Einfügen eines Textfelds

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In einer Microsoft Office InfoPath-Formularvorlage können Sie ein Textfeld zum Erfassen von Informationen von Benutzern oder zum Anzeigen von Daten aus einer Datenbank oder einer anderen externen Datenquelle verwenden.

Inhalt dieses Artikels

Verwenden ein Textfelds

Die Benutzerfunktionalität

Einfügen eines Textfelds

Layout-Tipps

Empfohlene Verwendung eines Textfelds

Verwenden Sie ein Textfeld, wenn Sie folgende Aktionen ausführen möchten:

  • Sicherstellen, dass Benutzer einen beliebig langen, normalen Text in ein Formular eingeben können.

  • Anzeigen von Informationen, wie z. B. das Ergebnis einer Formel oder des aktuellen Datums.

In der folgenden Abbildung werden Textfelder verwendet, um die Kontaktinformationen der Benutzern zu erfassen.

Drei Textfelder zum Erfassen von Informationen

Wenn Sie ein Textfeld in die Formularvorlage einfügen, fügt InfoPath standardmäßig ein Textfeld mit einer Zeile hinzu. Wenn Sie möchten, dass stattdessen ein Textfeld mit mehreren Textzeilen angezeigt wird, können Sie nach dem Einfügen des Textfelds Absatz- oder Textumbrüche aktivieren. Alternativ können Sie jedoch auch ein Feld für Rich-Text verwenden.

Verwandte Steuerelemente

InfoPath enthält Steuerelemente, die mit den Textfeldern vergleichbar sind, jedoch für andere Zwecke verwendet werden. Anhand der folgenden Liste können Sie die geeigneten Steuerelemente für eine Formularvorlage bestimmen:

Rich-Text-Feld    Ebenso wie in normalen Textfeldern können Rich-Text Benutzer eingeben, bearbeiten oder Anzeigen von Text. Im Gegensatz zu einem Textfeld wird ein Rich-Text-Feld mehrere Textzeilen standardmäßig angezeigt. Rich-Text können außerdem Formatierungselemente hinzugefügt werden, wie z. B. fett oder kursiv formatieren von Text, Bildern und Tabellen. Die formatierten Daten in einem Rich-Text-Feld werden als XHTML gespeichert was möglicherweise nicht kompatibel mit Datenquellen kann, die kurze Folgen von nur-Text erwarten.

Ausdrucksfeld    Ein Ausdrucksfeld wird im Allgemeinen zum Anzeigetext schreibgeschützt, um den Wert eines anderen Steuerelements im Formular anzuzeigen, oder zum Erstellen von Formeln, die auf XPath-Ausdrücken basieren. Im Gegensatz zu einem Textfeld ein Ausdrucksfeld nicht speichern oder Speichern von Daten. Daher sollten Sie ein Ausdrucksfeld verwenden, nur, wenn Sie nicht möchten, dessen Wert speichern oder in eine andere Formel darauf verwiesen wird.

Sie können Textfelder einzeln verwenden oder in wiederholte Tabellen, Abschnitte oder andere das Layout betreffende Steuerelemente hinzufügen. Textfelder beispielsweise häufig innerhalb der Zellen in einer wiederholten Tabelle angezeigt.

Seitenanfang

Der Blickwinkel des Benutzers

Das Eingeben von Daten in einem Textfeld ist nicht schwer. Die Benutzer platzieren den Cursor im Textfeld und geben dann die benötigten Informationen ein. Im Formular werden die Informationen als normaler Text angezeigt.

Tipp : Wenn die Benutzer die Möglichkeit haben sollen, die Zeichen des Textes in einem Textfeld zu formatieren, können Sie ein Rich-Text-Feld anstelle eines Standardtextfelds verwenden.

Textfelder enthalten eine Reihe der bekannten Microsoft Office System-Features. Wenn einem Benutzer z. B. beim Eingeben von Text in einem Textfeld ein Tippfehler unterläuft, wird eine rote Wellenlinie angezeigt, die auf den Rechtschreibfehler hinweist.

Rechtschreibfehler in einem Textfeld

Neben der Rechtschreibprüfung ist für Textfelder standardmäßig auch das Feature AutoVervollständigen aktiviert. Mit AutoVervollständigen werden frühere Einträge gespeichert, die Benutzer in einem Formular eingegeben haben. Wenn ein anderer Benutzer in einem Textfeld seine ersten Buchstaben eingibt, zeigt InfoPath diejenigen gespeicherten Einträge an, die auf die eingegebene Zeichenfolge passen. Dies vereinfacht die Eingabe von Daten, die häufig oder mehrfach in einem Formular eingegeben werden müssen, z. B. Name oder Adresse.

