Einführung in das Excel Web Access-Webpart

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

Ein Excel Access-Webpart ist eine SharePoint-Technologie, in der eine Excel-Arbeitsmappe aus einer Dokumentbibliothek angezeigt wird. Sie können ein Excel Web Access-Webpart mit einer beliebigen Arbeitsmappe in einer SharePoint-Dokumentbibliothek verbinden und es dann auf einem Dashboard oder einer anderen SharePoint-Seite verwenden. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise ausgewählte Elemente eines Quartalsberichts auf einem Dashboard anzeigen.

Hauptkomponenten von Excel Web Access

Sie können alle eine Arbeitsmappe mit mehreren Blättern in einem einzelnen Excel Web Access-Webpart anzeigen oder nur ein Element einer Arbeitsmappe auswählen, um Sie als benanntes Element zu veröffentlichen. Beispielsweise können Sie eine Quellarbeitsmappe in mehrere Abschnitte (basierend auf einzelnen Arbeitsblättern, benannten Elementen oder anderen Objekten) unterteilen und diese Abschnitte separat veröffentlichen. Anschließend können Sie die getrennten Abschnitte mit einzelnen Webparts verbinden und den Zugriff auf Arbeitsmappen-Abschnitte steuern, indem Sie Berechtigungen für die Webpartseite konfigurieren. Darüber hinaus können Sie veröffentlichte Webparts miteinander verbinden, was eine Kreuz Filterung und dynamische Datenaktualisierung ermöglicht. Schließlich ist ein Excel Web Access-Webpart wieder verwendbar; Wenn Sie möchten, können Sie dasselbe Excel Web Access-Webpart auf vielen Webseiten verwenden.

Bei Verwendung eines Excel Access-Webparts können Sie Berichte einfach und sicher zusammen mit anderen Benutzern freigeben sowie Daten analysieren und untersuchen.

Inhalt dieses Artikels

Was ist ein Excel Web Access-Webpart?

Hinzufügen eines Excel Web Access-Webparts zu einer Seite

Verbinden einer Arbeitsmappe mit einem Webpart

Was ist ein Excel Web Access-Webpart?

Eine Arbeitsmappe in einem Excel Web Access-Webpart ähnelt dem Aussehen und Verhalten einer Arbeitsmappe in Microsoft Excel. Eine Arbeitsmappe in einem Excel Web Access-Webpart kann beispielsweise Blattregisterkarten, Gliederungsschaltflächen und Dropdownpfeile enthalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Anpassen des Webparts.

Verwenden von Excel Web Access zum Freigeben von Excel-Arbeitsmappen

1. der obere Abschnitt enthält den Titel und eine Symbolleiste mit mehreren Menüs, Befehlen und einer Dropdownliste.

2. im Hauptfenster werden ein oder mehrere Arbeitsblätter (in der Arbeitsblattansicht) oder ein benanntes Element wie ein Diagramm oder eine Excel-Tabelle (in der Ansicht Benanntes Element) angezeigt. Darüber hinaus wird im Hauptfenster möglicherweise eine Gliederung des Inhalts der Arbeitsmappe angezeigt.

3. der Parameter Bereich, der angezeigt wird, wenn die Parameter in der Quellarbeitsmappe definiert sind, enthält beschriftete Textfelder für die Dateneingabe von definierten Parametern und optionale Tool Tipps, die weitere Informationen zu den einzelnen Parametern bereitstellen.

4. Im unteren Bereich werden Meldungen zum Aktualisieren von Daten angezeigt.

Wenn Sie eine Arbeitsmappe in einem Excel Web Access-Webpart anzeigen möchten, müssen Sie das Webpart zu einer Seite hinzufügen und dann die Arbeitsmappe mit dem Webpart verbinden. Als letzten Schritt können Sie das Webpart anpassen, indem Sie im Excel Web Access-Toolbereich für das Webpart Eigenschaften auswählen. Durch Konfigurieren von Eigenschaften können Sie die Größe und das Layout des Webparts steuern und die Möglichkeiten steuern, wie Benutzer mit der Arbeitsmappe interagieren können.

<link xlink:href="6b4ab13a-32a7-427f-8dbc-a076ae2e6132#__top">Seitenanfang</link>.

Hinzufügen eines Excel Web Access-Webparts zu einer Seite

In diesem Verfahren werden die speziellen Schritte beschrieben, die erforderlich sind, um ein Excel Web Access-Webpart zu einer vorhandenen Webpartseite hinzuzufügen. Zum Hinzufügen eines Webparts zu einer Seite müssen Sie der standardmäßigen SharePoint-Gruppe "Mitglieder von <Websitename>" der Website angehören.

Wenn keine geeignete Seite vorhanden ist, müssen Sie ggf. eine Websiteseite erstellen.

Zum Hinzufügen eines Excel Web Access-Webparts zu einer Webpartseite führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Suchen Sie auf der Webpartseite, auf der Sie ein Excel Web Access-Webpart hinzufügen möchten, nach der WebPartZone, die Sie verwenden möchten. Klicken Sie in der Zone auf Webpart hinzufügen. .

  2. Eine Webpartseite enthält Zonen für das Hinzufügen von Webparts Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für eine neu erstellte Webpartseite. Die Seite enthält eine Kopfzeile und eine Körperzone. Jede Zone enthält das Feld Webpart hinzufügen .

  3. Klicken Sie in der Zone, in der Sie das Excel Web Access-Webpart hinzufügen möchten, auf Webpart hinzufügen , um das Dialogfeld Erstellen anzuzeigen.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Erstellen die Option Excel Web Access aus. Klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    Damit wird das Webpart zu der Seite hinzugefügt, und der Bereich Arbeitsmappe auswählen wird angezeigt.

<link xlink:href="6b4ab13a-32a7-427f-8dbc-a076ae2e6132#__top">Seitenanfang</link>.

Verbinden einer Arbeitsmappe mit einem Webpart

  1. Klicken Sie im Excel Web Access-Bereich Arbeitsmappe auswählen auf den Link Klicken Sie hier, um den Toolbereich zu öffnen. Die Seite wechselt in den Bearbeitungsmodus, und der Excel Web Access-Toolbereich wird angezeigt.

Im Excel Web Access-Webpart wird der Bereich 'Arbeitsmappe auswählen' angezeigt

  1. Markieren Sie das Excel Web Access-Webpart im Toolbereich, und geben Sie Eigenschaften hierfür ein. Geben Sie im Abschnitt Arbeitsmappen-Anzeige im Textfeld Arbeitsmappe die URL oder den UNC-Wert der Arbeitsmappe ein. Wenn Sie die URL nicht kennen, können Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken und dann die Arbeitsmappe auswählen, die Sie verwenden möchten.

  2. Wählen Sie in den Abschnitten Symbolleiste und Titelleiste und Navigation und Interaktivität eine oder mehrere Eigenschaften aus, die Sie aktivieren möchten. Wenn Sie eine Eigenschaft deaktivieren möchten, deaktivieren Sie das zugehörige Kontrollkästchen.

Zum Speichern der Änderungen und zum Schließen des Webpart-Bearbeitungsmodus können Sie am Fuß des Webpart-Arbeitsbereichs auf OK klicken. Wenn Sie die Bearbeitung beenden und die Arbeitsmappe im Anzeigemodus anzeigen möchten, können Sie auch auf Bearbeitung beenden klicken.

Damit wird das Webpart angezeigt, das Sie für die Anzeige der zugehörigen Arbeitsmappe auf der Seite konfiguriert haben.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×