Einfügen eines Barcodes oder einer Bezeichnung in ein Dokument

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie mit einem Microsoft Office Word 2007-, Microsoft Office Excel 2007- oder Microsoft Office PowerPoint 2007-Dokument arbeiten, das in einer Bibliothek auf einer Microsoft Office SharePoint Server 2007-Website gespeichert ist, auf der als Teil einer Informationsverwaltungsrichtlinie eine Barcode- oder Bezeichnungsrichtlinie eingerichtet wurde, müssen Sie evtl. beim Bearbeiten einen Barcode oder eine Bezeichnung in das Microsoft Office-Dokument eingeben.

Was möchten Sie tun?

Einfügen eines Barcodes in einem Dokument

Einfügen einer Bezeichnung in einem Dokument

Einfügen eines Barcodes in ein Dokument

Konfiguriert ein Websiteadministrator oder Listeneigentümer eine Barcoderichtlinie für eine Liste oder Bibliothek, werden auf dem Server automatisch Barcodes für die in dieser Liste oder Bibliothek enthaltenen Elemente oder Dokumente erstellt, wenn diese hochgeladen oder bearbeitet werden. Abhängig davon, wie eine Barcoderichtlinie konfiguriert wurde, können Benutzer auch aufgefordert werden, Barcodebilder in die Dokumente einer Bibliothek einzufügen.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, die das Dokument enthält, in das ein Barcode eingefügt werden soll.

  2. Zeigen Sie auf das Dokument, das Sie möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, das und klicken Sie dann auf in Microsoft Office Programmname bearbeiten, wobei Programmname für den Namen des Programms ist, in dem das Dokument, z. B. bearbeitet werden kann, in Microsoft Office Word bearbeiten.

  3. Platzieren Sie den Cursor an der Stelle im Dokument, an der Sie den Barcode einfügen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Barcode auf Barcode.

    Hinweis: Der Befehl Barcode wird nur dann auf der Registerkarte Einfügen angezeigt, wenn eine Barcoderichtlinie für ein Serverdokument aktiviert wurde.

  5. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Seitenanfang

Einfügen einer Bezeichnung in ein Dokument

Ein Websiteadministrator oder Listeneigentümer gibt den Inhalt und die Formatierung der Bezeichnung an, wenn er eine Bezeichnungsrichtlinie für eine Liste oder Bibliothek konfiguriert. Abhängig davon, wie diese Richtlinie konfiguriert wurde, können Benutzer auch aufgefordert werden, Bezeichnungen in Dokumente einzufügen.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, die das Dokument enthält, in das eine Bezeichnung eingefügt werden soll.

  2. Zeigen Sie auf das Dokument, das Sie möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, das und klicken Sie dann auf in Microsoft Office Programmname bearbeiten, wobei Programmname für den Namen des Programms ist, in dem das Dokument, z. B. bearbeitet werden kann, in Microsoft Office Word bearbeiten.

  3. Positionieren Sie den Cursor im Dokument an der Stelle, an der Sie die Bezeichnung einfügen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Barcode auf Bezeichnung.

    Hinweis: Der Befehl Bezeichnung wird nur dann auf der Registerkarte Einfügen angezeigt, wenn eine Bezeichnungsrichtlinie für ein Serverdokument aktiviert wurde.

  5. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×