Einfügen von WordArt

WordArt bietet eine schnelle Möglichkeit, Text durch spezielle Effekte hervorzuheben. Sie können im WordArt-Katalog, den Sie auf der Registerkarte Einfügen aufrufen können, eine WordArt-Formatvorlage auswählen und ggf. weiter anpassen.

WordArt-Beispiel mit den Wörtern "Herzlichen Glückwunsch" und einem Bild

  1. Klicken Sie auf Einfügen > WordArt und wählen Sie das gewünschte WordArt-Format aus.

    Auswählen einer WordArt-Option

    Im WordArt-Katalog stellt der Buchstabe A die verschiedenen Designs dar, die auf alle eingegebenen Texte angewendet wurden.

    Hinweis : Das WordArt-Symbol befindet sich in der Gruppe Text und kann je nach verwendetem Programm und Größe des Bildschirms unterschiedlich aussehen. Suchen Sie nach einem der folgenden Symbole:

    Großes WordArt-Symbol Mittleres WordArt-Symbol Kleines WordArt-Symbol
  2. Der Platzhaltertext "Hier steht Ihr Text" wird angezeigt und ist hervorgehoben.

    WordArt-Platzhaltertext

    Geben Sie eigenen Text ein, um den Platzhaltertext zu ersetzen.

    WordArt mit benutzerdefiniertem Text

Tipps : 

  • Sie können ganze Sätze und sogar Absätze als WordArt eingeben. (Möglicherweise müssen Sie bei einem längeren Text den Schriftgrad ändern.) In Word können Sie auch einen vorhandenen Text in WordArt konvertieren.

  • Sie können Symbole als WordArt-Text einfügen. Klicken Sie auf die Stelle für das Symbol, klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Symbolund wählen Sie das gewünschte Symbol aus.

Vielleicht haben Sie versucht, mit Formenarten die Form eines WordArt-Objekts zu ändern, und waren verwundert, dass sich der Text nicht änderte. Verwenden Sie stattdessen die Textoptionen in der Gruppe WordArt-Formatvorlagen. Formenarten und -effekte werden auf das Feld und den Hintergrund, die das WordArt-Objekt umgeben, und nicht auf den WordArt-Text angewendet. Wenn Sie also Effekte wie Schatten, Drehung, Kurven sowie Füll- und Konturfarben zum WordArt-Objekt hinzufügen möchten, verwenden Sie die Optionen in der Gruppe WordArt-Formatvorlagen, einschließlich Textfüllung, Textkontur und Texteffekte.

Gruppe "WordArt-Formatvorlagen"

Hinweis : Je nach Bildschirmgröße werden Ihnen möglicherweise nur die Symbole für WordArt-Formatvorlagen angezeigt.

Gruppe "WordArt-Formatvorlagen" nur mit Symbolen

  1. Wählen Sie den WordArt-Text oder die Buchstaben aus, die geändert werden sollen.

    Die Registerkarte Zeichentools > Format wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichentools > Format auf Textfüllung oder Textkontur, und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

    Auswählen einer Textfüllfarbe
  3. Klicken Sie außerhalb des Textfelds, um die Wirkung zu sehen.

    In diesem Beispiel wurden eine hellblaue Textfüllung und eine rote Textkontur angewendet.

    WordArt-Objekt mit angewendeter Textfüllfarbe und Konturfarbe

  1. Wählen Sie den WordArt-Text oder die Buchstaben aus, die geändert werden sollen.

    Die Registerkarte Zeichentools > Format wird angezeigt.

  2. Zum Erstellen eines kurvenförmigen Effekts klicken Sie auf der Registerkarte Zeichentools > Format auf Texteffekte > Transformation und wählen die gewünschte Transformation aus.

    Wichtig : Das Menü Texteffekte  Menüschaltfläche "Texteffekte" entspricht nicht dem Menü Formeffekte  Menüschaltfläche "Formeffekte" . Wenn unten im Menü die Option Transformieren nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie auf das Menü Texteffekte geklickt haben.

    In diesem Beispiel wird der erste kurvenförmige Transformationseffekt ausgewählt.

    Auswählen eines kurvenförmigen Texteffekts vom Typ "Transformation"
  3. Klicken Sie außerhalb des Textfelds, um die Wirkung zu sehen.

    Verwenden Sie das Menü Texteffekte, um weitere Effekte wie Schatten, Spiegelung, Leuchteffekt, Abschrägung und 3D-Drehung zu erstellen. Dieses Beispiel zeigt ein WordArt-Objekt mit einem kurvenförmigem Transformationseffekt und Schatten

    WordArt mit kurvenförmigem Transformationseffekt und Schatten

  • Um WordArt-Text in einem beliebigen Winkel zu drehen, markieren Sie ihn, und ziehen Sie dann den kreisförmigen Drehpunkt am oberen Rand des Felds.

    Drehen eines WordArt-Objekts mit dem Drehpunkt
  • Um das WordArt-Objekt zu kippen und um 90 Grad zu drehen, klicken Sie auf die Registerkarte Zeichentools > Format, klicken Sie in der Gruppe Anordnen auf Drehen, und wählen Sie dann eine Option aus.

    Optionen im Menü "Drehen"

So ändern Sie den Schriftgrad oder die Schriftart von WordArt-Text:

  1. Wählen Sie den WordArt-Text oder die Buchstaben aus, die geändert werden sollen.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Start Optionen in der Gruppe Schriftart aus, z. B. Schriftart, Schriftgrad oder Unterstreichung.

