Einführung in das Entwerfen eines Formulars in InfoPath 2010

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

InfoPath bietet Optionen, um Ihnen das Erstellen von Formularen zum Sammeln von Benutzerinformationen bzw. zum Anzeigen von Informationen aus einer Datenquelle zu ermöglichen. Dieser Artikel führt Sie durch die erforderlichen ersten Schritte sowie den Prozess des Entwurfs, der Einrichtung und Veröffentlichung eines InfoPath-Formulars.

Inhalt dieses Artikels

Planen einer Formularvorlage

Wählen Sie eine Vorlage aus.

Wählen Sie das visuelle Layout einer Formularvorlage

Hinzufügen von Verbindungen zum Senden oder Empfangen von Daten aus anderen Quellen

Felder und Steuerelemente hinzugefügt werden

Hinzufügen einer weiteren Sicht zu einem Formular

Hinzufügen von Regeln

Veröffentlichen einer InfoPath-Formularvorlage

Überprüfen des Entwurfs eines Formulars

Planen einer Formularvorlage

Bevor Sie ein InfoPath-Formular entwerfen, ist es wichtig, den Formularentwurf zu planen. Bedenken Sie beispielsweise folgende Fälle:

  • Soll das Formular über eine Ansicht (Seite) oder mehrere Ansichten verfügen?

  • Haben Sie bereits ausgearbeitet, welche Daten gesammelt oder angezeigt werden müssen?

  • Müssen Teile der Formularvorlage schreibgeschützt sein?

Planen Sie die Positionierung der einzelnen Steuerelemente sowie das Aussehen und die Funktionalität der Formularvorlage. Zwar können Sie die Formularvorlage nach Beginn der Bearbeitung immer ändern, doch es ist immer effizienter, die Arbeit bereits mit einer klaren Vorstellung des Entwurfs zu beginnen.

Seitenanfang

Auswählen einer Vorlage

Führen Sie beim Entwerfen einer InfoPath-Formularvorlage als erstes besteht darin, eine Vorlage auszuwählen. Wenn Sie InfoPath 2010 öffnen, ein Katalog von Berichtsvorlagen angezeigt werden, auf die Registerkarte Datei, die in vier Kategorien gruppiert sind – Beliebte Formularvorlagen, Erweiterte Formularvorlagen, Office InfoPath 2007-Formularvorlagen und Vorlagenparts. Der Typ der Vorlage auswählen hängt davon ab, wie die Formularvorlage verwendet wird und welche Arten von Datenquellen herstellen kann.

Weitere Informationen zu Typen von Anzeigevorlagen finden Sie unter Übersicht über Formularvorlagen und Modi.

Seitenanfang

Auswählen des visuellen Layouts einer Formularvorlage

Nach dem Auswählen einer Vorlage können Sie das Standardlayout entweder anpassen oder übernehmen. Wenn Sie das Layout anpassen, wählen Sie zuerst eine Seitenlayoutvorlage aus und passen dann Aussehen und Funktionsweise des Formulars an, indem Sie benutzerdefinierte oder vordefinierte Tabellenformatvorlagen und schließlich ein Design auf die Formularvorlage anwenden.

Weitere Informationen bezüglich einer Formularvorlage Layout finden Sie unter Entwerfen des Layouts einer Formularvorlage.

Seitenanfang

Hinzufügen von Verbindungen zum Absenden oder Empfangen von Daten aus anderen Quellen

Eine Verbindung von Daten ist eine dynamische Verknüpfung zwischen einem Microsoft InfoPath-Formular und einer externen Datenquelle, wie SharePoint, einem Webdienst oder einer Datenbank, die zum Empfangen oder Senden von Daten verwendet wird. Externe Datenquellen können verwendet werden, um sicherzustellen, dass ein Formular immer auf dem neuesten Stand sind – an der externen Datenquelle vorgenommenen Änderungen werden im InfoPath-Formular automatisch wiedergegeben. Eine Verbindung zum Absenden von Daten können Sie angeben, wo die Formulardaten gesendet werden.

Weitere Informationen zu Verbindungen mit externen Daten finden Sie unter Übersicht zu datenverbindungen.

Seitenanfang

Hinzufügen von Feldern und Steuerelementen

Felder und Steuerelemente sind in InfoPath nicht identisch. Felder werden im Aufgabenbereich Felder angezeigt und stellen die Daten dar, die über das Formular erfasst werden. Diese Daten werden im XML-Format gespeichert und können an verschiedene Ziele gesendet werden. Im Gegensatz dazu enthalten Steuerelemente nicht die Daten selbst, sondern stellen eine Fenster zu den Daten dar, die im Formular erfasst werden. Steuerelemente bieten dem Benutzer eine Möglichkeit zur Eingabe der Daten in einer Weise, die für den zu erfassenden Informationstyp am sinnvollsten ist.

