Einführung in das Anpassen von Websites und Webseiten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Website kann auf verschiedene Weise angepasst werden, um die Anforderungen einer Organisation zu erfüllen. Mithilfe einiger Features können Sie benutzerdefinierte Einstellungen für eine Website auf effiziente Weise konfigurieren und anwenden.

Übersicht

Es gibt viele Möglichkeiten zum Anpassen Ihrer Website. Sie können ihre Struktur und ihre Darstellung ändern, Inhalt hinzufügen und die Websiteeinstellungen ändern. Wenn Sie über die Berechtigung zum Ändern dieser Einstellungen verfügen, können Sie die benutzerdefinierten Einstellungen in Ihrem Browser anwenden, weitere Tools sind nicht erforderlich. Sie können eine Website auch programmgesteuert oder mithilfe von Webdesigntools anpassen.

Manche Features, wie Websitespalten und Masterseiten, unterstützen Sie dabei, benutzerdefinierte Einstellungen auf effiziente Weise auf die gesamte Website anzuwenden. Beispielsweise möchten Sie in Ihren Listen und Bibliotheken eine Spalte zum Identifizieren der Abteilungen in Ihrer Organisation verwenden. Sie können eine Websitespalte mit einer Dropdownliste der Abteilungen entwerfen, die von allen Listen und Bibliotheken auf Ihrer Website verwendet werden kann. Mithilfe von Websitespalten können Ihre Teammitglieder einheitlicher Informationen analysieren und Berichte daraus erstellen, da sie den Namen einer Abteilung oder den Namen der Abteilung auf der Windows SharePoint Services 3.0-Website nicht genau wissen müssen.

Im Folgenden werden Möglichkeiten beschrieben, wie Sie Ihre Websites ohne zusätzliche Tools anpassen können. In der Regel müssen Sie über die Berechtigungsstufe Entwerfen verfügen, um diese Features verwenden zu können. Weitere Informationen erhalten Sie vom Besitzer oder Administrator der Website.

Ändern von Titel und Darstellung    Neben dem Namen und der Beschreibung einer Website können Sie auch die Standardgrafiken auf der Homepage und das Design der Website ändern. Das Design besteht aus einer Gruppe von Farben, Schriftarten und dekorativen Elementen, die Webseiten eine einheitliche Darstellung verleihen.

Hinzufügen von Unterwebsites und Webseiten    Sie können Unterwebsites und Webseiten zu Ihrer Website ohne spezielle Bearbeitungstools hinzufügen, wenn Sie die Berechtigung zum Erstellen von Websites. Wenn Ihr Administrator Self-service Site Creation aktiviert hat, können Sie auch zusätzliche auf oberster Ebene Websites erstellen.

Mithilfe von Unterwebsites und Stammwebsites können Sie den Websiteinhalt in verschiedene separat verwaltbare Websites unterteilen. Unterwebsites können automatisch in den Navigationselementen für Ihre vorhandene Website angezeigt werden und auch die Navigationselemente der Website erben, sodass Sie diese nicht extra neu erstellen müssen.

Hinzufügen oder Ändern von Webparts    Webparts können Sie schnell einrichten und ändern Sie die Seiten. Ein Webpart ist eine modulare Einheit von Informationen, die der grundlegende Baustein einer Webpartseite bildet. Sie können Webparts Webpartzonen auf einer Webpartseite hinzufügen und Anpassen klicken Sie dann auf die einzelnen Webparts, um eine eindeutige Seite für Ihre Websitebenutzer zu erstellen.

Mit Webparts können Sie Daten, z. B. Listen und Diagramme, und Webinhalt, z. B. Text und Bilder, in einer dynamischen Informationsportalwebsite konsolidieren, die auf einer gemeinsamen Aufgabe oder besonderen Interessen basiert.

Im folgenden Beispiel werden mithilfe des Bildwebparts die grundlegenden Features eines Webparts beschrieben.

Beispiel für Bildwebpart

1.  Die Titelleiste der Webpartseite enthält die Überschrift des Webparts.

2. Das Menü Webpart enthält Funktionen zum Minimieren oder Schließen des Webparts, zum Bearbeiten des Webparts und zum Abrufen der Hilfe zu einem bestimmten Webpart. Wenn sich die Seite im Bearbeitungsmodus befindet, können Sie mithilfe des Menüs je nach Typ des verwendeten Webparts auch das Webpart löschen oder es mit anderen Webparts verbinden.

