Einfügen und Berechnen von einfachen mathematischen Formeln in OneNote

Sie benötigen keinen Rechner, um die Antworten auf einfache mathematische Aufgaben zu finden. Während einer Besprechung, einer Konferenz oder eines Kurses können Sie sich mathematische Formeln notieren. Dann berechnet OneNote sofort die Ergebnisse für Sie.

  1. Geben Sie die Formel ein, die Sie berechnen möchten. Geben Sie beispielsweise 95+83+416 ein, um die Summe aus den Zahlen 95, 83 und 416 zu berechnen, oder geben Sie WURZEL(15) ein, wenn die Quadratwurzel von 15 berechnet werden soll.

  2. Geben Sie nach der Formel ein Gleichheitszeichen (=) ein (ohne Leerzeichen zwischen Formel und Gleichheitszeichen), und drücken Sie dann die LEERTASTE. Das Ergebnis wird hinter dem Gleichheitszeichen angezeigt.

    Tipps : 

    • Verwenden Sie in der Formel keine Leerzeichen. Geben Sie die Zahlen, Operatoren und Funktionen als einzelne fortlaufende Textzeichenfolge ein.

    • Bei Funktionscode wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. So führen beispielsweise WURZEL(3)=, wurzel(3)= und Wurzel(3)= zum gleichen Ergebnis.

    • Wenn nach dem Ergebnis eine neue Zeile folgen soll, drücken Sie nach der Eingabe des Gleichheitszeichens die EINGABETASTE (statt der LEERTASTE).

Falls Sie in Ihren Notizen nur das Ergebnis benötigen, können Sie die vorausgehende Formel nach Abschluss der Berechnung löschen. Das Ergebnis bleibt in den Notizen stehen.

Beispiele für einfache Berechnungen

Nachstehend sind ein paar Beispiele für mathematische Ausdrücke aufgeführt, die OneNote berechnen kann.

  • Der monatliche Verkaufsdurchschnitt eines Produkts.    Wenn beispielsweise der Gesamtertrag pro Jahr 215.000 € beträgt, geben Sie "215000/12=" ein, und drücken Sie die LEERTASTE.

  • Gesamtkosten der monatlichen Zahlungen    Geben Sie beispielsweise "48*129,99=" ein, und drücken Sie die LEERTASTE, um die Kosten von 48 monatlichen Zahlungen bei einer Zahlung von jeweils 129,99 € zu berechnen.

  • Der Sinus eines 30°-Winkels    Geben Sie beispielsweise "sin(30)" ein, und drücken Sie die LEERTASTE.

  • Umfangreichere mathematische Formeln    Geben Sie beispielsweise (6+7) / (4*Wurzel(3))= ein, und drücken Sie die LEERTASTE, um das Ergebnis von (6+7) geteilt durch (die Quadratwurzel von 3 multipliziert mit 4) zu berechnen.

Unterstützte arithmetische Operatoren

Sie können in Ihren Berechnungen die folgenden Operatoren verwenden:

Operator

Bedeutung

Beispiel

+ (Pluszeichen)

Addition

3+3

- (Minuszeichen)

Subtraktion
Negation

3-1
-1

* (Sternchen)

Multiplikation

3*3

X (Groß- oder Kleinbuchstabe)

Multiplikation

3x3

/ (Schrägstrich)

Division

3/3

% (Prozentzeichen)

Prozent

20%

^ (Caretzeichen)

Potenzierung

3^2

! (Ausrufezeichen)

Fakultätsberechnung

5!

Unterstützte mathematische und trigonometrische Funktionen

Sie können die in der folgenden Tabelle aufgeführten mathematischen und trigonometrischen Funktionen für Ihre Formeln verwenden.

Hinweis : Geben Sie zum Berechnen einer Funktion den zugehörigen Code (beispielsweise WURZEL für Quadratwurzel) sofort gefolgt von der Zahl, dem Winkel oder Variablen in Klammern ein (siehe Spalte "Syntax").

Funktion

Beschreibung

Syntax

ABS

Gibt den Absolutwert einer Zahl zurück

ABS(Zahl)

ARCCOS

Gibt den Arkuskosinus einer Zahl zurück

ARCCOS(Zahl)

ARCSIN

Gibt den Arkussinus einer Zahl zurück

ARCSIN(Zahl)

ARCTAN

Gibt den Arkustangens einer Zahl zurück

ARCTAN(Zahl)

COS

Gibt den Kosinus einer Zahl zurück

COS(Zahl)

DEG

Wandelt einen Winkel im Bogenmaß (Radiant) in Grad um

DEG(Winkel)

LN

Gibt den natürlichen Logarithmus einer Zahl zurück

LN(Zahl)

LOG

Gibt den natürlichen Logarithmus einer Zahl zurück

LOG(Zahl)

LOG2

Gibt den Logarithmus einer Zahl zur Basis 2 zurück

LOG2(Zahl)

LOG10

Gibt den Logarithmus einer Zahl zur Basis 10 zurück

LOG10(Zahl)

REST

Gibt den Rest einer Division zurück

(Zahl)REST(Zahl)

PI

Gibt den Wert von π als Konstante zurück

PI

PHI

Gibt den Wert von Φ (Goldener Schnitt) zurück

PHI

RMZ

Berechnet Darlehensrückzahlungen auf der Grundlage eines festen Zinssatzes, einer bestimmten Anzahl von Zahlungen und des Barwerts des Gesamtbetrags

RMZ(Zins;Zzr;Bw)

RAD

Wandelt einen Winkel (in Grad) in Bogenmaß (Radiant) um

RAD(Winkel)

SIN

Gibt den Sinus eines angegebenen Winkels zurück

SIN(Winkel)

WURZEL

Gibt die Quadratwurzel einer Zahl zurück

WURZEL(Zahl)

TAN

Gibt den Tangens einer Zahl zurück

TAN(Zahl)

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×