Wenn Sie beispielsweise den Namen eines Projekts mit dessen Status in einem Projektüberwachungsformular erfassen möchten, könnten beide Felder als Text gespeichert werden. Angenommen, der Benutzer soll eine beliebige Textzeichenfolge als Projektnamen eingeben dürfen, während der Status aber aus einer Liste mit Optionen ausgewählt werden soll. Verwenden Sie hierzu ein Textfeld-Steuerelement als Feld für den Projektnamen sowie ein Dropdown-Listenfeld als Statusfeld.

Weitere Informationen zum Felder und Steuerelemente finden Sie unter Einführung in Steuerelemente.

Seitenanfang

Hinzufügen einer weiteren Ansicht zu einem Formular

Ansichten (oder Seiten) stellen eine Möglichkeit zur Organisation eines Formulars in verschiedenen Teilen dar, die unterschiedlich dargestellt werden sollen. Die Darstellung dieser Teile kann in einer bestimmten Reihenfolge erfolgen, nur für bestimmte Personen oder nur zu einem bestimmten Zweck. Bei einem Statusberichtformular können Sie beispielsweise eine zweite Ansicht einrichten, um den Verlauf der Statusänderungen zu erfassen. Diese Ansicht kann dann verwendet werden, um sicherzustellen, dass die in dem Statusbericht überwachten Projekte Termine einhalten.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Ansichten zu einem Formular, finden Sie unter Hinzufügen, löschen möchten, und wechseln von Ansichten (Seiten) in einem Formularaus.

Seitenanfang

Hinzufügen von Regeln

Regeln ermöglichen Ihnen die Steuerung des Verhaltens eines Formulars, indem Aktionen wie das automatische Anzeigen einer Meldung in einem Dialogfeld, das Festlegen eines Feldwerts, das Abfragen oder Übermitteln von Daten über eine Datenverbindung, das Wechseln von Ansichten oder das Öffnen bzw. Schließen eines Formulars als Reaktion auf bestimmte Ereignisse und Bedingungen ausgeführt werden. Bei den Ereignissen kann es sich um die folgenden handeln: die Änderung eines bestimmten Felds im Formular, das Klicken auf eine Schaltfläche, das Einfügen eines wiederholten Abschnitts oder einer Zeile in eine wiederholte Tabelle bzw. das Öffnen oder Absenden eines Formulars. Zu den Bedingungen zählen Berechnungen, Benutzerrollen und ob der Wert eines Felds leer ist, sich in einem angegebenen Bereich befindet, dem Wert eines anderen Felds entspricht oder mit bestimmten Zeichen beginnt oder bestimmte Zeichen enthält.

Weitere Informationen zu Regeln finden Sie unter Einführung in Regeln Formular.

Seitenanfang

Veröffentlichen einer InfoPath-Formularvorlage

Nach dem Abschluss des Formularentwurfs müssen Sie die Formularvorlage veröffentlichen, damit Benutzer Formulare, die auf dieser Formularvorlage basieren, ausfüllen können. Das Veröffentlichen einer Formularvorlage ist nicht dasselbe wie das Speichern einer Formularvorlage. Beim Speichern einer Formularvorlage wird diese zwar als Datei gespeichert, aber den Benutzern nicht zum Ausfüllen verfügbar gemacht. Wenn eine Formularvorlage veröffentlicht wird, fügt der Veröffentlichen-Assistent der Formularvorlage den Veröffentlichungsspeicherort sowie Verarbeitungsanweisungen hinzu, sodass die Benutzer Formulare öffnen können, die auf dieser Formularvorlage basieren. Die Verarbeitungsanweisungen ermöglichten Formularen, die auf der Formularvorlage basieren, die automatische Aktualisierung, wenn nach der Veröffentlichung der Formularvorlage Änderungen daran vorgenommen werden.

Weitere Informationen zum Veröffentlichen eines Formulars, finden Sie unter Veröffentlichen eines Formulars.

Seitenanfang

Überprüfen des Entwurfs eines Formulars

Manchmal – gewöhnlich beim Konvertieren einer InfoPath Filler-Formularvorlage in eine browserkompatible Formularvorlage oder beim Konvertieren einer InfoPath 2010-Formularvorlage in das InfoPath 2007- oder 2003-Format – können Kompatibilitätsprobleme auftreten. Auch wenn der Schwerpunkt in InfoPath darauf liegt, Kompatibilitätsprobleme möglicht zu verhindern, indem die Auswahlmöglichkeiten im Formular-Designer unter dem Gesichtspunkt der Kompatibilität auf Grundlage der ausgewählten Formularvorlage eingeschränkt werden, können diese dennoch auftreten. Eine Überprüfung auf Fehler erfolgt in InfoPath beim Öffnen einer Formularvorlage, beim Ändern der Kompatibilitätseinstellung für eine Formularvorlage, beim Speichern bzw. Veröffentlichen einer Formularvorlage sowie beim Importieren eines Office-Dokuments als Formularvorlage. Werden Fehler gefunden, werden Sie von InfoPath dazu aufgefordert, diese zu beheben.

Weitere Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter Überprüfen des Entwurfs eines Formulars.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×