3. Der Textkörper des Webparts enthält den Inhalt, den Sie für den Typ des verwendeten Webparts angegeben haben. In diesem Beispiel ist das Webpart ein Bildwebpart, in dem ein Bild angezeigt wird.

Hinzufügen von Listen und Bibliotheken    In Listen und Bibliotheken werden Informationen auf Ihrer Website gespeichert und verwaltet. In Listen sind das Daten wie Kalenderelemente, Umfragen, Aufgaben und Probleme. Bibliotheken dienen als Speicherort für Dateien, z. B. Dokumente und Bilder. Ihre Website wird mit einigen bereits eingerichteten Standardlisten und -bibliotheken bereitgestellt. Dazu zählen Kalender, die Liste Aufgaben, Teamdiskussion und Freigegebene Dokumente. Ihre Website enthält zudem bereits Vorlagen, die Sie als Grundlage für mehrere Typen von Listen und Bibliotheken verwenden können. Sie können aber auch eigene benutzerdefinierte Listen erstellen und eine Liste als Vorlage für andere Listen speichern. In erstellten Ansichten können Sie die in Listen oder Bibliotheken enthaltenen Informationen für bestimmte Zielgruppen auf unterschiedliche Weise anzeigen, z. B. die Listenelemente, die Benutzern in einer bestimmten Abteilung zugewiesen sind, oder Dokumente, die in der letzten Woche erstellt wurden.

Mithilfe von Listen und Bibliotheken können Sie Informationen verwalten und speichern. So können Sie z. B. die Versionsverwaltung aktivieren, um Änderungen an Listenelementen und Dateien nachzuverfolgen und frühere Versionen wiederherzustellen, falls Ihnen ein Fehler unterläuft. Zudem können Sie über RSS-Feeds und Benachrichtigungen über Änderungen informiert bleiben, die an Listen und Bibliotheken vorgenommen werden.

Versionsverwaltung in einer Bibliothek

1. Die aktuell veröffentlichte Hauptversion einer Datei in einer Bibliothek ist hervorgehoben, und die Versionsnummer ist eine ganze Zahl.

2. Eine Version wird erstellt, wenn Eigenschaften oder Metadaten geändert werden.

3. Die erste Version einer Datei ist immer eine Nebenversion mit der Nummer 0.1.

Ändern der Websitenavigation    Bei den beiden Navigationselementen, die angepasst werden können, handelt es sich um die Schnellstartleiste und die Leiste für häufig verwendete Hyperlinks. Die Schnellstartleiste wird dem Benutzer auf den meisten Seiten direkt unterhalb des Hyperlinks Alle Websiteinhalte einblenden angezeigt. Mithilfe der Schnellstartleiste können Sie Abschnittsüberschriften und Hyperlinks zu verschiedenen Bereichen auf logische Weise anzeigen.

Schnellstart

Die Leiste für häufig verwendete Hyperlinks wird in Form mindestens einer als Hyperlink formatierten Registerkarte auf allen Seiten einer Website angezeigt. Websitebesitzer können festlegen, ob die Leiste für häufig verwendete Hyperlinks der übergeordneten Website oder eine eigene Leiste für häufig verwendete Hyperlinks für die Unterwebsite angezeigt wird.

Obere Hyperlinkleiste

Konfigurieren von Berechtigungen     Als Websitebesitzer können Sie mithilfe von SharePoint-Gruppen, Berechtigungen und Berechtigungsstufen Zugriff zu Ihrer Website auf vielfältige Weise konfigurieren. Eine Berechtigungsstufe können Sie Benutzern und SharePoint-Gruppen ein bestimmtes Satzes von Berechtigungen zuweisen, damit sie bestimmte Aktionen auf Ihrer Website ausführen können. Erstellen neuer Berechtigungsstufen (oder Bearbeiten vorhandener Berechtigungsstufen) mit den erforderlichen Berechtigungen zum allgemeine Aufgaben ausführen können Sie weiter anpassen, wie Personen mit Ihrer Website interagieren können. Benutzer und SharePoint-Gruppen sind sicherungsfähige Objekte wie Websites, Listen, Listenelemente, Bibliotheken, Ordnern in Listen und Bibliotheken und Dokumenten zugeordnet.

