Einfügen eines Textfelds in ein Shape

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Textfelder in Shapes einfügen, um zusätzliche Informationen anzuzeigen. Diese Felder sind in Kategorien unterteilt, z. B. Datum/Uhrzeit, Dokumentinfo und Shape-Daten. Die Felder werden automatisch aktualisiert, sobald Sie die Informationen ändern, auf denen diese basieren.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Shape, um den Textblock zu öffnen, und setzen Sie den Cursor dann an die Stelle im Textblock, an der Sie das Textfeld einfügen möchten.

  2. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Feld.

  3. Klicken Sie in der Liste Kategorie auf die Kategorie des Felds, das Sie einfügen möchten:

    • Benutzerformel     Diese Kategorie verwendet ShapeSheet-Funktionen, die Sie in das Feld Benutzerdefinierte Formel eingeben, um eine Formel zu erstellen.

    • Datum/Uhrzeit     Diese Kategorie verwendet Systeminformationen, um die Felder Erstelldatum/-zeit, Aktuelle(s) Datum/Uhrzeit, Datum/Uhrzeit der letzten Bearbeitung und Datum/Uhrzeit des Ausdrucks zu verfolgen.

    • Dokumentinfo     Diese Kategorie verwendet Informationen, die im Dialogfeld Eigenschaften eingegeben werden, um Erstellt von, Beschreibung, Verzeichnis, Dateiname, Schlüsselwörter, Thema, Titel, Manager, Firma, Kategorie und Hyperlinkbasis zu verfolgen.

    • Geometrie     Diese Kategorie verwendet die Informationen zur Breite, Höhe und zum Winkel des Shapes. Verwenden Sie das Feld Breite für Bemaßungslinien, oder verwenden Sie das Feld Winkel, um zu veranschaulichen, wie weit ein Shape von seiner ursprünglichen Position gedreht ist. Jedes Feld in der Kategorie Geometrie kann dazu verwendet werden, technische Spezifikationen in einer Zeichnung automatisch zu aktualisieren.

    • Objektinfo     Diese Kategorie verwendet Informationen, die im Dialogfeld Objektdaten eingegeben wurden, um Daten 1, Daten 2, Daten 3, ID, Master-Shape, Name und Typ zu verfolgen.

    • Zeichenblattinfo     Diese Kategorie verwendet Informationen, die im Dialogfeld Seite einrichten auf der Registerkarte Zeichenblatteigenschaften eingegeben wurden, um Hintergrund, Name, Anzahl der Zeichenblätter und Zeichenblattnummer zu verfolgen.

    • Shape-Daten     Diese Kategorie verwendet die im Abschnitt Shape-Daten gespeicherten Daten der ShapeSheet-Kalkulationstabelle des ausgewählten Shapes. Durch die Definition von Shape-Daten geben Sie an, welche Arten von Informationen einem Shape zugeordnet werden. So können Sie beispielsweise einem Gerät eine Seriennummer zuweisen.

    • Benutzerdefinierte Zellen     Diese Kategorie verwendet die im Abschnitt Benutzerdefinierte Zellen in der Zelle Wert eingegebenen Informationen in der ShapeSheet-Kalkulationstabelle des Shapes.

  4. Klicken Sie in der Liste Feldname auf das einzufügende Feld.

  5. Klicken Sie auf Datenformat, und klicken Sie dann in der Liste Kategorie auf das Format, in dem die Feldinformationen angezeigt werden sollen.

  6. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann noch einmal auf OK.

  7. Damit hinter dem Feld Text hinzugefügt wird, geben Sie den gewünschten Text ein.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, damit zusätzliche Felder eingefügt werden.

  9. Zum Löschen eines Felds markieren Sie das Feld, und drücken Sie die ENTF-TASTE.

  10. Um den Textblock zu verschieben, klicken Sie auf den TextBlock Tool Schaltflächensymbol , und ziehen Sie den Textblock.

    Wenn Sie das Tool TextBlock angezeigt werden, klicken Sie auf den Pfeil nach unten neben dem Text-Tool Schaltfläche "Texttool" , und klicken Sie dann auf das Tool TextBlock.

    Tipp : Einige Shapes verfügen über einen Steuerpunkt ( Steuerpunkt ), den Sie ziehen können, um Shape-Text schnell zu verschieben.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×