Einführung in Regeln

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Regeln ermöglichen die Steuerung des Verhaltens eines Formulars, indem Aktionen in Abhängigkeit von Bedingungen innerhalb des Formulars ausgeführt werden, bzw. indem beim Ausfüllen eines Formulars Ereignisse ausgelöst werden. Das mit Regeln steuerbare Verhalten in einem Formular umfasst automatisches Anzeigen einer Nachricht in einem Dialogfeld, Festlegen eines Feldwerts, Abfragen oder Absenden von Daten an SharePoint oder eine Datenbank und Wechseln von Ansichten. Diese Regeln können vom Benutzer durch das Ändern eines Werts in einem Steuerelement, das Klicken auf eine Schaltfläche oder das Öffnen bzw. Absenden eines Formulars ausgelöst werden. Sie können auch auf Grundlage von Bedingungen ausgelöst werden, die beim Öffnen des Formulars vorhanden sind, wie z. B. die Benutzerrolle, oder auf Grundlage eines Werts, der von einer Datenquelle abgefragt wird.

Inhalt dieses Artikels

Typen von Regeln

Erstellen von Regeln

Verwalten von Regeln, die auf Steuerelemente angewendet werden

Festlegen von Regeln zum Öffnen oder Senden des Formulars

Regelinspektor (Ansicht, um alle Regeln in einer Formularvorlage)

Typen von Regeln

Folgende drei Typen von Regeln sind verfügbar:

  • Überprüfung    Gültigkeitsprüfungsregeln werden verwendet, um einen Fehler anzuzeigen, wenn der Benutzer einen ungültigen Wert in einem Steuerelement eingegeben wird. Beispielsweise kann eine Gültigkeitsregel für ein Textfeld zu bestätigen, dass ein Benutzer eine gültige e-Mail-Adresse eingibt. Weitere Informationen zu Gültigkeitsregeln, finden Sie unter Hinzufügen von Regeln für die datenüberprüfung.

  • Formatierung    Formatierungsregeln dienen zum Anwenden von Formatieren von Text und Hintergrund Schattierung zu Steuerelementen, wenn eine Bedingung erfüllt ist. Sie können auch verwendet werden, ausblenden oder Deaktivieren eines Steuerelements. Beispielsweise kann auszuführenden Fragen, die auf Grundlage des Benutzers Antwort auf eine vorherige Frage, statt einschließlich Anweisungen für den Benutzer "Schritt X überspringen." eine Formatierungsregel anzeigen oder ausblenden Weitere Informationen zu Formatierungsregeln, finden Sie unter Hinzufügen von Regeln zur bedingten Formatierung.

  • Aktionen    Aktionen sind die am häufigsten verfügt über Art der Regel. Verwenden Sie diese zum Wechseln von Ansichten, legen Sie die Werte in anderen Feldern, senden Sie das Formular oder Abfragen von Daten aus. Aktionen stehen je nach was Sie versuchen, diese und, ob Sie ein Formular Browser oder in InfoPath Filler Form erstellen. Weitere Informationen zu Regeln, die andere Aktionen ausgeführt werden, finden Sie unter Hinzufügen von Regeln zum Ausführen anderer Aktionen.

Seitenanfang

Erstellen von Regeln

Regeln können einem Formular auf zwei Arten hinzugefügt werden. Auf der Registerkarte Start oder Steuerelementeigenschaften können Sie in der Gruppe Regeln entweder das Menü Regel hinzufügen verwenden oder auf Regeln verwalten klicken, um den Aufgabenbereich Regeln zu öffnen.

Das Menü Regel hinzufügen auf der Registerkarte Start ist die schnellste und einfachste Methode, um einem Formular Regeln hinzuzufügen. So benötigen Sie beispielsweise nur vier Schritte, um Ihrem Formular eine Regel hinzuzufügen, die die Gültigkeit von Datumsangaben überprüft.

  1. Wählen Sie das Datumsauswahl-Steuerelement aus.

  2. Klicken Sie auf Regel hinzufügen.

  3. Klicken Sie auf Liegt in der Zukunft.

  4. Klicken Sie auf Überprüfungsfehler anzeigen.

Wenn nun ein Benutzer ein in der Zukunft liegendes Datum eingibt, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Sie können diese automatisch erstellte Regel im Aufgabenbereich Regeln anpassen. Beispielsweise können Sie Änderungen am Feld QuickInfo vornehmen, um dem Benutzer eine spezifischere Fehlermeldung bereitzustellen.

Seitenanfang

Verwalten von auf Steuerelemente angewendeten Regeln

Alle Regeln werden im Aufgabenbereich Regeln verwaltet. Nur die Regeln, die auf das ausgewählte Steuerelement angewendet sind, werden angezeigt. Wenn Sie z. B. ein Textsteuerelement besitzen, auf das eine Regel angewendet ist, mit der überprüft wird, ob die Benutzereingabe eine gültige E-Mail-Adresse ist, wird im Aufgabenbereich Regeln nur diese Regel angezeigt, wenn Sie dieses Textsteuerelement auswählen.

Einführung in Regeln

Im Aufgabenbereich Regeln können Sie Regeln hinzufügen, löschen und kopieren. Wenn Ihr Team beispielsweise die Arbeitsauslastung und Risiken auf einer Schiebeskala von 1 bis 10 misst, können Sie eine Regel erstellen, die einen Wert von mehr als 7 kennzeichnet, indem das Feld rot schattiert wird, und diese Regel dann in die Felder Team Arbeitsauslastung und Team Risiko in einem Formular kopieren.

