Eigenschaften von Edgeserver: Zulassen

Auf dieser Registerkarte können Sie eine oder mehrere Domänen angeben, die Sie als direkte Verbundpartner aktivieren möchten. Wenn Sie die DNS-basierte Erkennung von Verbundpartnern verwenden, ist das Hinzufügen der Verbundpartner zu dieser Liste optional. Sie können Verbundpartnern die höchste Vertrauensstufe gewähren, indem Sie diese der Liste hinzufügen.

Hinzufügen

Klicken Sie auf diese Option, um einen Verbundpartner hinzuzufügen.

Bearbeiten

Klicken Sie zunächst auf einen Verbundpartner in der Liste und dann auf diese Option, um die Einstellungen für diesen Partner zu bearbeiten.

Entfernen

Klicken Sie zunächst auf einen Verbundpartner in der Liste und dann auf diese Option, um den autorisierten Verbundpartner zu entfernen.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Verbund bezeichnet eine Vertrauensstellung zwischen zwei oder mehr SIP-Domänen (Session Initiation-Protokoll), die Benutzern in unterschiedlichen Organisationen als Verbundpartner die Kommunikation in Echtzeit über Netzwerkgrenzen hinweg ermöglicht. Dies bezeichnet die Fähigkeit interner Benutzer, über Sofortnachrichten oder in Konferenzen mit externen Benutzern eines Verbundpartners zu kommunizieren.

Ein Verbundpartner kann auch ein ACP (Audio Conferencing Provider, Audiokonferenzanbieter) sein, der die Telefonieintegration bereitstellt. Mit Office Communications Server können Sie den Zugriff durch Verbundpartner zulassen, einschließlich anderer Organisationen und ACPs, die die Telefonieintegration für Ihre Organisation bereitstellen.

Hinweis : Für SIP-Trunkingdienstanbieter ist kein Verbundpartnerzugriff erforderlich.

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×