Eine mit einer Excel 2007-Arbeitsmappenzelle verknüpfte Formel lässt sich nicht zu Formen in einer SmartArt-Grafik hinzufügen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptome

Sie können nicht zum Hinzufügen einer Formel zu einer Microsoft Office Excel 2007 Arbeitsmappe Zellwert, beispielsweise = A1 + 2, zu einer Form in einer SmartArt-Grafik verknüpft.

Beispielhaft Sie möglicherweise eine Formel verknüpfte Formen in einer SmartArt-Grafik auf dem neuesten Stand Informationen bereitzustellen hinzufügen möchten, wie die Anzahl der Arbeit, die Anzahl der Mitarbeiter in verschiedenen Abteilungen in Ihrer Organisation oder aktuellen Verkaufszahlen Elemente öffnen, gelöst oder feste.

Lösung

Da eine SmartArt-Grafik keine verknüpfte Formel enthalten kann, können Sie die SmartArt-Grafik in einzelne Formen konvertieren und dann die Formel einer oder mehreren Formen hinzufügen.

  1. Erstellen einer SmartArt-Grafik, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

  2. Markieren Sie in der SmartArt-Grafik alle Formen.

    Klicken Sie zum Markieren aller Formen auf eine Form, und drücken Sie dann STRG+A.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf Kopieren.

  4. Klicken Sie zum Konvertieren der SmartArt-Grafik in einzelne Formen auf eine andere Fläche in Ihrem Dokument, und klicken Sie anschließend auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf Einfügen.

  5. Fügen Sie den einzelnen Formen die gewünschte Formel hinzu.

    Weitere Informationen zum Erstellen einer verknüpften Formel Microsoft Office Excel 2007 finden Sie unter Erstellen oder Löschen einer Formel. Wenn Sie die Formel erstellen, müssen Sie direkt in die Bearbeitungsleiste eingeben.

Hinweis : Wenn Sie die SmartArt-Grafik in einzelne Formen konvertieren, verlieren Sie Entwurf und Formatierung Tools zur Verfügung, auf die Registerkarten SmartArt-Tools, einschließlich der Kataloge Layouts, SmartArt-Formatvorlagen und Farben ändern. Sie können jedoch die Shapes formatieren, stattdessen mithilfe der Optionen auf der Registerkarte ' Zeichentools '.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×