Ein- oder Ausblenden von Formatierungszeichen

In Word werden Formatierungszeichen wie Punkte (...) für Leerzeichen oder Pfeile (→) für Tabstoppzeichen zur Darstellung der Textlayouts von Dokumenten verwendet. Diese Formatierungszeichen können hilfreich sein, wenn Sie beim Entwerfen von Inhalt ein bestimmtes Aussehen im Hinterkopf haben.

Hinweis : Einige Formatierungszeichen werden in Publisher verwendet.

Bei Formatierungszeichen handelt es sich um eine Reihe von Symbolen, die eine visuelle Darstellung einer bestimmten Formatierung in einem Dokument bieten.

Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

Tabstoppzeichen    
Hiermit werden Tabstoppzeichen als Pfeile angezeigt.

Leerzeichen    
Hiermit werden Leerzeichen zwischen Wörtern als Punkte angezeigt.

Absatzmarken    
Hiermit wird am Ende von Absätzen das Absatzsymbol angezeigt.

Ausgeblendeter Text    
Hiermit wird unter Text, der als ausgeblendet formatiert wurde, eine gepunktete Linie angezeigt.

Bedingte Trennstriche    
Hiermit werden Bindestriche angezeigt, die angeben, an welcher Stelle ein Wort am Zeilenende getrennt wird. Bedingte Trennstriche werden nur gedruckt, wenn ein Wort tatsächlich am Ende einer Zeile getrennt wird. Und in diesem Fall wird der bedingte Trennstrich als normaler Bindestrich gedruckt.

Objektanker    
Hiermit werden Objektanker angezeigt, die angeben, dass ein Objekt an einen bestimmten Absatz angefügt ist.

Bedingte Wechsel   
Hiermit wird festgelegt, an welcher Stelle ein Wort oder Ausdruck umgebrochen wird, wenn es/er am Ende einer Zeile steht. Wenn Sie in Word eine ostasiatische Sprache verwenden, werden mit dieser Option falsche Umbrüche verhindert. Diese Option ist nur verfügbar, wenn eine ostasiatische Sprache für die Textbearbeitung aktiviert wurde.

Die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden ist wie ein Schalter, mit dem Sie eine Ansicht aktivieren oder deaktivieren können.

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz die Option Einblenden/Ausblenden aus.

    Auf der Registerkarte "Start" ist das Symbol "Anzeigen/Ausblenden" hervorgehoben.

Hinweis : Wenn die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert ist, wird der Hintergrund schattiert angezeigt.

Sie können auswählen, welche Formatierungszeichen unabhängig davon, ob die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert oder deaktiviert ist, immer auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen. Sie können beispielsweise festlegen, dass Absatzmarken und Leerzeichen immer angezeigt, Tabstoppzeichen und ausgeblendeter Text jedoch nicht angezeigt werden, wenn Einblenden/Ausblenden deaktiviert ist.

Hinweis : Wenn die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert ist, wird der Hintergrund schattiert angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Anzeige.

  2. Aktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die immer angezeigt werden sollen, also unabhängig davon, ob die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert oder deaktiviert ist.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei unter Hilfe auf Optionen > Anzeige.

  2. Aktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die immer angezeigt werden sollen, also unabhängig davon, ob die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert oder deaktiviert ist.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche  und dann auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Anzeige.

  3. Aktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die immer angezeigt werden sollen, also unabhängig davon, ob die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert oder deaktiviert ist.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

Sie können jedes Formatierungszeichen, das Sie für die ständige Anzeige auf dem Bildschirm ausgewählt haben, (wieder) deaktivieren. Nachdem Sie ein Kontrollkästchen für ein Formatierungszeichen deaktiviert haben, wird dieses Formatierungszeichen nicht mehr unabhängig davon, ob die Schaltfläche Einblenden/Ausblenden aktiviert oder deaktiviert ist, immer auf dem Bildschirm angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Anzeige.

  2. Deaktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die nicht immer auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei unter Hilfe auf Optionen > Anzeige.

  2. Deaktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die nicht immer auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche  und dann auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Anzeige.

  3. Deaktivieren Sie unter Diese Formatierungszeichen immer auf dem Bildschirm anzeigen jeweils die Kontrollkästchen für die Formatierungszeichen, die nicht immer auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen.

    Formatierungssymbole immer ein- oder ausblenden

In Word kennzeichnen die roten Wellenlinien potenzielle Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Die blauen Wellenlinien markieren Wörter, die möglicherweise im Kontext falsch sind, wie ein Parkplatz voller "Buße" im Gegensatz zu ein Parkplatz voller "Busse" oder "seid Wochen" anstelle von "seit Wochen".

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Dokumentprüfung.

  2. Deaktivieren Sie unter Beim Korrigieren der Rechtschreibung und Grammatik in Word das Kontrollkästchen für das zu deaktivierende Element.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche  und dann auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Dokumentprüfung.

  3. Deaktivieren Sie unter Beim Korrigieren der Rechtschreibung und Grammatik in Word das Kontrollkästchen für das zu deaktivierende Element.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Dokumentprüfung.

  2. Deaktivieren Sie unter Beim Korrigieren der Rechtschreibung und Grammatik in Word die Kontrollkästchen für die Elemente, die Sie deaktivieren möchten.

In Publisher kennzeichnen die roten Wellenlinien potenzielle Rechtschreibfehler.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen > Dokumentprüfung.

  2. Deaktivieren Sie unter Beim Korrigieren der Rechtschreibung in Publisher das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe prüfen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Rechtschreibung > Rechtschreiboptionen.

  2. Deaktivieren Sie unter Beim Korrigieren der Rechtschreibung in Publisher das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe prüfen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×