Eigenschaften von Pool-Front-End-Server: PSTN-Konferenz

Auf der Registerkarte PSTN-Konferenz können Sie Einstellungen der persönlichen Identifikationsnummern (PIN) für Benutzer von Einwahlkonferenzen konfigurieren.

PIN-Sicherheitseinstellungen

Geben Sie die Sicherheitseinstellungen für PINs an, die von Einwahlkonferenzbenutzern in diesem Pool erstellt werden.

Mindestlänge für persönliche PIN (3-24)

Die Anzahl der Zeichen, die ein Benutzer dieses Pools beim Festlegen einer PIN auf der Webseite Einwahlkonferenzen angeben muss. Der Standardwert ist 5.

Anzahl der Wiederholungsversuche

Die Anzahl der Versuche, die ein Benutzer in diesem Pool hat, um eine PIN einzugeben und an einer Einwahlkonferenz teilzunehmen.

Hinweis :  Die Anzahl der Versuche wird wieder von vorne gezählt, wenn ein Benutzer mit einer gültigen PIN an einer Einwahlkonferenz teilnimmt. Wenn die Anzahl der Versuche erreicht ist, kann der Benutzer nicht mehr als authentifizierter Benutzer an der Einwahlkonferenz teilnehmen.

PIN-Ablauf aktivieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um zu erzwingen, dass Benutzer in diesem Pool regelmäßig eine neue PIN erstellen müssen.

PIN-Ablauf nach (Tagen)

Die Anzahl der Tage, die eine PIN gültig ist.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Benutzer verwalten ihre PINs sowie Informationen zu Konferenzen ohne Reservierung, einschließlich Konferenz-ID und Kennung für externe Anrufer, auf der Webseite Einwahlkonferenz. Auf der Webseite Einwahlkonferenz werden auch Zugriffstelefonnummern für Einwahlkonferenzen angezeigt. Zum Hosten der Webseite Einwahlkonferenz müssen Sie Version 2007 R2 von Office Communicator Web Access Server bereitstellen.

Weitere Informationen finden Sie in den Inhalten zu Einwahlkonferenzen und Communicator Web Access in der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×