Im Folgenden finden Sie einige der Aktionen, die im Aufgabenbereich Regeln verfügbar sind:

  • Klicken Sie auf Neu, um eine neue Regel zu erstellen.

  • Zum Löschen einer Regel wählen Sie die Regel aus und klicken dann auf Löschen.

  • Zum Kopieren einer Regel oder aller Regeln, die auf ein Steuerelement angewendet sind, klicken Sie auf Regel kopieren oder Alle Regeln kopieren.

  • Zum Einfügen einer aus einem anderen Steuerelement kopierten Regel klicken Sie auf Regel einfügen.

Seitenanfang

Festlegen von Regeln für das Öffnen oder Absenden des Formulars

Es können zusätzliche Regeln konfiguriert werden, die ausgeführt werden, wenn das Formular zum ersten Mal geladen oder wenn es von einem Benutzer abgesendet wird. Zum Hinzufügen von Regeln für das Laden oder Absenden eines Formulars klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Regeln entweder auf Formularladevorgang, um eine Regel zur Ausführung beim Laden des Formulars festzulegen, oder Sie klicken auf Formularübermittlung, um eine Regel festzulegen, die beim Absenden des Formulars durch den Benutzer ausgeführt wird. Sowohl durch das Klicken auf Formularladevorgang als auch auf Formularübermittlung ändert sich die Anzeige im Aufgabenbereich Regeln auf dieselbe Weise wie beim Auswählen eines Steuerelements. Wenn Sie auf Formularladevorgang klicken, werden die Regeln, die beim Laden des Formulars ausgeführt werden, im Aufgabenbereich Regeln angezeigt, wo diese nach Bedarf hinzugefügt oder verwaltet werden können.

Gehen Sie zum Aktivieren der Schaltfläche Formularübermittlung wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Formular senden auf Sendeoptionen.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Übermitteln dieses Formulars durch Benutzer zulassen, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Aktion mithilfe von Regeln ausführen.

  3. Klicken Sie auf OK.

Wichtig : Wenn der Aufgabenbereich Regeln angezeigt wird, erstellen Sie eine neue Regel, die ausgeführt wird, wenn das Formular gesendet wird. Wenn dies nicht sofort fertig ist, müssen Sie die Schaltfläche Formular zu senden, erneut aktivieren. Nachdem Sie eine Regel hinzugefügt wird, die Schaltfläche Formular zu senden, bleibt aktiviert, und Sie können Wechseln zwischen verschiedenen Regel Kontexten.

Seitenanfang

Regelinspektor (Anzeigen aller Regeln in einer Formularvorlage)

Mithilfe des Dialogfelds Regelinspektor können Sie alle Regeln und berechneten Standardwerte, die in einem Formular verwendet werden, anzeigen. Klicken Sie zum Öffnen des Dialogfelds Regelinspektor auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Regeln auf Regelinspektor.

Einführung in Regeln

Im Dialogfeld Regelinspektor werden Felder angezeigt, denen Regeln zugeordnet sind, sowie die Beziehungen dieser Regeln zu anderen Feldern in der Formularvorlage. Dies hilft Ihnen auch bei der Bestimmung, ob ein Problem mit den Regeln im Formular vorliegt, sowie bei der Lösung von Problemen.

Hinweis : Klicken Sie im Dialogfeld Regeln Inspektor anzeigen nicht Formatierungsregeln.

Beim Öffnen des Dialogfelds Regelinspektor werden vier Typen von Regeln angezeigt:

  • Gültigkeitsprüfung

  • Berechnete Standardwerte

  • Aktionen

  • Programmierung

In jedem dieser Abschnitte werden zusätzlich zu den Regeln für jedes Feld auch die Felder angezeigt, denen Regeln angefügt sind. Für jede Regel werden die Bedingungen mit den dazugehörigen Aktionen angezeigt.

Wenn Sie auf ein Feld klicken, werden im Regelinspektor die Regeln, die diesem Feld – direkt oder indirekt – zugeordnet sind, in den folgenden Kategorien angezeigt:

  • Regeln, die von diesem Feld oder Gruppe abhängig sind.    Diese Kategorie umfasst alle Regeln, die den Wert in das Feld oder Gruppe verwenden. Beispielsweise können Sie eine Regel erstellen, die ausgeführt wird, wenn ein Benutzer diesem Formular öffnet und der Wert in Feld1 innerhalb eines bestimmten Bereichs ist.

  • Regeln, die durch eine Änderung in diesem Feld oder Gruppe ausgelöst werden    Diese Kategorie umfasst alle Regeln, die aktiviert werden, wenn der Wert im Feld oder Gruppe geändert wird. Beispielsweise können Sie eine Regel erstellen, die ein Benutzer eingegebene Datum sieben Tage hinzugefügt und automatisch das neue Datum in ein anderes Steuerelement angezeigt.

  • Regeln, die möglicherweise dieses Feld oder Gruppe ändern    Diese Kategorie umfasst alle Regeln, die den Wert für dieses Feld oder Gruppe ändern können. Beispielsweise können Sie eine Regel erstellen, die den Wert für dieses Feld basierend auf dem Wert eines anderen Felds in der Formularvorlage festlegt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×