Durchsuchen von E-Mails und Kontakten in Outlook.com

Suchen Sie nach Nachrichten und Personen in Outlook.com, indem Sie das Feld E-Mail und Personen durchsuchen oben auf der Seite verwenden.

Suchen nach einer E-Mail-Nachricht oder einem Kontakt

  1. Geben Sie im Feld E-Mail und Personen durchsuchen Ihren Suchbegriff ein.

    Hinweis: Wenn Sie die Betaversion von Outlook.com verwenden, geben Sie den Suchbegriff im Feld Suchen oben auf der Seite ein.

    Screenshot des Felds "E-Mails und Personen suchen"

  2. Genaue Übereinstimmungen werden unter Topergebnisse und andere Vorschläge unter Alle Ergebnisse angezeigt. Wählen Sie eine der vorgeschlagenen Nachrichten oder einen der vorgeschlagenen Kontakte aus.

    Tipps: 

    • Wenn Sie nach einem Kontakt suchen, wählen Sie die Verknüpfung Personen suchen unten in der Liste der Vorschläge aus, um die Suche auf Ihre Kontakte und das Verzeichnis Ihrer Organisation einzuschränken. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen in "Personen".

    • Wenn Sie den Ordner sehen möchten, in dem eine Nachricht gespeichert ist, klicken Sie auf die Nachricht, und sehen Sie dann im Lesebereich direkt über dem Textkörper der Nachricht nach.

    Nachdem Sie Ihr Stichwort eingegeben haben, können Sie Ihre Suche so verfeinern, dass sie nur Nachrichten in einem bestimmten Ordner, von einem bestimmten Absender, mit Anlagen oder innerhalb eines bestimmten Datumsbereichs enthält. Weitere Informationen finden Sie nachstehend unter "Verfeinern Ihrer Suche".

  3. Um die Suchergebnisse zu löschen, wählen Sie Suche beenden aus.

Verfeinern Ihrer Suche

Nachdem Sie Ihren Suchbegriff eingegeben haben, können Sie im Navigationsbereich links Ihre Suchergebnisse folgendermaßen verfeinern:

  • In Ordnern: Sucht nur nach Nachrichten in einem bestimmten Ordner, z. B. Posteingang, Gesendete Objekte und Archiv.

  • Von: Sucht nur nach Nachrichten von einem bestimmten Absender.

  • Optionen: Klicken Sie auf Mit Anlagen, um nur nach Nachrichten mit Anlagen zu suchen.

  • Datum: Sucht nur nach Nachrichten in einem bestimmten Datumsbereich.

Hinweis: Wenn Sie die Betaversion von Outlook.com verwenden, wird der Navigationsbereich "Suchergebnisse" möglicherweise nicht angezeigt. Zur Anzeige von verfeinerten Suchoptionen können Sie zurück zum klassischen Outlook.com wechseln, indem Sie oben rechts auf Betaversion testen klicken.

Verwenden der erweiterten Abfragesyntax zum Verfeinern von Suchergebnissen

Verwenden Sie die erweiterte Abfragesyntax (Advanced Query Syntax, AQS), um die Suchergebnisse zu verfeinern. Geben Sie im Suchfeld ein AQS-Schlüsselwort aus der nachstehenden Tabelle, dahinter einen Doppelpunkt und dann den Begriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Möchten Sie beispielsweise nach Nachrichten suchen, deren Betreff das Wort "Bericht" enthält, geben Sie im Feld E-Mail und Personen durchsuchen die Zeichenfolge subject:Bericht ein.

AQS-Schlüsselwort

Beschreibung

Beispiel

From

Durchsucht das Feld Von

From:IngridCranz

To

Durchsucht das Feld An

To:IngridCranz

Cc

Durchsucht das Feld Cc

Cc:IngridCranz

Bcc

Durchsucht das Feld Bcc

Bcc:IngridCranz

Participants

Durchsucht die Felder An, Cc und Bcc

Participants:IngridCranz

Subject

Durchsucht den Betreff

Subject:Bericht

Body or Content

Durchsucht den Nachrichtentext

Body:Bericht

Sent

Sucht nach dem Sendedatum. Sie können nach einem bestimmten Datum oder in einem Datumsbereich suchen, der durch zwei Punkte (..) getrennt wird. Sie können auch nach relativen Daten suchen: Heute, morgen, gestern, diese Woche, nächster Monat, letzte Woche, letzter Monat. Darüber hinaus können Sie nach dem Wochentag oder dem Monatsnamen suchen.

Wichtig: Datumssuchen müssen im Format Monat/Tag/Jahr eingegeben werden: MM/TT/JJJJ.

Sent:01.01.2017

Received

Sucht nach dem Empfangsdatum. Sie können die gleichen Suchbegriffe wie für "Gesendet" verwenden.

Received:01.01.2017

Category

Durchsucht das Feld Kategorie

Category:Berichte

HasAttachment:yes

Eine Suche nach HasAttachment:yes gibt nur E-Mails mit Anlagen zurück.

Um die zu durchsuchenden E-Mails genauer anzugeben, verwenden Sie Wörter oder Namen aus der E-Mail in Verbindung mit dem Suchschlüsselwort. Mit blau hasattachment:yes werden beispielsweise nur E-Mails zurückgegeben, die das Wort "blau" und Anlagen enthalten.

