Einführung in Office Starter 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Microsoft Office Starter 2010 ist eine vereinfachte, AD-finanzierte Version von Microsoft Office 2010, die vorinstalliert und einsatzbereit auf Ihrem Computer ist. Office Starter umfasst das Kalkulationstabellenprogramm Microsoft Excel Starter 2010 und das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word Starter 2010. Mit Office Starter können Sie auch ein Gerät erstellen, mit dem Sie Office Starter auf einem anderen Computer ausführen können, wenn Sie sich nicht am Computer befinden, den Sie normalerweise verwenden.

Inhalt dieses Artikels

Übersicht über Office Starter

Übersicht über das Office Starter to-go-Gerät

Unterschiede zwischen Office Starter 2010 und Office 2010

Übersicht über Office Starter

Office Starter 2010 ist bereits auf Ihrem Computer vorinstalliert, steht aber erst zur Verfügung, wenn Sie im Windows-Startmenü auf Microsoft Office 2010 und dann auf die Option zum Verwenden von Office Starter klicken.

Erstverwendung von Office Starter

Office Starter 2010 ähnelt Office 2010. Wenn Sie mit der Menüband-Oberfläche oder der Backstage-Ansicht noch nicht vertraut sind, bietet Ihnen Office Starter die Möglichkeit, sich an die neue Benutzeroberfläche zu gewöhnen, bevor Sie auf Office 2010 aktualisieren.

Word Starter und Excel Starter

Seitenanfang

Übersicht über das Office Starter to-go-Gerät

Mit einem Office Starter to-go-Gerät können Sie Ihre Office-Starter Programme auf einem anderen Computer verwenden. Das Gerät ist ein USB-Speicherstick, den Sie konfigurieren, indem Sie den Microsoft Office Starter to-go-Geräte-Manager ausführen, während das Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist.

Wenn das Gerät konfiguriert ist, können Sie es an einen anderen Computer anschließen und Ihre Office-Starter Programme auf dem anderen Computer ausführen, unabhängig davon, ob Microsoft Office bereits installiert ist. Wenn Sie das Gerät trennen, wird Office Starter vom Computer entfernt.

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden des Office Starter to-go-Geräts finden Sie unter Erstellen eines Microsoft Office Starter to-go-Geräts.

Seitenanfang

Unterschiede zwischen Office Starter 2010 und Office 2010

Office Starter unterscheidet sich von der vollständigen Office-Version dadurch, dass nur zwei Produktivitätsprogramme (Word Starter und Excel Starter) enthalten sind und die Oberfläche Display-Werbung umfasst. Funktionen, die in der Regel in geschäftlichen oder akademischen Einstellungen verwendet werden, sind nicht enthalten.

Wenn Sie feststellen, dass Sie weitere Funktionen benötigen, können Sie direkt von Office Starter 2010 auf Office 2010 aktualisieren. Klicken Sie einfach im Menüband auf der Registerkarte Start auf kaufen .

Schaltflächensymbol

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×