Einfügen eines Excel-Arbeitsblatts in PowerPoint

Sie können Daten aus einer gespeicherten Excel-Tabelle mit Ihrer PowerPoint-Präsentation verknüpfen, wenn Sie über PowerPoint 2013 oder eine höhere Version verfügen. Auf diese Weise können Sie bei einer Änderung der Daten in der Tabelle diese problemlos in Ihrer PowerPoint-Präsentation aktualisieren.

Verknüpfen einer gesamten Excel-Tabelle mit PowerPoint

  1. Klicken oder tippen sie in PowerPoint auf der Registerkarte Einfügen auf Objekt.

    Objektauswahl auf der Registerkarte "Einfügen"

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Objekt einfügen die Option Aus Datei erstellen aus.

    Dialogfeld "Dateisuche"

  3. Klicken oder tippen Sie auf Durchsuchen, und suchen Sie im Dialogfeld Durchsuchen die Excel-Arbeitsmappe mit den Daten, die Sie einfügen und verknüpfen möchten.

  4. Bevor Sie das Dialogfeld Objekt einfügen schließen, wählen Sie Verknüpfen aus, und klicken Sie dann auf OK.

    Link zum Einfügen einer Datei in Powerpoint auswählen

    Wichtig :  Im verknüpften Objekt in der Präsentation werden alle Daten angezeigt, die sich auf dem aktiven ersten Arbeitsblatt der verknüpften Excel-Arbeitsmappe befinden. Stellen Sie beim Speichern der Excel-Arbeitsmappe sicher, dass das Arbeitsblatt, das in der Präsentation angezeigt werden soll, das Erste ist, das beim Öffnen der Arbeitsmappe angezeigt wird.

Verknüpfen eines Datenbereichs in Excel mit PowerPoint

  1. Öffnen Sie die gespeicherte Arbeitsmappe, die die Daten enthält, die Sie einfügen und verknüpfen möchten, in Excel.

  2. Markieren Sie den Datenbereich, den Sie mit PowerPoint verknüpfen möchten, und klicken oder tippen Sie dann auf der Registerkarte Start auf Kopieren.

  3. Klicken Sie in PowerPoint auf die Folie, auf der Sie die im Arbeitsblatt kopierten Daten einfügen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Pfeil unter Einfügen, und wählen Sie Inhalte einfügen aus.

    Zeigt die Option "Einfügen von Inhalten"

  5. Klicken Sie im Feld Inhalte einfügen auf Verknüpfung einfügen, und wählen Sie dann unter Als den Eintrag Microsoft Excel-Arbeitsblatt-Objekt aus.

    Zeigt das Dialogfeld "Datei als Link einfügen"

Kopieren und Einfügen von (nicht verknüpften) Excel-Daten in PowerPoint

In diesem Fall werden die Excel-Daten nicht mit Ihrer PowerPoint-Präsentation verknüpft. Sie kopieren die Daten aus einem Excel-Arbeitsblatt und fügen sie in Ihre Präsentation ein. Aktualisierungen an dem Arbeitsblatt werden nicht automatisch an PowerPoint gesendet.

  1. Öffnen Sie die Arbeitsmappe mit den Daten, die Sie kopieren möchten, in Excel.

  2. Markieren Sie den Datenbereich, den Sie kopieren möchten, und klicken oder tippen Sie dann auf der Registerkarte Start auf Kopieren.

  3. Klicken Sie in PowerPoint auf die Folie, auf der Sie die im Arbeitsblatt kopierten Daten einfügen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf den Pfeil unter Einfügen.

  5. Wählen Sie unter Einfügeoptionen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zielformatvorlagen verwenden Zielformatvorlagen verwenden, um die Daten unter Verwendung des Formats der Präsentation als PowerPoint-Tabelle zu kopieren.

    • Ursprüngliche Formatierung beibehalten Ursprüngliche Formatierung beibehalten, um die Excel-Daten als PowerPoint-Tabelle unter Verwendung des ursprünglichen Tabellenformats zu kopieren.

    • Einbetten Einbetten, wenn Sie die Daten so kopieren möchten, dass sie später in Excel bearbeitet werden können.

    • Bild Grafik, wenn Sie die Daten als Bild (Grafik) kopieren möchten, das nicht in Excel bearbeitet werden kann.

    • Nur den Text übernehmen Nur den Text übernehmen, wenn Sie alle Daten als ein Textfeld kopieren möchten.

      Tipp :  Zeigen Sie mit der Maus auf die einzelnen Einfügeoptionen, um eine Vorschau der eingefügten Auswahl anzuzeigen.

Siehe auch

Kopieren eines Excel-Diagramms in ein anderes Office-Programm

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×