Durchführen eines Upgrades auf Windows 10 auf neuen Geräten, die Office 365 enthalten

Wenn Sie nur ein neues Gerät gekauft, das Office 365 enthält haben, wird empfohlen, einlösen (installieren) Sie Office vor dem Upgrade auf Windows 10. Wenn Sie Office-Kopie einlösen, finden Sie unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Bei einem Upgrade auf Windows 10 wählen Sie Meine Apps beibehalten aus. Wenn Sie Alle Dateien außer persönlichen Dateien löschen auswählen, wird die Option zum Installieren von Office 365 gelöscht.

Wenn Sie Alle Dateien außer persönlichen Dateien löschen auswählen, wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um die erforderlichen Informationen zum Installieren von Office zu erhalten.

Home Use Program (HUP)

Wenn Sie Office im Rahmen des Home Use Program (HUP) erhalten haben, müssen Sie es möglicherweise erneut installieren. Sie können Office jederzeit erneut installieren, indem Sie zu Ihrem Bestellverlauf wechseln.

Sofern Sie eine Sicherungs-DVD oder einen Sicherungs-USB-Speicherstick erworben haben, können Sie die Software auch von diesem Medium erneut installieren.

Hinweis : Sie können zusätzliche Produkte nur erneut herunterladen oder erwerben, wenn der Software Assurance-Vertrag noch gültig ist und Sie ein aktiver Mitarbeiter des Unternehmens sind.

Volumenlizenzierungsprogramm für Bildungseinrichtungen (VLAP)

Wenn Sie Office im Rahmen des Volumenlizenzierungsprogramms für Bildungseinrichtungen (Volume Licensing Academic Program, VLAP) erhalten haben, melden Sie sich bei dem Store an, bei dem Sie Ihr Microsoft Office Professional Plus bestellt haben. Wechseln Sie zu Ihren Konten > Bestellungen, um Ihren Product Key zu suchen.

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×