Bericht HasAttachment:yes

HasAttachment:no

Eine Suche nach HasAttachment:no gibt nur E-Mails ohne Anlagen zurück.

Bericht HasAttachment:no

IsFlagged:yes

Eine Suche nach IsFlagged:yes gibt nur gekennzeichnete E-Mails zurück.

Bericht IsFlagged:yes

IsFlagged:no

Eine Suche nach IsFlagged:no gibt nur nicht gekennzeichnete E-Mails zurück.

Bericht IsFlagged:no

Bei Verwendung der erweiterten Abfragesyntax (AQS) können Sie mehrere Suchbegriffe eingeben und dann nach allen oder nur einigen Suchbegriffen oder nach einem exakten Ausdruck suchen.

  • Subject:Produkt Plan findet alle Nachrichten mit "Produkt" oder "Plan" im Betreff.

  • Subject:(Produkt Plan) findet alle Nachrichten mit "Produkt" und "Plan" im Betreff.

  • Subject:"Produktplan" findet alle Nachrichten mit dem Begriff "Produktplan" im Betreff.

Sie können auch mit AND oder OR nach mehreren Suchbegriffen suchen. So könnten Sie beispielsweise nach Nachrichten von Ingrid suchen, in deren Betreff "Bericht" enthalten ist, indem Sie im Suchfeld From:Ingrid AND Subject:Bericht eingeben.

Tipps und Tricks für Suchen

Verwenden Sie diese Tipps und Tricks, um genauere Suchvorgänge zu definieren.

  • Bei Schlüsselwortsuchen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. So geben katze und KATZE dieselben Ergebnisse zurück.

  • Wenn Sie für eine Suche einen Eigenschaft:Wert-Ausdruck verwenden, dürfen Sie kein Leerzeichen hinter den Doppelpunkt setzen. Befindet sich dort ein Leerzeichen, wird aus dem vorgesehenen Wert eine Volltextsuche. Beispielsweise wird mit to: IngridCranz nach "IngridCranz" als Schlüsselwort und nicht nach Nachrichten gesucht, die an IngridCranz gesendet wurden. Um nach Nachrichten zu suchen, die an IngridCranz gesendet wurden, geben Sie to:IngridCranz ein.

  • Ein Leerzeichen zwischen zwei Schlüsselwörtern oder zwei Eigenschaft:Wert-Ausdrücken entspricht der Verwendung von AND. Beispielsweise werden mit from:"IngridCranz"subject:Umstrukturierung alle Nachrichten zurückgegeben, die von Ingrid Cranz gesendet wurden und in der Betreffzeile das Wort Umstrukturierung enthalten.

  • Bei der Suche nach einer Empfängereigenschaft wie "To", "From", "Cc" oder "Recipients" können Sie eine SMPT-Adresse, einen Alias oder einen Anzeigenamen verwenden, um den Empfänger zu bezeichnen. Sie können also beispielsweise IngridCranz@contoso.com, IngridCranz oder "IngridCranz" verwenden.

  • Sie können nur Suffix-Platzhaltersuchen verwenden, beispielsweise katze* oder set*. Präfix-Platzhaltersuchen (*katze) oder Platzhaltersuchen mit Teilzeichenfolgen (*katze*) werden nicht unterstützt.

  • Verwenden Sie bei der Suche nach einer Eigenschaft Anführungszeichen (" "), wenn der Suchwert aus mehreren Wörtern besteht. So gibt subject:budget Q1 beispielsweise Nachrichten zurück, bei denen die Betreffzeile budget enthält und irgendwo im Nachrichtentext oder in den Nachrichteneigenschaften Q1 vorkommt. Wenn Sie jedoch subject:"budget Q1" verwenden, werden alle Nachrichten zurückgegeben, die budget Q1 irgendwo in der Betreffzeile enthalten.

  • Um Inhalte, die mit einem bestimmten Eigenschaftswert gekennzeichnet sind, aus den Suchergebnissen auszuschließen, geben Sie ein Minuszeichen (-) vor dem Namen der Eigenschaft ein. Mit der Eingabe von -from:"Ingrid Cranz" werden beispielsweise alle von Ingrid Cranz gesendeten Nachrichten ausgeschlossen.

Suchen in "Personen"

Wenn Sie in Mail einen Namen im Feld E-Mails und Personen durchsuchen eingeben, wird eine Personen suchen-Option angezeigt. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie in "Personen" suchen, wo Ihre Suchergebnisse auf Ihre Kontakte und das Verzeichnis Ihres Unternehmens beschränkt werden.

So suchen Sie in "Personen":

  1. Geben Sie im Feld E-Mail und Personen durchsuchenden Namen der Person, Gruppe oder Ressource ein, nach der Sie suchen, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  2. Wählen Sie am Ende der Suchergebnisse Personen suchen aus.

  3. Verfeinern Sie die Suche, indem Sie nur in Ihre Kontakte oder Verzeichnis suchen.

  4. Um die Suchergebnisse zu löschen, wählen Sie Suche beenden aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anfordern von Hilfe zu Outlook.com:

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu neuen Features und Feedback dazu, wie Sie unsere Produkte verwenden! Teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Outlook.com UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×