Um die Verwaltung so einfach wie möglich zu gestalten, beginnen Sie am besten mit den standardmäßigen SharePoint-Gruppen (also Besitzer von Websitename, Mitglieder von Websitename und Besucher von Websitename) und dem Zuweisen von Berechtigungen auf Websiteebene. Sie können weitere SharePoint-Gruppen und Berechtigungsstufen erstellen, wenn Sie eine genauere Steuerung von Aktionen benötigen, die Ihre Benutzer ausführen können. Wenn bestimmte Listen, Bibliotheken, Ordner in einer Liste oder Bibliothek, Listenelemente oder Dokumente vorhanden sind, die sensible Daten enthalten, die eine noch höhere Sicherheit erfordern, stehen Ihnen abgestimmte Berechtigungen zur Verfügung, um einer bestimmten SharePoint-Gruppe oder einem einzelnen Benutzer Berechtigungen zu gewähren. Allerdings kann das Verwalten abgestimmter Berechtigungen äußerst zeitaufwändig sein.

Anpassen weiterer Websiteeinstellungen    Sie können viele andere Einstellungen für Ihre Website anpassen. Dazu zählen z. B. die Landes-/Regionaleinstellungen, die die Zeitzone, die Sortierreihenfolge und den Kalender umfassen. Zudem können Sie festlegen, wie und ob Ihre Website bei Suchvorgängen angezeigt wird, und wie Benutzer Aktualisierungen zu Änderungen an Ihrer Website über RSS-Feeds und Benachrichtigungen erhalten. Um Ihre Websiteeinstellungen anzuzeigen, klicken Sie im Menü Websiteaktionen Schaltflächensymbol auf Websiteeinstellungen.

Verwenden von Masterseiten    Eine Masterseite enthält den Seitenentwurf und die Layoutelemente, die Sie auf mehrere Seiten einer Website anwenden möchten. Verwenden Sie eine Masterseite, um Ihrer Website ein einheitliches Erscheinungsbild zu verleihen. Dazu erstellen und aktualisieren Sie Design- und Layoutelemente auf der Masterseite, statt diese auf jeder Webseite einzeln zu ändern. Eine Masterseite kann alle Elemente enthalten, die Sie in eine Webseite aufnehmen können, wie z. B. die Schnellstartleiste, die Leiste für häufig verwendete Hyperlinkleiste, den Titel und das Logo.

Standardmäßig weist jede Website eine Masterseite auf, die im Masterseitenkatalog gespeichert ist. Im Masterseitenkatalog können Sie beliebig viele Masterseiten speichern, aber es kann immer nur eine Masterseite als Standardmasterseite für eine Website ausgewählt werden. Mit einem Tool zum Erstellen von Webdokumenten, das mit Windows SharePoint Services kompatibel ist, z. B. Microsoft Office SharePoint Designer 2007, können Sie Masterseiten von Grund auf neu erstellen. Sie können auch eine vorhandene Masterseite duplizieren und dann bearbeiten, um nur die Elemente zu ändern, die anders sein sollen.

Erstellen von Websitespalten    Eine Websitespalte ist eine wiederverwendbare Spaltendefinition oder eine Vorlage, die Sie mehreren Listen auf mehreren SharePoint-Websites zuweisen können. Websitespalten sind nützlich, wenn Ihre Organisation einige einheitliche Einstellungen in Listen und Bibliotheken einrichten möchte. Sie können die Einstellungen für mehrere Listen und Bibliotheken freigeben, sodass Sie die Einstellungen nicht jedes Mal neu erstellen müssen. Angenommen, Sie definieren eine Websitespalte mit dem Namen Kunde. Benutzer können diese Spalte dann ihren Inhaltstypen oder Listen hinzufügen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Spalte bei jeder Verwendung zumindest anfangs dieselben Attribute aufweist.

Wenn Sie ein Element zur Liste oder Bibliothek hinzufügen, füllen Sie ein Formular aus, in dem jede Spalte durch ein Feld dargestellt wird. Jedes dieser Felder ist mit dem Namen der entsprechenden Spalte beschriftet. Eine für die Spalte bereitgestellte Beschreibung wird unterhalb des Felds angezeigt. Die Beschreibungen können dazu dienen, Teammitgliedern beim Ausfüllen des Formulars Hilfestellungen dabei zu geben, welche Informationen in den entsprechenden Feldern eingegeben werden sollen.

