Eigenschaften von Pool-Front-End-Server: Authentifizierung

Auf der Registerkarte Authentifizierung können Sie die von den Servern im Pool unterstützten Authentifizierungsprotokolle angeben.

Authentifizierung

Mit dieser Liste können Sie Authentifizierungsarten angeben, die von den Servern in diesem Pool unterstützt werden, auf denen Office Communications Server 2007 R2 ausgeführt wird. Sie können unter drei Authentifizierungsprotokolloptionen wählen:

  • NTLM und Kerberos

    Die Server im Pool geben je nach den Möglichkeiten des Clients Abfragen mit NTLM- oder Kerberos-Authentifizierung aus.

  • Kerberos

    Die Server im Pool geben nur Abfragen mit Kerberos-Authentifizierung aus.

  • NTLM

    Die Server im Pool geben nur Abfragen mit NTLM-Authentifizierung aus.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Kerberos stellt das stärkste Authentifizierungsschema auf Grundlage von Kennwörtern dar, das für Clients zur Verfügung steht. Es ist üblicherweise jedoch nur für interne Clients verfügbar, da eine Clientverbindung mit einem Kerberos-Domänencontroller erforderlich ist. Diese Einstellung ist dann geeignet, wenn der Server nur interne Benutzer authentifiziert.

NTLM ist eine Authentifizierung auf Grundlage von Kennwörtern für Clients, die für das Kennwort ein Hashingschema mit Abfrage/Rückmeldung verwenden. Für Clients ohne Verbindung mit einem Kerberos-Domänencontroller (beispielsweise Remotebenutzer) ist nur diese Form der Authentifizierung verfügbar. Wenn ein Server nur Remotebenutzer authentifiziert oder Kerberos aus anderen Gründen nicht erwünscht ist, empfiehlt sich die Verwendung von NTLM.

Wenn ein Server sowohl Remotebenutzer als auch interne Benutzer unterstützt, empfiehlt es sich, die Unterstützung der Authentifizierung mit Kerberos und mit NTLM zu konfigurieren. Interne Clients verwenden Kerberos, während durch Kommunikation des Edgeservers mit den internen Servern gewährleistet wird, dass Remoteclients nur NTLM-Authentifizierung verwenden können.

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×