Eigenschaften von Pool-Front-End-Server: Archivierung

Auf der Registerkarte Archivierung können Sie die Inhaltsarchivierung aktivieren und den Namen des Archivierungsservers angeben.

Archivierung

Hinweis : Die Einstellungen, die Sie auf dieser Registerkarte für die Archivierung konfigurieren, treten nur dann in Kraft, wenn der Archivierungsserver bereits bereitgestellt und konfiguriert und die Archivierung aktiviert wurde. Ausführliche Informationen zum Bereitstellen des Archivierungsservers, einschließlich Installation und Konfiguration von Message Queuing (auch als MSMQ bezeichnet), finden Sie in der Archivierungsdokumentation im Abschnitt "Bereitstellung" in der technischen Bibliothek von Microsoft Office Communications Server 2007 R2 auf TechNet.

Sofortnachrichten-Inhaltsarchivierung aktivieren

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Archivierung von Sofortnachrichteninhalt für Server in diesem Pool zu aktivieren.

Fahren Sie den Server herunter, wenn nicht archiviert werden kann (einschließlich Fehler bei der Nachrichtenverschlüsselung).

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Server im Pool anzuhalten, wenn keine Verbindung mit dem Server hergestellt werden kann, auf dem die Archivierungsserver-Back-End-Datenbank ausgeführt wird.

Office Communications Server

Der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) von jedem Server im Pool, für den die Archivierung aktiviert werden soll.

Zuordnen

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen Archivierungswarteschlangenpfad für den ausgewählten Server anzugeben.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Zum Archivieren von Sofortnachrichteninhalten müssen Sie zuerst den Archivierungsserver installieren und können dann die Inhaltsarchivierung für die entsprechenden Server aktivieren und konfigurieren.

Aus Gründen der Einhaltung von Bestimmungen wird der Sofortnachrichteninhalt von Peer-to-Peer-Sitzungen und -Konferenzen bei der Archivierung aufbewahrt. In Organisationen, in denen die Einhaltung dieser Bestimmungen erforderlich ist, werden die Server i. d. R. so konfiguriert, dass sie bei Archivierungsfehlern heruntergefahren werden, damit keine Nachrichten ausgetauscht werden, die nicht archiviert werden können.

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×