Ein- und Ausblenden von IMAP-Ordnern

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie ein IMAP-Konto zu Outlook hinzufügen, können Sie auswählen, welche Ordner aus dem Konto in der Ordnerliste angezeigt. Ordner, die in Outlook angezeigt werden werden auch "abonnierte" Ordner bezeichnet, da diese Ordner regelmäßig mit dem e-Mail-Server synchronisiert werden. Wenn Sie einen großen Ordner in das Konto, die selten verwendet wird haben, können Sie diesen Ordner kündigen. Aufheben des Abonnements eines Ordners in der Ordnerliste von Outlook entfernt sie möglicherweise die Leistung zu verbessern Synchronisieren des Kontos.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein- oder Ausblenden von IMAP-Ordner.

  1. Auswählen von Tools klicken Sie dann im Menü app  klicken Sie auf IMAP-Ordner.

    Hinweis: Das Menüelement IMAP-Ordner ist nicht verfügbar, wenn Sie kein IMAP-Konto hinzugefügt haben.

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Ordnerbrowsers unter IMAP, auf das Konto.

    Alle Ordner, die auf dem Mailserver vorhanden sind, werden angezeigt. Aktuell abonnierte Ordner werden fett formatiert angezeigt.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Abonnieren eines Ordners

Klicken Sie auf den Ordner, und klicken Sie dann auf Abonnieren   Schaltfläche "Hinzufügen" .

Kündigen des Abonnements eines Ordners

Klicken Sie auf den Ordner, und klicken Sie dann auf Abo kündigen   Schaltfläche "Entfernen" .

Siehe auch

Servereinstellungen für IMAP-Konten

Einrichten von E-Mail in Outlook für Mac 2011

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×