Einfügen eines Symbols, einer Bruchzahl oder eines Sonderzeichens

Mitunter müssen Sie ein Zeichen einfügen, das sich nicht auf der Tastatur befindet, z. B. ein Währungssymbol, ein Markenzeichen (™) oder einen Dezimalbruch wie 1/3. Einige Symbole können Sie über die AutoKorrektur-Funktion eingeben. Klicken Sie bei allen anderen Symbolen auf Einfügen > Symbol.

Verwenden des Symbolkatalogs

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Symbol, um andere Symbole einzufügen.

    Befehl 'Symbol' auf der Registerkarte 'Einfügen'

    Der Katalog Symbol wird geöffnet, der neben anderen Symbolen weitere Währungssymbole enthält.

  2. Wählen Sie ein Symbol aus, das Sie einfügen möchten.

  3. Klicken Sie unten im Katalog auf Weitere Symbole, um noch mehr Symbole anzuzeigen. Das Dialogfeld Symbol wird geöffnet.

    Das Feld 'Symbol' in Word

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Zeichen, um alle Symbole anzuzeigen, die in der aktuellen Schriftart (normaler Text) im Feld Schriftart verfügbar sind. Beachten Sie beim Durchlaufen, dass sich die Beschriftung in der Dropdownliste Subset ändert. Wenn Sie beispielsweise direkt zum Ungleichheitszeichen springen möchten, wählen Sie in der Liste Subset den Eintrag Mathematische Operatoren aus.

    Feld 'Teilmenge' im Feld 'Symbol'

    Hinweise : 

    • Wenn die Dropdownliste Subset nicht angezeigt wird, schauen Sie sich die rechte untere Ecke des Dialogfelds an, und wählen Sie in der Liste von den Eintrag Unicode (hex) aus.

    • 'Unicode (hex)' ausgewählt im Feld 'Symbol'

  5. Falls das gewünschte Zeichen nicht angezeigt wird, wählen Sie im Feld Schriftart eine andere Schriftart aus.

  6. Wenn Sie ein gewünschtes Symbol gefunden haben, klicken Sie auf Einfügen > Schließen. Wenn Sie kein Symbol einfügen können, klicken Sie auf Abbrechen.

    Tipp : Bei Text, der wie Bilder aussieht, wechseln Sie im Feld Schriftart zu einer der Wingding-Schriftarten.

Bei der AutoKorrektur werden Tastenkombinationen in Symbole umgewandelt. Hier nun einige der am meisten verwendeten.

Typ

Symbol

(c)

©

(r)

®

(tm)

(e)

Wenn Sie andere Tastenkombinationen anzeigen möchten, die in Symbole umgewandelt werden, klicken Sie auf Datei > Optionen > Dokumentprüfung > AutoKorrektur-Optionen, und durchlaufen Sie die Liste auf der Registerkarte AutoKorrektur. Sie können auf der Registerkarte AutoKorrektur auch eigene AutoKorrektur-Zeichen erstellen. Geben Sie dazu im Feld Ersetzen eine Tastenkombination und anschließend im Feld Durch das gewünschte Zeichen ein.

Bei einigen Brüchen (1/4, 1/2 und 3/4) erfolgt automatisch ein Wechsel in ein Bruchzeichen (¼, ½, ¾), wenn Sie diese eingeben. Bei anderen (1/3, 2/3, 1/5 usw.) ist das nicht der Fall.

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Symbole > Weitere Symbole, um zu einem Bruchzeichen zu wechseln.

  2. Klicken Sie in der Dropdownliste Subset auf Zahlenzeichen, und wählen Sie einen Bruch aus.

    Hinweise : 

    • Wenn die Dropdownliste Subset nicht angezeigt wird, schauen Sie sich die rechte untere Ecke des Dialogfelds an, und wählen Sie in der Liste von den Eintrag Unicode (hex) aus.

    • 'Unicode (hex)' ausgewählt im Feld 'Symbol'

  3. Klicken Sie auf Einfügen > Schließen.

    Tipps : 

    • In Word, Outlook, PowerPoint, Excel und OneNote können Sie mithilfe von "Math. AutoKorrektur" weitere mathematische Symbole automatisch einfügen. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Dokumentprüfung > AutoKorrektur-Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Math. AutoKorrektur, um eine Liste der Tastenkombinationen einzublenden, die Sie zum Einfügen mathematischer Symbole in Ihr Dokument drücken können. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Während der Eingabe ersetzen. Je nachdem, wo Sie sich im Dokument befinden, müssen Sie ggf. die Option AutoKorrekturregeln von Mathematik in anderen als mathematischen Bereichen verwenden auswählen.

