Drucken von Diagrammen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bevor Sie ein Diagramm drucken, können Sie anpassen, wo das Diagramm auf der Seite gedruckt wird, indem Sie das Diagramm in der Ansicht "Seitenlayout" oder "Seitenumbruchvorschau" verschieben und dessen Größe ändern. Sie können ein Diagramm auch ohne die Arbeitsblattdaten schnell drucken.

Zum schnelleren Drucken können Sie die Druckqualität des Diagramms auf Entwurfsqualität oder auf Schwarzweißdruck herabsetzen.

Was möchten Sie tun?

Drucken eines Diagramms mit den Arbeitsblattdaten

Drucken von Diagrammen ohne Arbeitsblattdaten

Festlegen der Seitenoptionen für Diagramme

Festlegen der Seitenränder für Diagramme

Ändern der Druckqualität von Diagrammen

Drucken eines Diagramms mit den Arbeitsblattdaten

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, das das zu druckende Diagramm enthält.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Seitenlayout oder Seitenumbruchvorschau.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  3. Um das Diagramm zu verschieben, ziehen Sie es an die bevorzugte Position auf der zu druckenden Seite.

  4. Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe des Diagramms zu ändern:

    • Klicken Sie auf das Diagramm, und ziehen Sie die Ziehpunkte auf die gewünschte Größe.

    • Geben Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Größe in den Feldern Formhöhe und Formbreite die Größe ein.

      Gruppe 'Größe' auf der Excel-Multifunktionsleiste

  5. Wenn ein Arbeitsblatt mehrere Diagramme enthält, können Sie die Diagramme möglicherweise auf einer Seite drucken, indem Sie die Größe der Diagramme reduzieren.

  6. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt.

  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Drucken.

    Standardmäßig ist die aktive Seite(n) klicken Sie unter Drucken aktiviert.

    Sie können klicken Sie auf Vorschau, um anzuzeigen, wie das Diagramm auf der gedruckten Seite aussehen wird.

Standardmäßig werden die Gitternetzlinien auf einem Arbeitsblatt nicht gedruckt. Wenn das Arbeitsblatt mit Gitternetzlinien angezeigt drucken möchten, finden Sie unter mit oder ohne Gitternetzlinien drucken.

Seitenanfang

Drucken von Diagrammen ohne Arbeitsblattdaten

Sie können ein Diagramm ohne Arbeitsblattdaten pro Seite drucken.

  1. Klicken Sie auf das zu druckende Diagramm.

    Wenn das Diagramm auf einem separaten Diagrammblatt ist, klicken Sie auf das Blattregister des Diagramms.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Drucken.

    Standardmäßig ist die Ausgewählten Diagramm klicken Sie unter Drucken aktiviert.

    Sie können klicken Sie auf Vorschau, um anzuzeigen, wie das Diagramm auf der gedruckten Seite aussehen wird.

Hinweis : Ein Diagramm kann nicht skaliert werden, bevor Sie es drucken. Stattdessen können Sie verschieben und Größe der Diagrammfläche des Diagramms anpassen wird je nach Bedarf. Weitere Informationen finden Sie unter verschieben oder Ändern der Größe eines Diagramms.

Seitenanfang

Festlegen der Seitenoptionen für Diagramme

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf das Startprogramm für ein Dialogfeld Schaltflächensymbol .

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  2. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie auf der Registerkarte Seite die Ausrichtung, das Papierformat, die Druckqualität und die Seitenzahl der ersten Seite an.

      Hinweis : Sie können die Skalierung eines Diagramms nicht anpassen.

Um die Ausrichtung der gedruckten Seiten schnell anzugeben, klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Ausrichtung und anschließend auf Hochformat oder Querformat.

Seitenanfang

Festlegen der Seitenränder für Diagramme

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Seitenränder

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um vordefinierte Ränder zu verwenden, klicken Sie auf die gewünschte Randoption.

    • Um benutzerdefinierte Seitenränder festzulegen, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder, und geben Sie dann in die Felder Oben, Unten, Links und Rechts die gewünschten Randgrößen ein.

    • Wenn Sie Kopfzeilen- oder Fußzeilenränder festlegen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Seitenränder, und geben Sie dann eine neue Randgröße in das Feld Kopfzeile oder Fußzeile ein. Wenn Sie die Kopfzeilen- oder Fußzeilenränder festlegen, ändert sich der Abstand von der oberen Kante des Papiers zur Kopfzeile oder von der unteren Kante des Papiers zur Fußzeile.

      Hinweis : Die Einstellungen für Kopf- und Fußzeilen sollten kleiner als die oberen und unteren Randeinstellungen sein sowie größer als oder gleich den minimalen Druckerrändern sein.

    • Klicken Sie auf Seitenansicht, um anzuzeigen, wie sich die Ränder auf das gedruckte Arbeitsblatt auswirken. Klicken Sie auf Seitenränder anzeigen, um die Seitenränder in der Seitenansicht anzupassen, und ziehen Sie dann die schwarzen Randziehpunkte auf beiden Seiten sowie am oberen Rand der Seite.

Hinweis : Sie können die Seite für Diagramme nicht horizontal oder vertikal zentrieren.

Seitenanfang

Ändern der Druckqualität von Diagrammen

  1. Klicken Sie auf das zu druckende Diagramm.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf das Startprogramm für ein Dialogfeld Schaltflächensymbol .

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Diagramm unter Druckqualität das Kontrollkästchen Entwurfsqualität, das Kontrollkästchen Schwarzweißdruck oder beide Kontrollkästchen.

    Um das Ergebnis der Druckqualität Einstellungen anzuzeigen, die Sie auswählen, klicken Sie auf Seitenansicht.

  4. Klicken Sie auf Drucken.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×