Einfügen von oder Verknüpfung mit einem Video auf YouTube

Einfügen von oder Verknüpfung mit einem Video auf YouTube

In PowerPoint können Sie ein Video auf YouTube oder einen Link darauf einfügen und es dann während Ihrer Präsentation abspielen. Das Video wird direkt in YouTube angezeigt und weist die YouTube-Steuerelemente zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video wiedergeben zu können.

Verwenden Sie einen Mac?

Siehe Einfügen eines Webvideos.

Verwenden Sie PowerPoint Online?

Siehe Verknüpfung zu einem Video auf YouTube herstellen.

Einfügen eines YouTube-Videos mit einem Einbettungscode

  1. Navigieren Sie in YouTube zu dem Video, das Sie einfügen möchten.

  2. Klicken Sie unter dem Videorahmen auf Teilen und dann auf Einbetten. (Wenn Sie nicht auf Einbetten klicken, kopieren Sie den falschen Code.)

    Klicken Sie auf "Freigeben" und dann auf "Einbetten".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den iFrame-Einbettungscode, und klicken Sie dann auf Kopieren.

    Kopieren Sie den iframe-Einbettungscode.

    Wenn der hervorgehobene Text, den Sie kopieren möchten mit "http", STOP beginnt ... ... handelt es sich nicht um den Code, der kopiert werden muss. Kehren Sie zu Schritt 2 zurück, und klicken Sie auf Einbetten:

    Für eine ordnungsgemäße Funktion muss der von Ihnen zum Einbetten des Videos verwendete Code entweder mit "iFrame" oder mit "<object>" beginnen.
    Wenn Ihr Einbettungscode mit "http" beginnt, wird Ihr Video nicht erfolgreich eingebettet.
  4. Klicken Sie in PowerPoint 2016 auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

  6. Fügen Sie im Feld Aus einem Videoeinbettungscode den Einbettungscode ein, und klicken Sie dann auf den Pfeil.

    Zeigt die Option "Video einbetten" in PowerPoint
  7. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfläche.

    Hinweis :  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingebettet wird, überprüfen Sie sorgfältig, ob Sie die erforderlichen Office-Updates installiert haben.

Suchen nach dem YouTube-Video nach Name

  1. Klicken Sie auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

    Die Schaltfläche auf der Menüleiste zum Einfügen eines Onlinevideos in PowerPoint
  3. Geben Sie im Feld Auf YouTube suchen den Namen des Videos ein, das Sie einfügen möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Wählen Sie das Video in den Suchergebnissen aus, und klicken Sie auf Einfügen.

  5. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfäche.

    Hinweis :  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingefügt wurde, überprüfen Sie noch einmal, ob die erforderlichen Office-Updates installiert wurden.

Anzeigen einer Vorschau des Videos

  1. Sobald sich das Videorechteck auf Ihrer Folie befindet, markieren Sie es, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Vorschau aus.

    Auf dem Video wird eine Wiedergabe-Schaltfläche angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe des Videos.

    Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video wiedergeben zu können.

Hinweis : Um dieses Feature zu verwenden, müssen Sie die Desktopversion von PowerPoint 2013 verwenden und die Office-Updates aus April 2014 installiert haben sowie IE 9 (MS12-037) oder IE10 oder höher (empfohlen) verwenden. Sie können eine umfassende Liste der Systemvoraussetzungen und unterstützten Formate anzeigen.

Suchen nach dem YouTube-Video nach Name

  1. Klicken Sie auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

    Die Schaltfläche auf der Menüleiste zum Einfügen eines Onlinevideos in PowerPoint
  3. Geben Sie im Feld Auf YouTube suchen den Namen des Videos ein, das Sie einfügen möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Dies ist das Dialogfeld "Onlinevideo einfügen" in PowerPoint 2013.
  4. Wählen Sie das Video in den Suchergebnissen aus, und klicken Sie auf Einfügen.

  5. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfäche.

    Hinweis :  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingefügt wurde, überprüfen Sie noch einmal, ob die erforderlichen Office-Updates installiert wurden.

Anzeigen einer Vorschau des Videos

  1. Nachdem sich das Videorechteck auf Ihrer Folie befindet, wählen Sie es aus, und wählen Sie dann im PowerPoint-Menüband die Registerkarte Wiedergabe aus.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite der Registerkarte Wiedergabe die Schaltfläche Vorschau aus.

YouTube-Videos in PowerPoint 2010 funktionieren nicht mehr    YouTube bietet seit Kurzem keine Unterstützung für den Adobe Flash Player mehr, der von PowerPoint 2010 hinter den Kulissen verwendet wird, um ein in einer Folie eingebettetes YouTube-Video wiederzugeben.

Infolge dieser Änderung können Sie in PowerPoint 2010 keine Videos mehr wiedergeben. Stattdessen erhalten Sie einen Fehler, der besagt: 

Eingebettete Flash-Videos werden nicht mehr unterstützt.

Diese YouTube-Fehlermeldung erläutert, dass keine eingebetteten Flash-Videos mehr unterstützt werden

Das PowerPoint-Team untersucht dieses Problem, aber es gibt keine einfache Lösung. Eine kurzfristige Lösung besteht darin, Die Bearbeitung und/oder Präsentation mit PowerPoint Online, vorzunehmen. PowerPoint Online ist kostenlos und ermöglicht Ihnen, YouTube-Videos einzufügen und wiederzugeben.

Wenn Sie ein Upgrade durchführen können, sollten Sie dies als Möglichkeit zur Umgehung dieses Problems tun:

  • Sie können ein Upgrade von Office 2010 auf Office 2013 oder Office 2016 ausführen. In beiden Versionen basiert die Wiedergabe von YouTube-Videos nicht auf Adobe Flash Player, daher kommt es nicht zu dem Problem, das derzeit in PowerPoint 2010 auftritt.

    Damit das Upgrade optimalen Nutzen bringt, müssen Sie eine Version von Windows verwenden, die die ausgewählte Office-Version unterstützt. Für Office 2013 ist Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 erforderlich. Office 2016 erfordert Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 Service Pack 1.

    Wenn Sie immer über die neueste Version von Office verfügen möchten, können Sie Office 365 abonnieren. Klicken Sie zum Testen oder Kaufen und zum Vergleichen eines Abonnements mit einem einmaligen Kauf.

Verbessern der Wiedergabe von eingebetteten Videos

PowerPoint verwendet die Videowiedergabetechnologie in Internet Explorer, um die Wiedergabe eines Videos zu ermöglichen, das auf einer Folie eingebettet ist.

Um sicherzustellen, dass das Video ruckelfrei wiedergegeben wird, empfehlen wir, die neueste Version von Internet Explorer zu verwenden, die Sie von hier aus auf Ihren Computer herunterladen können. Internet Explorer muss während der Wiedergabe des Videos nicht geöffnet sein; PowerPoint verwendet bei der Wiedergabe des Videos einfach die zugrunde liegende Technologie.

Siehe auch

Vorführen eines Video: Einfügen eines Videos aus YouTube

Einfügen eines Links zu einem YouTube-Video in PowerPoint Online

Hinzufügen eines Videos zu einer PowerPoint 2016 für Mac-Präsentation

Warum kann ich ein Video nicht in PowerPoint einbetten?

Hinzufügen von Audio zu Präsentationen

In PowerPoint unterstützte Video- und Audiodateiformate

Mitwirkende: Ralf Krause

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×