Durchsuchen des Überwachungsprotokolls nach Benutzer- und Administratoraktivitäten in Office 365

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Im Überwachungsprotokoll Office 365 ist eine einheitliche Überwachungsprotokoll. Warum einer einheitlichen Audit melden? Da von den meisten Office 365-Diensten, denen die Ihrer Organisation abonniert, Ereignisse in einer einzelnen Überwachungsprotokoll aufgezeichnet werden, die Sie suchen können. Dies bedeutet, dass Sie für Benutzer und Administrator Aktivitäten in dieser Dienste suchen können:

  • SharePoint

  • Exchange

  • Sway

  • Microsoft Teams

  • eDiscovery

  • OneDrive

  • Azure Active Directory

  • Power BI

  • Yammer

  • Microsoft Stream

Einrichten der Überwachung

Sie haben ein paar Dinge zu erledigen, bevor Sie das Office 365-Überwachungsprotokoll durchsuchen können.

  • Audit Log Suchen aktivieren , Aufzeichnen von Ereignissen zu beginnen, denen Sie suchen können

  • Aktivieren Sie das Postfach zu überwachen , sodass Sie für Ereignisse im Zusammenhang mit dem Postfach durchsuchen können; wie z. B., wenn sich der Benutzer auf deren Postfach oder bereinigt Elemente aus ihren Ordner wiederhergestellt Objekte anmeldet

Durchsuchen des Überwachungsprotokolls

Nachdem Sie die Überwachung aktiviert haben, können Sie nach Hunderten verschiedenen Ereignistypen aus mehreren Office 365-Diensten suchen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×