Einchecken einer Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie in einer Datei in einer Bibliothek auf einer Microsoft Windows SharePoint Services-Website aktivieren, stehen die vorgenommenen Änderungen an Personen, die die Bibliothek verwenden.

Inhalt dieses Artikels

(Übersicht)

Einchecken einer Datei

Überschreiben Sie eine Nebenversion, wenn Sie eine Datei einchecken

Übersicht

Nach dem Auschecken und Aktualisieren einer Datei checken Sie die Datei wieder ein, damit andere Benutzer die Änderungen sehen können. Wenn Sie Dateien erstmalig in einer Bibliothek erstellen oder hochladen, bei der Dateien ausgecheckt werden müssen, werden die Datei für Sie ausgecheckt. Sie müssen Dateien einchecken, damit sie von anderen Benutzern angezeigt oder verwendet werden können. Wenn für eine Bibliothek die Inhaltsgenehmigung erforderlich ist, müssen die Aktualisierungen genehmigt werden, bevor sie für alle Benutzer der Bibliothek zu sehen sind.

Beim Einchecken einer Datei können Sie Kommentare zu den vorgenommenen Änderungen eingeben. Daran erkennen andere Benutzer, was Sie an der ausgecheckten Datei geändert haben. Eincheckkommentare sind besonders hilfreich, wenn mehrere Personen an einer Datei arbeiten. Wenn Versionen nachverfolgt werden, werden Ihre Kommentare im Versionsverlauf der Datei berücksichtigt, was bei mehreren Überarbeitungen der Datei hilfreich sein kann.

Werden Hauptversionen und Nebenversionen nachverfolgt, werden Sie aufgefordert, den Typ der Version auszuwählen, die Sie einchecken. Eine Hauptversion stellt in der Regel eine entscheidende Änderung dar, z. B. das Hinzufügen eines Abschnitts, während eine Nebenversion eine kleine Änderung bedeutet, z. B. das Korrigieren eines Tippfehlers. Wenn in der Bibliothek Haupt- und Nebenversionen nachverfolgt werden und die Inhaltsgenehmigung erforderlich ist, wird beim Einchecken einer Nebenversion eine Entwurfskopie der Datei erstellt. Ist die Datei so weit fertig, dass sie genehmigt werden kann, müssen Sie den Entwurf als Hauptversion veröffentlichen.

Normalerweise checken Sie nur Dateien ein, die Sie ausgecheckt haben. Falls Sie versuchen, eine Datei einzuchecken, die von einem anderen Benutzer ausgecheckt wurde, wird eine Warnung angezeigt. Wenn Sie die Datei einchecken, werden alle Änderungen des anderen Benutzers in der Datei überschrieben.

Manchmal möchten Sie vielleicht die Kopie auf dem Server aktualisieren, sodass andere Benutzer die Änderungen sehen, und dann weiter an der Datei arbeiten. Oder vielleicht möchten Sie bei der Nachverfolgung von Versionen, dass Ihre Änderungen im Versionsverlauf berücksichtigt werden, sodass Sie sie gegebenenfalls später wiederherstellen können. In diesen Fällen können Sie eine Kopie der Datei einchecken, die Datei jedoch ausgecheckt lassen und weiter daran arbeiten.

In einigen Programmen, die mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel sind (z. B. Microsoft Office Word 2007), können Sie Dateien ein- und auschecken, ohne zum Einschecken wieder auf den Server zu wechseln. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Ihrem Programm.

Seitenanfang

Einchecken einer Datei

  1. Wenn die Bibliothek noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf ihren Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf die Datei, die Sie einchecken, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Einchecken möchten.

  3. Wenn Sie im Abschnitt Dokument einchecken der angezeigten Seite zur Auswahl des Versionstyps für die einzucheckende Datei aufgefordert werden, dann werden in der Bibliothek Haupt- und Nebenversionen nachverfolgt. Klicken Sie auf Nebenversion (Entwurf) oder Hauptversion (veröffentlichen), je nach dem Typ der Änderungen, die Sie an der Datei vorgenommen haben.

    Mit den Versionsoptionen wird der eingecheckten Version auch eine Nummer zugewiesen. Dabei bedeutet z. B., dass 2.3 die dritte Nebenversion einer zweimal als Hauptversion veröffentlichten Datei und 3.0 die nächste Hauptversion dieser Datei ist.

  4. Um Ihre Änderungen, aber behalten Sie die Datei ausgecheckt, wählen Sie aus der das Dokument nach dem Einchecken dieser Version ausgecheckt lassen beibehalten? das Kontrollkästchen im Abschnitt Dokument einchecken.

  5. Geben Sie im Abschnitt Kommentare eine Beschreibung der Änderungen ein, die Sie an der Datei vorgenommen haben.

    Möglicherweise gibt es in Ihrer Organisation bestimmte Empfehlungen oder Anforderungen für Eincheckkommentare.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Klicken Sie auf OK, wenn Sie aufgefordert werden, das Einchecken zu bestätigen.

    Sie werden möglicherweise aufgefordert, das Einchecken der Datei zu bestätigen, wenn die Datei noch zum Bearbeiten geöffnet ist.

Seitenanfang

Überschreiben einer Nebenversion beim Einchecken einer Datei

Wenn Sie eine Nebenversion überschreiben möchten, checken Sie die Datei wie üblich ein, geben Sie jedoch an, dass die aktuelle Nebenversion überschrieben werden soll. Dieses Option verhindert, dass der Versionsverlauf zu lang wird, z. B. wenn Ihre Organisation die Anzahl der beibehaltenen Optionen streng begrenzt.

Nebenversionen können nur dann überschrieben werden, wenn Haupt- und Nebenversionen einer Datei nachverfolgt werden, wenn Sie aktuell mit einer Nebenversion arbeiten oder wenn Sie eine neue Nebenversion einchecken. Sie benötigen außerdem die Berechtigung zum Löschen einer früheren Version.

Wichtig : Wählen Sie diese Option nur aus, wenn Sie sicher sind, dass Sie die vorherige Version endgültig löschen möchten, z. B., weil sie Tippfehler oder sonstige Fehler enthält. Eine überschriebene Nebenversion wird aus dem Versionsverlauf gelöscht und kann nicht wiederhergestellt werden.

  1. Wenn die Bibliothek noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf ihren Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf die Datei, die Sie einchecken, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Einchecken möchten.

  3. Klicken Sie im Abschnitt Dokument einchecken der angezeigten Seite auf Aktuelle Nebenversion überschreiben.

  4. Um Ihre Änderungen, aber behalten Sie die Datei ausgecheckt, wählen Sie aus der das Dokument nach dem Einchecken dieser Version ausgecheckt lassen beibehalten? das Kontrollkästchen im Abschnitt Dokument einchecken.

  5. Geben Sie im Abschnitt Kommentare eine Beschreibung der Änderungen ein, die Sie an der Datei vorgenommen haben.

    Möglicherweise gibt es in Ihrer Organisation bestimmte Empfehlungen oder Anforderungen für Eincheckkommentare.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Klicken Sie auf OK, wenn Sie aufgefordert werden, das Einchecken zu bestätigen.

    Sie werden möglicherweise aufgefordert, das Einchecken der Datei zu bestätigen, wenn die Datei noch zum Bearbeiten geöffnet ist.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×