Computer des Benutzers mit dem Veröffentlichungsort der Formularvorlage verbunden ist. Wenn eine Verbindung besteht, prüft InfoPath, ob Updates für die Formularvorlage vorliegen, übernimmt diese Updates und öffnet dann das Formular. Wenn keine Verbindung besteht, öffnet InfoPath das Formular, das auf der auf dem Computer des Benutzers gespeicherten Formularvorlage basiert.

Das Veröffentlichen einer Formularvorlage ist nicht dasselbe wie das Speichern einer Formularvorlage. Beim Speichern einer Formularvorlage wird die Formularvorlage so wie beim Speichern einer Datei auf dem Computer zum Aufbewahren der Arbeit gespeichert. In der folgenden Tabelle sind die unterschiedlichen Möglichkeiten beim Speichern einer Formularvorlage aufgeführt.

Befehl

Beschreibung

Bedingung

Speichern

Speichert die Formularvorlage mit demselben Namen am aktuellen Speicherort. Wenn Sie eine Formularvorlage ändern, die bereits in einer Dokumentbibliothek auf dem Server mit Microsoft Windows SharePoint Services veröffentlicht wurde, können Sie die Formularvorlage mithilfe von InfoPath nur an einem anderen Ort als dem Veröffentlichungsort speichern.

Klicken Sie auf diesen Befehl, um die Änderungen beim Entwerfen einer Formularvorlage zu speichern. Wenn Sie eine veröffentlichte Formularvorlage ändern, klicken Sie auf Speichern unter, um die Formularvorlage an einem neuen Ort zu speichern.

Speichern unter

Speichert die Formularvorlage an einem neuen Ort oder am selben Ort, jedoch mit einem neuen Namen. Wenn Sie eine bereits veröffentlichte Formularvorlage ändern und auf Speichern unter klicken, wird die veröffentlichte Formularvorlage nicht aktualisiert.

Klicken Sie auf diesen Befehl, wenn Sie eine Kopie einer Formularvorlage ändern müssen.

Als Quelldateien speichern

Speichert die Formularvorlage nicht als einzelne XSN-Datei, sondern als Formulardateien an einem neuen Speicherort.

Klicken Sie auf diesen Befehl, wenn Sie die einzelnen Formulardateien der Formularvorlage ändern müssen, z. B. wenn Sie eine der in der Formularvorlage enthaltenen Ressourcendateien aktualisieren möchten. In der Regel müssen Sie nicht mit einzelnen Formulardateien einer Formularvorlage arbeiten.

Hinweis : Zum Verteilen der Formularvorlage an die Benutzer sollten Sie immer den Veröffentlichen-Assistenten verwenden.

Seitenanfang

Veröffentlichen einer browserkompatiblen Formularvorlage

Bei früheren Versionen von Microsoft Office InfoPath musste InfoPath auf dem Computer der Benutzer installiert sein, damit diese Formulare ausfüllen konnten, die auf einer Formularvorlage basieren. Bei Office InfoPath 2007 können Sie eine browserkompatible Formularvorlage entwerfen, deren Formulare entweder in einem Webbrowser oder in InfoPath ausgefüllt werden können. Damit Benutzer ein Formular in einem Webbrowser ausfüllen können, veröffentlichen Sie die Formularvorlage auf einem Server, auf dem InfoPath Forms Services ausgeführt wird.

Hinweis : Eine Formularvorlage, die Code enthält, kann nicht direkt auf einem Server veröffentlicht werden, auf dem InfoPath Forms Services ausgeführt wird. Damit eine Formularvorlage, die benutzerdefinierten Code enthält, einer Dokumentbibliothek zugewiesen oder allgemein als Webanwendung zur Verfügung gestellt werden kann, muss die Formularvorlage aus verschiedenen Gründen, wie z. B. aus Gründen der Serververwaltbarkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit, durch einen Administrator genehmigt werden. Die Formularvorlage, die Code enthält, wird an einer freigegebenen Netzwerkadresse veröffentlicht, und der Administrator lädt sie dann auf den Server.

Seitenanfang

Veröffentlichen einer voll vertrauenswürdigen Formularvorlage

Formulare mit Vollzugriff auf Systemressourcen, wie z. B. Dateien auf dem Computer oder andere Einstellungen, werden als voll vertrauenswürdige Formulare bezeichnet. Ein voll vertrauenswürdiges Formular wird von einer Formularvorlage erstellt, die entweder mit einem vertrauenswürdigen Zertifikat digital signiert oder auf dem Computer des Benutzers installiert ist. Eine Formularvorlage, die mit einem vertrauenswürdigen Zertifikat digital signiert ist, muss auf dem Computer des Benutzers nicht installiert oder registriert sein. Diese Art von Formularvorlage kann als Anlage einer E-Mail-Nachricht verteilt werden, oder Benutzer können diese Formularvorlage aus einer Dokumentbibliothek oder aus einem freigegebenen Netzwerkordner herunterladen.

Voll vertrauenswürdige Formulare haben Zugriff auf Informationen, die im Formular selbst gespeichert sind, sowie auf Informationen aus einem der folgenden Speicherorte:

  • Dieselbe Domäne wie das Formular

  • Alle anderen Domänen, auf die das Formular zugreifen kann

  • Alle Dateien und Einstellungen auf dem Computer, auf die die Person, die das Formular ausfüllt, zugreifen kann

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um eine Formularvorlage mit vollständiger Vertrauenswürdigkeit zu veröffentlichen:

  • Sie können die Formularvorlage mit einem Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle digital signieren und dann an einer freigegebenen Netzwerkadresse veröffentlichen. Die Benutzer können dann die Formularvorlage an der freigegebenen Netzwerkadresse öffnen.

