Durchsuchen aller Postfächer und Websites mit dem eDiscovery Center

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Im eDiscovery Center in Office 365 können Sie alle Exchange Online-Postfächer, SharePoint Online-Websites und OneDrive for Business-Standorte in einer einzelnen eDiscovery-Suche durchsuchen. Wenn Sie alle Inhaltsquellen im Unternehmen suchen möchten, müssen einem eDiscovery-Manager die entsprechenden eDiscovery-Berechtigungen für die einzelnen Inhaltsquellen zugewiesen werden.

Vorbemerkung

Durchsuchen aller Speicherorte

  1. Öffnen Sie im eDiscovery Center den eDiscovery-Fall, für den Sie die Suchabfrage ausführen möchten.

  2. Klicken Sie unter Suche und Export auf eine vorhandene Abfrage, oder klicken Sie auf Neues Element, um eine neue Suchabfrage zu erstellen.

  3. Klicken Sie auf der Suchabfrageseite im Abschnitt Quellen auf Abfragebereich ändern.

  4. Klicken Sie auf der Seite Abfragebereich ändern auf Alles durchsuchen, und wählen Sie die zu durchsuchenden Inhaltsspeicherorte aus.

    • Wählen Sie Exchange aus, um alle Postfächer zu durchsuchen.

    • Wählen Sie SharePoint aus, um alle SharePoint Online- und OneDrive for Business-Websites zu durchsuchen.

    • Wählen Sie sowohl Exchange als auch SharePoint aus, um alle Inhaltsspeicherorte in Ihrem Unternehmen zu durchsuchen.

    Durchsuchen aller Postfächer und Websites
  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

  6. Vervollständigen oder überarbeiten Sie andere Informationen auf der Suchabfrageseite, z. B. die Stichwortabfrage, den Datumsbereich oder die Eingrenzung der zu suchenden bestimmten Inhaltstypen. Wenn Sie zum Ausführen der Abfrage bereit sind, klicken Sie auf Suchen.

Weitere Informationen

  • Die ersten 500 Postfächer und die ersten 500 Websites mit den meisten Ergebnissen werden unter Quellen auf der Seite Abfrage aufgelistet.

  • Die Gesamtzahl der in allen Inhaltsquellen gefundenen Elemente und deren kombinierte Gesamtgröße werden unter Quellen auf der Seite Abfrage angezeigt.

  • Sie können eine Vorschau der 200 letzten Suchergebnisse, die sich in Exchange-Postfächern oder SharePoint-Websites befinden, auf der Seite Abfrage anzeigen.

    Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für die auf der Seite Abfrage angezeigten Suchergebnisse, wenn Sie alle Postfächer und Websites durchsuchen.

    Screenshot der Ergebnisse beim Durchsuchen aller Speicherorte
Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×