Hinweis : Wenn Sie in InfoPath eine Formularvorlage entwerfen, können Sie eine Browserkompatible Formularvorlage entwerfen. Beim Entwerfen einer browserkompatiblen Formularvorlage sind einige Features, wie z. B. die Rechtschreibprüfung, in InfoPath nicht verfügbar, da sie in einem Webbrowser nicht funktionieren.

Seitenanfang

Einfügen eines Textfelds

Ein Textfeld wird unterschiedlich eingefügt, je nachdem, ob Sie eine neue, leere Formularvorlage entwerfen oder die Formularvorlage anhand einer Datenbank oder einer externen Datenquelle erstellen.

In der folgenden Abbildung ist ein im Entwurfsmodus ausgewähltes Textfeld dargestellt.

Im Entwurfsmodus ausgewähltes Textfeld

Steuerelemente können gebunden oder ungebunden sein. Wenn ein Steuerelement gebunden ist, ist es mit einem Feld oder einer Gruppe in der Datenquelle verbunden, sodass in das Steuerelement eingegebene Daten in der zugrunde liegenden Formulardatei (XML) gespeichert werden. Wenn ein Steuerelement ungebunden ist, ist nicht mit einem Feld oder einer Gruppe verbunden, und in das Steuerelement eingegebene Daten werden nicht gespeichert. Wenn Sie ein Steuerelement auswählen oder mit dem Mauszeiger darauf zeigen, werden rechts oben in der Ecke des Steuerelements Text und eine Bindungssymbol angezeigt. Der Text weist auf die Gruppe oder das Feld hin, mit der/dem das Steuerelement in der Datenquelle verbunden ist. Das Symbol zeigt an, ob das Steuerelement korrekt an diese Gruppe oder das Feld gebunden ist. Wenn die Bindung korrekt ist, wird ein grünes Symbol angezeigt. Wenn etwas mit der Bindung nicht stimmt, wird stattdessen ein blaues oder rotes Symbol angezeigt.

Die Datenquelle für die Formularvorlage besteht von Feldern und Gruppen, die in einer hierarchischen Ansicht im Aufgabenbereich Datenquelle angezeigt werden. Textfelder sind immer an Felder gebunden. Im folgenden Beispiel ist das Textfeld Nachname im Formular an das Feld Nachname im Aufgabenbereich Datenquelle gebunden.

Beziehung zwischen dem Textfeld in der Formularvorlage und dem Feld in Datenquelle

Einfügen eines Textfelds in eine neue, leere Formularvorlage

Wenn Sie eine neue, leere Formularvorlage entwerfen, ist das Kontrollkästchen Datenquelle automatisch erstellen im Aufgabenbereich Steuerelemente standardmäßig aktiviert. Hierdurch kann InfoPath Felder und Gruppen automatisch in der Datenquelle erstellen, wenn Sie der Formularvorlage Steuerelemente hinzufügen. Diese Felder und Gruppen werden im Aufgabenbereich Datenquelle durch Ordner- und Dateisymbole dargestellt.

  1. Bewegen Sie den Cursor an die Position in der Formularvorlage, an der das Steuerelement eingefügt werden soll.

  2. Wenn der Aufgabenbereich Steuerelemente nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Einfügen auf Weitere Steuerelemente, oder drücken Sie ALT+I, C.

  3. Klicken Sie unter Steuerelemente einfügen auf Textfeld.

  4. Um das Steuerelement eine Beschriftung hinzuzufügen, geben Sie Text oberhalb oder links des Steuerelements, gefolgt von einem Doppelpunkt (:)). Angenommen, wenn das Textfeld Nachname des Benutzers sammeln soll, können Sie eingeben Nachname:.

Einfügen eines Textfelds in einer Formularvorlage, die auf einer vorhandenen Datenquelle basiert

Wenn Sie das Design der Formularvorlage auf eine vorhandene Datei von Extensible Markup Language (XML), Datenbank oder Webdienst beruht, leitet InfoPath die Felder und Gruppen im Aufgabenbereich Datenquelle aus der entsprechenden Datenquelle ab. In diesem Szenario können Sie ein Textfeld einfügen, durch Ziehen eines Felds aus dem Aufgabenbereich " Datenquelle " in der Formularvorlage oder indem Sie ein Textfeld aus dem Aufgabenbereich Steuerelemente einfügen, wie im folgenden beschrieben:

  1. Bewegen Sie den Cursor an die Position in der Formularvorlage, an der das Steuerelement eingefügt werden soll.

  2. Wenn der Aufgabenbereich Steuerelemente nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Einfügen auf Weitere Steuerelemente, oder drücken Sie ALT+I, C.

