Einfügen von PDF-Ausdrucken in Notizen in OneNote 2016 für Mac

In OneNote 2016 für Mac können Sie die Inhalte einer beliebigen Adobe PDF-Datei (Portable Document Format) als sogenannten "Ausdruck" in Ihre Notizen einfügen. Dabei wird jede der Seiten in der Datei in Bilder konvertiert, die in die Notizen sequenziell eingefügt (oder virtuell gedruckt) werden – ähnlich, wie die Seiten als einzelne Blätter auf einem tatsächlichen Drucker ausgegeben würden.

PDF-Dateiausdrucke, die Sie in Ihre Notizen eingefügt haben, können nicht wie normale Notizen bearbeitet werden. Deshalb sind sie eine hervorragende Option, wenn Sie die ursprüngliche Formatierung des Quelldokuments beibehalten möchten. Sie können die Seiten eines Dateiausdrucks auf einfache Weise kommentieren, indem Sie deren Bilder in den Hintergrund senden, bevor Sie darauf Notizen schreiben.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle der Seite, an der Sie eine PDF-Datei als Ausdruck einfügen möchten.

  2. Wählen Sie Einfügen > PDF-Ausdruck aus.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eine Datei zum Einfügen auswählen auf die PDF-Datei, deren Ausgabe Sie in OneNote umleiten möchten. Klicken Sie dann auf Einfügen.

    OneNote fügt jede Seite aus der ausgewählten PDF-Datei in sequenzieller Reihenfolge als getrenntes Bild ein. Sie können jede unerwünschte Seite schnell entfernen, indem Sie darauf klicken und die ENTF-TASTE drücken.

Tipp :  Die Seiten eines PDF-Ausdrucks funktionieren wie alle anderen Bilder, die Sie in Ihre Notizen eingefügt haben. Sie können vergrößert oder verkleinert, skaliert, gedreht, gekippt, angeordnet und als Hintergrundbilder verwendet werden. Alternativ können Sie in OneNote auch andere Arten von Dokumenten als Dateianlagen einfügen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×