Einführung in Inhaltstypen und die Inhaltstypveröffentlichung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

SharePoint-Inhaltstyps arbeitet zusammen einen Artikel und Informationen zu dem Element ein. Das Element möglicherweise eine der viele verschiedene Arten von Dateien, eines Dokuments, einer Excel-Arbeitsmappe oder sogar einer Statusanzeige für einen Bericht Stand. Es könnte auch eine Liste oder einen Ordner. Ein Inhaltstyp Key Metadaten oder andere Informationen, wie etwa einer Vorlage oder einer Aufbewahrungsrichtlinie dieses Element zugeordnet.

Sie können beispielsweise einen Inhaltstyp für Kaufverträge definieren und Lizenz zu der Bibliothek, die Ihr Team verwendet. Klicken Sie dann jederzeit jemand ein Verkaufsangebot, erstellen sie einfach Sales Vertrag Neues Dokument im Menü auswählen.

Menü 'Neues Dokument' mit dem Inhaltstyp für Kaufverträge.

Ein Dokumentinhaltstyp wie dieser Kaufvertrag kann folgende Attribute aufweisen:

  • Die Vorlage für das Dokument

  • Spalten, die mit dem Inhalt verknüpft sind, wobei jede Spalte ein Metadatenelement darstellt. Die folgende Liste enthält Beispiele für häufig verwendete Dokumentmetadaten:

    • Verkäufer

    • Unternehmen des Kunden

    • Auftragsnummer
      usw…

  • Eine Anforderung, dass der Dokumentinformationsbereich automatisch angezeigt wird und die erforderlichen Informationen gesammelt werden, sobald eine neues Datei dieses Typs erstellt wird

  • Informationsverwaltungseinstellungen, die die Aufbewahrungsrichtlinie verdeutlichen, ob sie überwacht werden kann, usw.

Weitere Informationen zu Inhaltstypen

Standard- und benutzerdefinierte Inhaltstypen

Standardinhaltstypen

Benutzerdefinierte Inhaltstypen

Inhaltstypveröffentlichung

Standard- und benutzerdefinierte Inhaltstypen

Standardmäßig umfasst SharePoint viele Inhaltstypen. Jeder Inhaltselement in SharePoint wird aus einem Inhaltstyp erstellt. Können die vordefinierten Inhaltstypen, z. B. leeres Dokument oder Ankündigung, ohne geändert, oder Sie können benutzerdefinierte Inhaltstypen erstellen.

Finden Sie unter Hinzufügen eines Inhaltstyps zu einer Liste oder Bibliothek

In der folgenden kurzen Liste sind einige Standardinhaltstypen in SharePoint aufgeführt. Es gibt noch weitere. Diese werden auf der Seite Websiteeinstellungen auf einer SharePoint-Website angezeigt.

  • Inhaltstypen für digitale Objekte   : Audio, Video und Bild

  • Dokumentinhaltstypen   : Standardseite, Dokument, Formular, Link und Wiki-Page

  • Listeninhaltstypen   : Ankündigung, Kontakt, Blogbeitrag, Aufgabe

Dies ist nur ein Beispiel für eine Vielzahl von Inhaltstypen verfügbar. Wenn Sie die standardmäßigen Datentypen angezeigt, die auf Ihrer Website verfügbar sind, gehen Sie folgendermaßen vor:

Finden Sie unter alle standardmäßigen Inhaltstypen
  1. Wählen Sie die Liste, die Sie verwenden möchten, arbeiten mit auf der Schnellstartleiste, oder klicken Sie auf Einstellungen Schaltfläche "Einstellungen" geformt Zahnrad , und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Web-Designer-Kataloge auf Website-Inhaltstypen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Websiteinhaltstypen sehen Sie die Inhaltstypen (z. B. Bericht, Bild oder Dokument), übergeordneten (wie Dokument, Element oder Rich-Media-Anlage) und Quelle (normalerweise der aktuellen Website).

Benutzerdefinierte Inhaltstypen können Benutzer konsistent sein erleichtern. Obwohl es viele integrierte Inhaltstypen gibt, sollten Sie benutzerdefinierte Inhaltstypen für Ihre Organisation erstellen. Jede Organisation verfügt über eindeutige Anforderungen und andere Arten von Inhalten. Angenommen, es möglicherweise formalen Verträge, Berichte, Angebote, Entwurfsspezifikationen, Unternehmens usw.. Erstellen Sie separate Inhaltstypen Sie diese Reihe verwalten können.

