Eigenschaften der Konferenzzentrale: Regionen

Geben Sie auf der Registerkarte Regionen das Standortprofil von Enterprise-VoIP an, mit dem Anrufe der Konferenzzentrale weitergeleitet werden und das zum Übersetzen der Telefonnummern von Nebenstellen für die PIN-Benutzerauthentifizierung (persönliche Identifikationsnummer) verwendet wird. Mit einem Standortprofil werden eine Reihe von Regeln für die Rufnummernnormalisierung angegeben, die auf von einem bestimmten Standort gewählte Nummern angewendet werden sollen. Eine von verschiedenen Standorten gewählte Rufnummer kann je nach Standortprofil entsprechend dem Standort in unterschiedliche E.164-Nummern aufgelöst werden.

Hinweis : Zur Unterstützung von Einwahlkonferenzen müssen nicht alle Komponenten von Enterprise-VoIP bereitgestellt werden, es muss jedoch mindestens ein Standortprofil für die Verwendung mit der Konferenzzentrale konfiguriert werden.

Region

Der Name eines Standortprofils, für dessen Verwendung die Konferenzzentrale konfiguriert wurde.

Anzeigetext

Der Anzeigetext, den Sie beim Konfigurieren des Standortprofils angegeben haben.

Hinweis : Wenn ein Benutzer Konferenzeinwählnummern anzeigt, wird der Anzeigetext als Regionsname angezeigt.

Hinzufügen

Klicken Sie hier, um ein neues Standortprofil anzugeben, das für die Konferenzzentrale verwendet wird.

Bearbeiten

Klicken Sie hier, um ein Standortprofil zu ändern, das für die Konferenzzentrale verwendet wird.

Entfernen

Klicken Sie hier, um die Verwendung des ausgewählten Standortprofils für die Konferenzzentrale zu beenden.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Weitere Informationen finden Sie in den Inhalten zu Konferenzzentrale und Standortprofilen in der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×