Ein Fehler verhindert, dass Business Contact Manager für Outlook gestartet wird

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Symptome

Während der Installation von Business Contact Manager für Outlook erhalten Sie folgende Meldung:

Ein Fehler verhindert, dass Business Contact Manager für Outlook gestartet wird Entfernen Sie Business Contact Manager für Outlook, und installieren Sie ihn erneut. Klicken Sie dann auf "Hilfe", falls der Fehler erneut auftritt.

Ursache

Aufgrund eines Fehlers wurde möglicherweise eine INF-Datei von Outlook beschädigt. Dadurch wird verhindert, dass Business Contact Manager für Outlook ordnungsgemäß ausgeführt werden kann.

Der Fehler ist möglicherweise aufgetreten, da Business Contact Manager für Outlook ohne Administratorzugriff installiert wurde, oder weil eine Sprachversion installiert wurde, die Konflikte mit anderen Office-Programmen hervorruft.

Lösungen

Die einfachste Lösung ist es, Business Contact Manager für Outlook zu entfernen und dann als Administrator neu zu installieren.

Entfernen von Business Contact Manager für Outlook

Unter Windows XP

  1. Klicken Sie im Startmenü auf Programme und dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung in der Kategorieansicht auf Software.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Programme ändern oder entfernen, und klicken Sie dann in der Liste auf Business Contact Manager für Outlook 2010.

  4. Klicken Sie auf Entfernen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Business Contact Manager für Outlook zu entfernen.

    Unter Windows Vista und Windows 7

  5. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.

  6. Klicken Sie in der Systemsteuerung in der Kategorieansicht unter Programme und Funktionen auf Programm deinstallieren.

  7. Klicken Sie auf Business Contact Manager für Outlook 2010, und klicken Sie dann auf Deinstallieren/Ändern.

  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Business Contact Manager für Outlook zu entfernen.

Installieren von Business Contact Manager für Outlook

  1. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto an dem Computer an.

  2. Legen Sie die mit Business Contact Manager beschriftete Office-DVD ein, und klicken Sie auf Installieren.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Business Contact Manager für Outlook erneut zu installieren.

  4. Starten Sie Outlook, und führen Sie dann den Start-Assistenten von Business Contact Manager aus. Wenn der Assistent nicht automatisch gestartet wird, müssen Sie Business Contact Manager für Outlook erneut aktivieren.

    a.Klicken Sie in Outlook auf die Registerkarte Datei.

b.Klicken Sie auf die Registerkarte Business Contact Manager.

c.Klicken Sie im Abschnitt Business Contact Manager aktivieren auf die Schaltfläche Aktivieren, und befolgen Sie die Anweisungen des Start-Assistenten.

  1. Sie können auf folgende Weise überprüfen, ob Business Contact Manager für Outlook installiert ist:

    Unter Windows XP

    1. Klicken Sie im Startmenü auf Programme und dann auf Systemsteuerung.

    2. Klicken Sie in der Systemsteuerung in der Kategorieansicht auf Software.

    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Programme ändern oder entfernen.

    4. Business Contact Manager für Outlook ist installiert, wenn er in der Liste der Programme aufgeführt wird.

      Unter Windows Vista und Windows 7

    5. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.

    6. Klicken Sie in der Systemsteuerung in der Kategorieansicht auf Programme und Funktionen.

    7. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.

    8. Business Contact Manager für Outlook ist installiert, wenn er in der Liste der Programme aufgeführt wird.

  2. Wenn Business Contact Manager für Microsoft Outlook 2010 nicht aufgeführt wird, müssen Sie die Software von der DVD erneut installieren.

Für Versionen in anderen Sprachen

Wenn Sie denken, dass Sie Business Contact Manager für Outlook in einer anderen Sprache als die anderen Office-Programme installiert haben, besteht die empfohlene Lösung darin, Business Contact Manager für Outlook in derselben Sprache wie die anderen Office-Programme zu installieren. Wenn diese Lösung nicht möglich ist, versuchen Sie, die Software als Administrator zu installieren.

Unter Windows XP     Melden Sie sich als Administrator an, bevor Sie die andere Sprachversion von Business Contact Manager für Outlook installieren.

Unter Windows Vista oder Windows 7     Wenn Sie Business Contact Manager für Outlook installieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Programm- oder Dateinamen, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

Mit Administratorzugriff sind Sie möglicherweise in der Lage, eine andere Sprachversion zu installieren.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×