Durchsuchen von Elementen oder Dateien in einer SharePoint-Liste oder -Bibliothek

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Nachdem Sie eine SharePoint-Liste oder -Bibliothek mit Microsoft Office Outlook 2007 verbunden haben, können Sie die Listenelemente oder Dateien, z. B. die Microsoft Office Word 2007-Dokumente, durchsuchen. Sie durchsuchen den Inhalt der SharePoint-Website in ähnlicher Weise wie E-Mail-Nachrichten oder andere in Outlook erstellte Elemente.

Hinweis : Die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen arbeiten mit SharePoint-Websites, die Windows SharePoint Services 3.0 oder Microsoft Office SharePoint Server 2007 ausgeführt werden. Wenn Sie sind nicht sicher sind, welche Versionen von Microsoft SharePoint-Produkten und Technologien auf dem Server ausgeführt werden, bitten Sie den Serveradministrator.

Results returned by searching SharePoint library

1. Mit der Sofortsuche können Sie eine SharePoint-Liste oder -Bibliothek durchsuchen, die mit Outlook verbunden ist.

2. Dateien und Listenelemente werden in der Nachrichtenliste wie E-Mail-Nachrichten angezeigt.

Sie müssen zuerst die Liste oder Bibliothek auf der SharePoint-Website mit Office Outlook 2007 verbinden.

Herstellen einer Verbindung von Outlook mit Ihrer SharePoint-Liste oder einer Bibliothek

  1. Öffnen Sie in einem Webbrowser die Liste oder Bibliothek, die Sie auf der SharePoint-Website durchsuchen möchten.

    Wenn Sie die Liste oder Bibliothek nicht finden können, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Liste oder Bibliothek.

  2. Klicken Sie auf Aktionen im Menü Abbildung des Menüs klicken Sie auf Verbindung mit Outlook herstellen.

  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden zu bestätigen, dass Sie die SharePoint-Liste oder -Bibliothek mit Outlook verbinden möchten, klicken Sie auf Ja.

    In Outlook wird die Liste oder Bibliothek in der Ordnerliste in einem neuen Ordner namens SharePoint-Listen hinzugefügt.

Möglicherweise müssen Sie bestimmte Microsoft Windows-Suchkomponenten herunterladen, um alle Features der Sofortsuche zu verwenden. Sie können Suchvorgänge auch ohne die Komponenten ausführen, aber die Leistung und Funktionalität ist dann beschränkt.

Aktivieren Sie das Feature für die Sofortsuche

Wenn Sie Office Outlook 2007 beginnen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Software von der Microsoft Update -Website herunterladen. Die Komponente herunterladen ist Windows Desktop Search 3.0.

Sie können die Sofortsuche aktivieren, indem Sie in der Aufforderung auf Herunterladen oder im Bereich Sofortsuche auf Klicken Sie hier, um die Sofortsuche zu aktivieren klicken, um zur Microsoft Update-Website zu wechseln. Wird Klicken Sie hier, um die Sofortsuche zu aktivieren nicht angezeigt, verfügen Sie bereits über die erforderlichen Komponenten, und die Sofortsuche ist aktiviert.

Weitere Informationen zur Suche und SharePoint-Listen und -Bibliotheken finden Sie im Abschnitt Siehe auch. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um Elemente in einer SharePoint-Liste oder -Bibliothek zu durchsuchen:

  1. Wählen Sie unter E-Mail im Navigationsbereich unter SharePoint-Listen den Namen der Liste oder Bibliothek aus, z. B. Gemeinsame Dokumente.

  2. Geben Sie Ihren Suchtext Sofortsuche Feld Instant Search box image .

    Dateien oder Listenelemente, die den eingegebenen Text enthalten, werden im Bereich Suchergebnisse angezeigt.

  3. Um die Suchvorgänge einzuschränken, können Sie weitere Kriterien eingeben. Klicken Sie im Bereich Der Sofortsuche auf Erweitern Button image .

Tipp : Klicken Sie auf den Pfeil im Feld Sofortsuche, damit weitere Auswahlmöglichkeiten für Suchvorgänge angezeigt werden, z. B. die letzten Suchtexte und Optionen für die Suche. Wenn Sie die Dateien in der Bibliothek indizieren, werden die Suchvorgänge schneller ausgeführt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×