    • In Word, Outlook und PowerPoint können Sie AutoFormat verwenden, um eingegebene Bruchzahlen in Bruch-Sonderzeichen umzuwandeln. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Dokumentprüfung > AutoKorrektur-Optionen. Wählen Sie auf der Registerkarte AutoFormat während der Eingabe unter Während der Eingabe ersetzen die Option Bruchzahlen (1/2) durch Sonderzeichen (½) aus. Weitere Informationen zu AutoFormat.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der das Sonderzeichen eingefügt werden soll.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Symbol > Weitere Symbole.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Symbol auf die Registerkarte Sonderzeichen.

  4. Doppelklicken Sie auf das Zeichen, das Sie einfügen möchten.

  5. Klicken Sie auf Schließen.

Wenn Sie im Dialogfeld Symbol ein ASCII (dezimal)- oder Unicode-Zeichen auswählen, wird der zugehörige Zeichencode im Feld Zeichencode angezeigt. Wenn Sie den Zeichencode bereits kennen, können Sie ihn direkt in das Feld Zeichencode eingeben, um nach dem ASCII- oder Unicode-Zeichen zu suchen.

Hinweis : Achten Sie darauf, dass der richtige Zeichensatz – z. B. ASCII (hex) – im Feld von ausgewählt ist. Andernfalls kann bei Eingabe eines Zeichencodes ein anderes Zeichen als das gewünschte angezeigt werden.

Der Name, der vor dem Feld Zeichencode angezeigt wird, ist der offizielle Zeichenname im ASCII- bzw. Unicode-Standard.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das ASCII- oder Unicode-Zeichen einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Symbol > Weitere Symbole.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Symbol im Feld Schriftart auf die gewünschte Schriftart.

  4. Klicken Sie im Feld von auf ASCII (dezimal), ASCII (hex) oder Unicode.

  5. Wenn das Feld Subset verfügbar ist, wählen Sie ein Zeichensubset aus.

  6. Doppelklicken Sie auf das einzufügende Symbol.

  7. Klicken Sie auf Schließen.

Hinweis : Zum Einfügen eines ASCII (dezimal)-Zeichens ohne Öffnen des Dialogfelds Symbol stellen Sie sicher, dass die NUM-TASTE aktiviert ist. Halten Sie dann die ALT-TASTE gedrückt, während Sie 0 und den Zeichencode auf der Zehnertastatur (nicht mit den Zifferntasten in der obersten Reihe der Tastatur) eingeben. Dann lassen Sie die ALT-TASTE los. Nur ASCII (dezimal)-Zeichencodes können in einer Publikation eingegeben werden.

Harvey-Bälle sind kreisförmige Symbole, die verwendet werden, um qualitative Informationen zu vergleichen.

Harvey-Bälle sind kreisförmige Symbole, die verwendet werden, um die vergleichbare qualitative Informationen zu übermitteln.
  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Symbol einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Symbol. (Oder klicken Sie auf Einfügen > Symbol > Weitere Symbole.)

    Das Dialogfeld Symbol wird geöffnet.

  3. Öffnen Sie die alphabetisch sortierte Dropdownliste Schriftart, und wählen Sie die Unicode-Schriftart aus, die mit Ihrer Office-Version installiert wurde.

    • Arial Unicode MS (Office 2007, Office 2010, Office 2013)

    • Lucida Sans Unicode (Office 2016)

  4. Wählen Sie im Feld Teilmenge die Option Geometrische Formen aus.

    Die Schriftart Unicode im Dialogfeld "Symbol einfügen" enthält Symbole für Harvey-Bälle.
  5. Wählen Sie das Symbol aus, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

  6. Klicken Sie auf Schließen, wenn Sie mit dem Einfügen von Symbolen fertig sind.

Anpassen der Größe

Nachdem Sie das Symbol eingefügt haben, können Sie dessen Größe oder Farbe mithilfe der Registerkarten "Start" oder "Datei" im Menüband ändern. Spezifische Anweisungen finden Sie unter Ändern des Schriftgrads.