  1. Markieren Sie im Word-Dokument den Text, den Sie in WordArt umwandeln möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf WordArt, und wählen Sie dann das gewünschte WordArt-Format aus.

    Auswählen einer WordArt-Option

Seitenanfang

Doppelklicken Sie auf das zu entfernende WordArt-Objekt, und drücken Sie dann ENTF.

Seitenanfang

Verwandte Informationen

Onlinesuche nach Bildern oder ClipArt

Hinzufügen von Formen

  1. Klicken Sie in einem Dokument auf die Stelle, an der dekorativer Text eingefügt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt.

    Gruppe "Text"

  3. Klicken Sie auf ein beliebiges WordArt-Format, und beginnen Sie mit der Eingabe.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie im WordArt-Text, den Sie ändern möchten, auf eine beliebige Stelle.

  2. Klicken Sie unter Zeichentools auf der Registerkarte Format auf eine beliebige Option.

    Sie können z. B. die Richtung des WordArt-Texts ändern, indem Sie in der Gruppe Text auf Textrichtung klicken und eine neue Richtung für den Text auswählen.

Seitenanfang

Doppelklicken Sie auf das zu entfernende WordArt-Objekt, und drücken Sie dann ENTF.

Seitenanfang

Mithilfe von WordArt können Sie Ihrem Dokument spezielle Texteffekte hinzuzufügen. Beispielsweise können Sie eine Überschrift strecken, Text verzerren, Text an eine vorgefertigte Form anpassen oder einen Farbverlauf anwenden. Das resultierende WordArt-Objekt lässt sich verschieben oder in Ihrem Dokument platzieren, um es auffälliger zu gestalten oder bestimmte Stellen hervorzuheben. Sie können den Text in einem vorhandenen WordArt-Objekt jederzeit ändern oder ergänzen.

Beispiele für WordArt

Excel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt, und wählen Sie das gewünschte WordArt-Format aus.

  2. Geben Sie den gewünschten Text ein.

Outlook

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt, und wählen Sie das gewünschte WordArt-Format aus.

  2. Geben Sie Text in das Feld Text ein.

    Sie können die das WordArt-Objekt umgebende Form sowie den Text im WordArt-Objekt anpassen.

PowerPoint

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt, und wählen Sie das gewünschte WordArt-Format aus.

  2. Geben Sie den gewünschten Text ein.

Publisher

  1. Klicken Sie auf der SymbolleisteObjekte auf WordArt einfügen Schaltflächensymbol .

  2. Klicken Sie im Dialogfeld WordArt-Katalog auf das gewünschte WordArt-Objekt und dann auf OK.

  3. Geben Sie Text in das Feld Text ein.

    Wenn Sie den Text im WordArt-Objekt bearbeiten möchten, doppelklicken Sie auf das zu ändernde WordArt-Objekt, und geben Sie dann den neuen Text im Feld Text ein.

Word

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt, und wählen Sie das gewünschte WordArt-Format aus.

  2. Geben Sie Text in das Feld Text ein.

    Sie können die das WordArt-Objekt umgebende Form sowie den Text im WordArt-Objekt anpassen.

Seitenanfang

  1. Wählen Sie den Text aus, den Sie in WordArt umwandeln möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt und dann auf das gewünschte WordArt-Format.

    Abbildung der Registerkarte "Einfügen"

Sie können die das WordArt-Objekt umgebende Form sowie den Text im WordArt-Objekt anpassen.

Seitenanfang

Excel

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

Weitere Informationen zum Auswählen von WordArt-Objekten finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

Outlook

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

Weitere Informationen zum Auswählen von WordArt-Objekten finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

PowerPoint

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

Weitere Informationen zum Auswählen von WordArt-Objekten finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

Publisher

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

Weitere Informationen zum Auswählen von WordArt-Objekten finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

Word

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

Weitere Informationen zum Auswählen von WordArt-Objekten finden Sie unter Auswählen einer Form oder eines anderen Objekts.

Seitenanfang

Excel

Wenn Sie das WordArt-Format aus dem Text entfernen, bleibt der Textinhalt im Nur-Text-Format erhalten.

  1. Markieren Sie den WordArt-Text, bei dem Sie das WordArt-Format entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate unter Zeichentools auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf WordArt löschen.

    Um das WordArt-Format nur für einen bestimmten Textteil zu entfernen, markieren Sie den Textteil, von dem Sie das WordArt-Format entfernen möchten, und führen Sie dann die obigen Schritte aus.

PowerPoint

Wenn Sie das WordArt-Format aus dem Text entfernen, bleibt der Textinhalt im Nur-Text-Format erhalten.

  1. Markieren Sie den WordArt-Text, bei dem Sie das WordArt-Format entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe WordArt-Formate unter Zeichentools auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf WordArt löschen.

    Um das WordArt-Format nur für einen bestimmten Textteil zu entfernen, markieren Sie den Textteil, von dem Sie das WordArt-Format entfernen möchten, und führen Sie dann die obigen Schritte aus.

Seitenanfang

Führen Sie die folgenden Schritte für alle Programme aus, die unter diesem Artikel unter "Gültig für" aufgeführt sind.

  • Doppelklicken Sie auf das WordArt-Objekt, das Sie entfernen möchten, um es zu markieren, und drücken Sie dann ENTF.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×