Hinzufügen eines Workflows    Mithilfe von Workflows können Benutzer gemeinsam an Dokumenten arbeiten und Projektaufgaben verwalten, indem bestimmte Geschäftsprozesse in Dokumenten und Elementen in einer Website implementiert werden. Mit Workflows können Organisationen einheitliche Geschäftsprozesse einhalten und die Effizienz und Produktivität der Organisation verbessern, indem die Aufgaben und Schritte einzelner Geschäftsprozesse verwaltet werden. Auf diese Weise können sich die Personen, die diese Aufgaben ausführen, auf die Arbeit selbst und nicht auf die Verwaltung des Workflows konzentrieren.

Benutzerdefiniertes Flussdiagramm für Genehmigungsworkflow

Erstellen und Hinzufügen von Inhaltstypen    Inhaltstypen können Organisationen organisieren, verwalten und Inhalt einer Websitesammlung einheitlich zu behandeln. Definieren von Inhaltstypen für bestimmte Arten von Dokumenten oder Informationen zu Produkten, kann eine Organisation sicherstellen, dass jede dieser Gruppen von Inhalten in ein konsistentes verwaltet wird.

Im Laufe eines Projekts erstellt ein Unternehmen u. U. etliche Inhaltstypen, z. B. Angebote, Verträge, Arbeitsanweisungen oder Spezifikationen zum Produktdesign. Obwohl diese Dokumente alle an einem Speicherort abgelegt werden können, da sie zu einem Projekt gehören, werden sie ggf. auf unterschiedliche Weise erstellt, verwendet, gemeinsam genutzt und bereitgestellt. Ein Inhaltstyp ist eine Gruppe wiederverwendbarer Einstellungen, die die gemeinsam genutzten Verhaltensweisen für einen bestimmten Inhaltstyp beschreiben. Inhaltstypen können für jeden Elementtyp, z. B. Dokumente, Listenelemente oder Ordner, definiert werden.

Anwenden von Websitevorlagen    Eine Websitevorlage kann als Ausgangspunkt für eine neue Website dienen. Um die verschiedensten Anforderungen zu erfüllen, werden viele Standardwebsitevorlagen bereitgestellt, die Sie beim Erstellen einer neuen Website verwenden können. Wenn Sie Ihre Website angepasst haben und deren Einstellungen und Struktur wiederverwenden möchten, können Sie sie als Websitevorlage speichern. Wenn Sie über die Berechtigung zum Anpassen von Websites verfügen, können Sie benutzerdefinierte Websitevorlagen erstellen und anwenden. Websitevorlagen werden im Websitevorlagenkatalog der Website gespeichert und verwaltet.

Verwenden von Listenvorlagen    Eine Listenvorlage dient als Ausgangspunkt für eine Liste, z. B. einen Kalender, eine Problemverfolgungsliste und eine Hyperlinkliste. Wenn Sie über die Berechtigung zum Verwalten von Listen verfügen, können Sie eigene Listenvorlagen erstellen und anpassen, die beim Erstellen einer neuen Liste verfügbar sind. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Liste erstellt haben und diese wiederverwenden möchten, können Sie die Liste als Listenvorlage speichern. Listenvorlagen werden im Listenvorlagenkatalog der Website gespeichert und verwaltet.

Anpassen von Websites mithilfe von Webdesigntools    Weitere Anpassungen an einer Website können Sie auch mit einem Programm zum Entwerfen von Webseiten oder einen Bearbeitungstool vornehmen, das mit Windows SharePoint Services kompatibel ist, z. B. Microsoft Office SharePoint Designer. Sie können Dateien hinzufügen, ihre Darstellung anpassen, Komponenten einfügen sowie Listen und Bibliotheken hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu dem jeweiligen Webdesignprogramm oder Bearbeitungstool.

Anpassen Websites programmgesteuert    Sie können erweiterte Änderungen der Web-Entwicklung mithilfe von Modell der Programmierung vornehmen. Anpassungen umfassen Microsoft ASP.NET Seiten hinzufügen. Anpassen von Websitevorlagen, extensible Websitefeatures und Feldtypen; und Erstellen von Abfragen Cross-Liste. Sie können weitere Ressourcen zu entwickeln und Anpassen einer Website in der Windows SharePoint Services Developer Center auf der MSDN-programmgesteuert suchen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×