Sicherstellen, dass Ihre Symbole eingeschlossen werden, wenn Sie die Präsentation teilen

Wenn Sie Symbole wie diese einschließen, empfehlen wir, dass Sie auch die Schriftarten in Ihr Dokument einbetten. Andernfalls kann es vorkommen, dass auf dem Computer mit dem einem Dokument, das mit anderen Personen geteilt und das dann auf einem anderen Computer geöffnet wird, nicht dieselben Schriftarten installiert sind, sodass die Symbolzeichen nicht wie gewünscht angezeigt werden. Zum Einbetten von Schriftarten wählen Sie Datei > Optione > Speichern > Genauigkeit beim Freigeben dieses Dokuments beibehalten > Schriftarten in der Datei einbetten aus. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Einbetten von Schriftarten in Word, PowerPoint und Excel.

Siehe auch

Einfügen mathematischer Symbole

Auswählen der AutoKorrektur-Optionen für Groß-/Kleinschreibung, Rechtschreibung und Symbole

Konfigurieren oder Deaktivieren der automatischen Textformatierung (AutoFormat)

Registerkarte "Symbole"   

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Registerkarte "Sonderzeichen"   

Zeichen     Listet eine häufig verwendete Sammlung von Sonderzeichen und deren Beschreibungen auf.

Tastenkombination     Listet die zugeordnete Tastenkombination für jedes der Sonderzeichen in der Liste auf.

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung    Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode    Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Registerkarte "Symbole"   

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Registerkarte "Sonderzeichen"   

Zeichen     Listet eine häufig verwendete Sammlung von Sonderzeichen und deren Beschreibungen auf.

Tastenkombination     Listet die zugeordnete Tastenkombination für jedes der Sonderzeichen in der Liste auf.

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

Registerkarte "Symbole"   

Schriftart     Gibt eine Textschriftart an, deren Zeichensatz zum Einfügen von Symbolen und Sonderzeichen verwendet wird. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Schriftart aus.

Teilmenge     Gibt eine Teilmenge von Sonderzeichen für die ausgewählte Schriftart an, falls vorhanden. Eine Schriftarten-Teilmenge kann eine erweiterte Liste von Sprachzeichen, wie etwa Griechisch oder Russisch (Kyrillisch), oder eine Zeichenkategorie enthalten, z. B. Währungssymbole. Wählen Sie in dem Feld den Namen einer Teilmenge aus.

Symbolliste     Stellt die vollständige Liste der Symbole dar, die aus der ausgewählten Schriftart und der ausgewählten Teilmenge eingefügt werden können.

Zuletzt verwendete Symbole     Listet die am häufigsten verwendeten Symbole auf, die eingefügt wurden.

Beschreibung     Enthält eine aussagekräftige Beschreibung des ausgewählten Symbols. Wenn beispielsweise das Symbol £ ausgewählt ist, wird die Beschreibung als PFUND-ZEICHEN angezeigt.

Zeichencode     Zeigt einen eindeutigen Code an, der für ein Symbol steht, oder akzeptiert dessen Eingabe.

aus     Gibt den Zeichensatz an, auf dem der Zeichencode basiert. ASCII ist eine Norm für die Zeichencodierung, die auf dem englischen Alphabet beruht. Unicode ist eine Norm für die Zeichencodierung, die die Darstellung nahezu aller Schriftsprachen der Welt mithilfe nur eines Zeichensatzes ermöglicht.

AutoKorrektur     Zeigt das Dialogfeld AutoKorrektur an, in dem Sie eine Textformulierung angeben können, die bei jeder Eingabe des Texts durch das ausgewählte Symbol ersetzt wird.

Tastenkombination     Zeigt das Dialogfeld Tastatur anpassen an, in dem Sie dem ausgewählten Symbol eine Tastenkombination zuordnen können.

Registerkarte "Sonderzeichen"   

Zeichen     Listet eine häufig verwendete Sammlung von Sonderzeichen und deren Beschreibungen auf.

Tastenkombination     Listet die zugeordnete Tastenkombination für jedes der Sonderzeichen in der Liste auf.

AutoKorrektur     Zeigt das Dialogfeld AutoKorrektur an, in dem Sie eine Textformulierung angeben können, die bei jeder Eingabe des Texts durch das ausgewählte Symbol ersetzt wird.

Tastenkombination    Zeigt das Dialogfeld Tastatur anpassen an, in dem Sie dem ausgewählten Sonderzeichen eine Tastenkombination zuordnen können.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×