  3. Klicken Sie unter Steuerelemente einfügen auf Textfeld.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Bindung für Textfeld die Gruppe aus, in der Daten des Textfelds gespeichert werden sollen, und klicken Sie auf OK.

  5. InfoPath verwendet den Namen des Felds oder der Gruppe als Beschriftung des Steuerelements. Ändern Sie den Beschriftungstext bei Bedarf.

    Tipp : Sie können Steuerelemente auch mithilfe des Aufgabenbereichs Datenquelle einfügen. Klicken Sie im Aufgabenbereich Datenquelle mit der rechten Maustaste auf das Feld, an das das Textfeld gebunden werden soll, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Textfeld.

Seitenanfang

Layouttipps

Bevor Sie Textfelder in die Formularvorlage einfügen, sollten Sie überlegen, wie Sie diese anordnen möchten. Sie können Textfelder hinzufügen, indem Sie sie an eine beliebige Stelle in die Formularvorlage ziehen, was jedoch zu einem planlosen Design führen kann. Wenn Sie die Formularvorlage etwas mehr strukturieren möchten, können Sie eine Layouttabelle hinzufügen und dann Beschriftungen und Steuerelemente in die einzelnen Zellen einfügen, sodass diese schön ausgerichtet sind. In der folgenden Abbildung wird eine Layouttabelle mit vier Zeilen und zwei Spalten verwendet, um Beschriftungen und Steuerelemente anzuordnen.

Textfelder in einer Layouttabelle im Entwurfsmodus

Zum Anordnen von Textfeldern können Sie nicht nur Layouttabellen verwenden, sondern auch eine oder mehrere der folgenden Aktionen ausführen:

  • Wenn Sie die Größe von mehreren Textfeldern gleichzeitig ändern möchten, markieren Sie die betreffenden Textfelder. Klicken Sie im Menü Format auf Eigenschaften, und nehmen Sie die Änderungen dann auf der Registerkarte Größe vor.

  • Passen Sie die Größe der Textfelder in der Formularvorlage an die Länge des Texts an, den Benutzer voraussichtlich in die Felder eingeben werden.

  • Wenn Sie den Rahmen und die Farbe von mehreren Textfeldern gleichzeitig ändern möchten, markieren Sie die betreffenden Textfelder. Klicken Sie im Menü Format auf Rahmen und Schattierung, und nehmen Sie dann auf der Registerkarte Rahmen die erforderlichen Änderungen vor.

  • Um den in einem Textfeld angezeigten Text zu ändern, verwenden Sie die Felder Schriftart und Schriftgröße in der Symbolleiste Format. Um die Schriftart und die Schriftgröße für alle Textfelder in der Formularvorlage gleichzeitig zu ändern, markieren Sie das Textfeld, das die gewünschte Formatierung enthält, und klicken Sie dann im Menü Format auf Schriftart für alle Steuerelemente vom Typ "Textfeld" übernehmen.

  • Wenn Sie sehen möchten, wie die Textfelder aussehen, nachdem Text eingegeben wurde, klicken Sie im Menü Ansicht auf Beispieldaten. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie das Formular nach dem Ausfüllen durch Benutzer aussehen wird.

  • Verwenden Sie Ränder, um den Abstand um ein Feld für Rich-Text anzupassen. Verwenden Sie Textabstand, um den Abstand um den Text im Feld für Rich-Text anzupassen. Beide Einstellungen finden Sie im Dialogfeld Eigenschaften für Textfeld auf der Registerkarte Größe.

  • Unter Umständen stimmen die Ausrichtung des Textes in einem Textfeld und die Beschriftung des Textfelds nicht genau überein. Um beides schnell neu auszurichten, doppelklicken Sie auf das Textfeld, klicken Sie auf der Registerkarte Größe auf Ausrichten, und klicken Sie dann auf Übernehmen. Wenn sich die Beschriftung und das Textfeld in verschiedenen Zellen einer Layouttabelle befinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zellen, in der sich die Beschriftung befindet, klicken Sie im Kontextmenü auf Tabelleneigenschaften, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Zelle unter Vertikale Ausrichtung auf Zentriert.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×