Einen benutzerdefinierten Websiteinhaltstyp erstellen Sie immer auf Grundlage eines vorhandenen Inhaltstyps. Im Web-Designer-Katalog finden Sie eine umfangreiche Sammlung vordefinierter Inhaltstypen. Der neue Websiteinhaltstyp erbt alle Attribute des übergeordneten Inhaltstyps, beispielsweise die Dokumentvorlage, die Schreibschutzeinstellung oder die Spalten. Nach der Erstellung können Sie diese Attribute ändern. So können Sie beispielsweise eine andere Vorlage als im übergeordneten Inhaltstyp angegeben verwenden.

Für fast alle Elemente in SharePoint können Inhaltstypen definiert werden. Dazu zählen auch Dokumente und andere Dateien, Listenelemente, Mediendateien und Ordner. Sie können folgende Attribute für jeden Inhaltstyp angeben. Diese Attribute werden automatisch zugeordnet, sobald ein neues Dokument oder eine andere Datei eines bestimmten Inhaltstyps erstellt wird.

  • Die Dokumentvorlage, wenn es sich um ein Dokument handelt

  • Informationsverwaltungsrichtlinien, die Aufbewahrungs- und Überwachungsrichtlinien angeben

  • Spalten (Metadaten), die dem Inhalt zugeordnet sind

  • Workflows, die Elemente dieses Inhaltstyps verwenden können

  • Benutzerdefinierte Features

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen benutzerdefinierten Inhaltstyp zu erstellen:

Erstellen Sie benutzerdefinierte Inhaltstypen
  1. Wählen Sie die Liste, die Sie verwenden möchten, arbeiten mit auf der Schnellstartleiste, oder klicken Sie auf Einstellungen Schaltfläche "Einstellungen" geformt Zahnrad , und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Web-Designer-Kataloge auf Website-Inhaltstypen.

  3. Klicken Sie auf der Seite "Websiteinhaltstypen" auf Erstellen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Neuer Websiteinhaltstyp füllen Sie einen Namen und eine Beschreibung für Ihre benutzerdefinierte Inhaltstyp.

  5. Wählen Sie unter Übergeordneten Inhaltstyp ein übergeordnetes Element, z. B. Inhaltstypen für digitale Objekte oder Dokumentinhaltstypen aus. Klicken Sie unter den übergeordneten Inhaltstyp wird im Dropdownfeld ändern. Weitere spezifischen übergeordneten Inhaltstyp auswählen. Wenn Sie Inhaltstypen für digitale Objekte ausgewählt haben, können Sie es beispielsweise Video oder Audio in diesem Feld eingrenzen.

  6. Schließlich geben Sie eine Gruppe, um den Inhaltstyp setzen in, wie benutzerdefinierte Inhaltstypen oder Inhaltstypen Ordner an.

Inhaltstypveröffentlichung

Inhaltstypen sind für eine Website definiert und gelten für diese Website und deren Unterwebsites. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie einen bestimmten Inhaltstyp auf mehreren Websites oder websitesammlungsübergreifend verwenden möchten. In Ihrer Organisation wird z. B. möglicherweise eine Standardvorlage für Dokumente verwendet, für die standardisierte Metadaten erforderlich sind. Da alle Benutzer im Unternehmen diesen Inhaltstyp für Dokumente verwenden sollen, ist es sinnvoll, diesen websitesammlungsübergreifend zu veröffentlichen. Oder vielleicht erstellt die Konstruktionsabteilung einen Inhaltstyp für Designspezifikationen und möchte diesen nur in den Websitesammlungen der Abteilung veröffentlichen.

Da Inhaltstypen Metadaten enthalten, sind sehr eng Inhaltstypen und Metadaten verknüpft. Ein Dienst für verwaltete Metadaten in SharePoint ermöglicht es, einen Inhaltstyp auf der Websites zu veröffentlichen, wo er verwendet wird. Websites und Websitesammlungen, die Teil des Diensts für verwaltete Metadaten sind, werden als "Abonnentenwebsites" bezeichnet.

Ein verwalteter Metadatendienst muss explizit erstellt und konfiguriert werden. Damit die Inhaltstypveröffentlichung einbezogen wird, gibt der Administrator eine bestimmte Websitesammlung als Hub an. Verbundene Anwendungen und Websitesammlungen können die Inhaltstypen auf dem Hub abonnieren. Durch Konfigurieren des verwalteten Metadatendiensts können Inhaltstypen zentral verwaltet werden. Inhaltstypen werden auf der Hubwebsite erstellt, und Updates können automatisch an die Abonnentenwebsites verteilt werden.

Weitere Informationen zum Veröffentlichen von Inhaltstypen finden Sie unter Veröffentlichen eines Inhaltstyps aus einem Inhaltstyp-veröffentlichungshub .

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Hinzufügen von Metadatenspalten zu einem Inhaltstyp

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×