  • Wenn Sie Visual Studio .NET 2003 oder Visual Studio 2005 installiert haben, können Sie den Veröffentlichen-Assistenten verwenden, um ein Installationspaket zu erstellen, mit dem die Formularvorlage auf den Computern der Benutzer installiert und registriert wird. Ein Benutzer mit Administratorrechten auf dem Computer kann das Installationspaket ausführen, um die Formularvorlage zu installieren und zu registrieren.

  • Wenn Sie Visual Studio .NET 2003 oder Visual Studio 2005 nicht installiert haben, können Sie den Veröffentlichen-Assistenten verwenden, um die Formatvorlage an einer freigegebenen Netzwerkadresse zu veröffentlichen und um ein Skript zum Registrieren der Formularvorlage auf den Computern der Benutzer zu erstellen. Ein Benutzer mit den erforderlichen Benutzerberechtigungen auf dem Computer kann beide Dateien auf den Computer kopieren und dann das Skript ausführen, um die Formularvorlage zu registrieren.

Seitenanfang

Senden einer Formularvorlage in einer E-Mail-Nachricht

Mit dem Veröffentlichen-Assistenten können Sie die Formularvorlage in einer E-Mail-Nachricht an die Benutzer verteilen. Benutzer, die Microsoft Office Outlook 2007 und InfoPath auf dem Computer installiert haben, können das Formular beim Öffnen der E-Mail-Nachricht direkt in der E-Mail-Nachricht ausfüllen. Benutzer mit früheren Versionen von Outlook oder mit anderen E-Mail-Anwendungen empfangen eine E-Mail-Nachricht mit der Formularvorlage und dem Formular als Anlage. Diese Benutzer müssen zunächst auf die Anlage mit der Formularvorlage klicken, um die Formularvorlage auf dem Computer zu installieren. Nach der Installation der Formularvorlage können die Benutzer auf die E-Mail-Anlage mit dem Formular klicken, um das Formular in InfoPath auszufüllen.

Wenn die Formularvorlage auf die Systemressourcen auf dem Computer eines Benutzers zugreifen muss oder wenn Sie die Formularvorlage an Benutzer in einer anderen Domäne senden, müssen Sie die Formularvorlage vor dem Veröffentlichen mit einem Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle digital signieren. Die Benutzer in einer anderen Domäne bekommen möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, wenn sie eine Formularvorlage ohne Zertifikat öffnen.

Seitenanfang

Ändern oder Verschieben einer veröffentlichten Formularvorlage

Wenn Sie eine Formularvorlage nach dem Veröffentlichen ändern und Formulare vorhanden sind, die auf dieser Formularvorlage basieren, werden die Änderungen, die Sie an der Formularvorlage vornehmen, in diesen vorhandenen Formularen übernommen. Wenn Sie beispielsweise einen Abschnitt in der Formularvorlage löschen, der eine Tabelle enthält, werden diese Tabelle und alle in dieser Tabelle enthaltenen Daten in allen vorhandenen Formularen, die auf dieser Formularvorlage basieren, gelöscht. Dies kann zu einem Datenverlust führen. Daher sollten Sie alle Änderungen testen, die Sie an der Formularvorlage vornehmen, um festzustellen, wie sich die Änderungen auf die vorhandenen Formulare auswirken.

Um eine veröffentlichte Formularvorlage zu ändern, ändern Sie die Arbeitskopie der Formularvorlage. Die Arbeitskopie ist die Version, die auf Ihrem Computer oder in einem Versionskontrollprogramm, wie z. B. Microsoft Visual SourceSafe, gespeichert ist. Nach dem Ändern der Arbeitskopie können Sie sie am Veröffentlichungsort veröffentlichen. Wenn Sie von der Formularvorlage keine Arbeitskopie haben, können Sie möglicherweise eine Kopie vom Veröffentlichungsort abrufen und an einem anderen Ort als dem Veröffentlichungsort speichern. Nach dem Ändern der Arbeitskopie der Formularvorlage können Sie die Formularvorlage mit dem Veröffentlichen-Assistenten am ursprünglichen Veröffentlichungsort erneut veröffentlichen. Der Veröffentlichen-Assistent überschreibt die vorhandene Version der Formularvorlage im Veröffentlichungsort mit der geänderten Version. Da InfoPath die Identität der Formularvorlage anhand von Name und Adresse ermittelt, dürfen diese Angaben beim erneuten Veröffentlichen der Formularvorlage nicht geändert werden.

Wenn Sie eine veröffentlichte Formularvorlage an einen anderen Ort verschieben möchten, können Sie die Arbeitskopie der Formularvorlage an der neuen Adresse veröffentlichen. Vor dem Veröffentlichen der Formularvorlage an der neuen Adresse sollten Sie sie ändern und die neue Adresse übernehmen. Wenn sich z. B. die Adressen der externen Datenquellen, die von der Formularvorlage verwendet werden, geändert haben, müssen Sie die Datenverbindungen vor dem Veröffentlichen der Formularvorlage an der neuen Adresse mit den neuen Adressen für die externen Datenquellen aktualisieren.

Wenn Formulare vorhanden sind, die auf der veröffentlichten Formularvorlage basieren, müssen Sie auch die vorhandenen Formulare mit der Formularvorlage verknüpfen, die Sie an der neuen Adresse veröffentlichen. Andernfalls können die Benutzer die vorhandenen Formulare möglicherweise nicht mehr öffnen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×