Eigenschaftenseite "Parameter für gespeicherte Prozedur"

Zeigt die für die gespeicherte Prozedur, die Sie erstellen, definierten Parameter an. Jede Zeile des Rasters enthält Informationen zu einem Parameter. Jeder Parameter hat einen Namen, einen Datentyp und optional einen Standardwert.

Sie können mit dieser Eigenschaftenseite keinen neuen Parameter erstellen; Sie können nur vorhandene Parameter ändern. Um einen neuen Parameter zu erstellen, geben Sie den Parameter in eine Spalten- oder Kriterienzelle des Rasterbereichs oder direkt in den SQL-Bereich ein.

Name

Sie können den Parameternamen auf dieser Eigenschaftenseite nicht bearbeiten. Um einen Parameternamen zu ändern, müssen Sie ihn dort ändern, wo er im Rasterbereich oder im SQL-Bereich angezeigt wird. Beachten Sie, dass das erste Zeichen jedes Parameternamens das @-Zeichen sein muss.

Datentyp

Der Datentyp wird in reduzierter Form angezeigt. Die reduzierte Form enthält die maximale Spaltenbreite in Klammern hinter dem Namen des Datentyps. Beispiel:

varchar(50)

Standard

Der Standardwert ist optional.

Wenn Sie den Datentyp eines Parameters ändern, wird der vorhandene Standardwert gelöscht.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×