Drucken eines Arbeitsblatts oder einer Arbeitsmappe

Sie können gesamte Arbeitsblätter oder Arbeitsmappen bzw. Teile davon drucken, entweder jeweils ein(e) oder mehrere gleichzeitig. Wenn sich die Daten, die Sie drucken möchten, in einer Microsoft Excel-Tabelle befinden, können Sie einfach die Excel-Tabelle drucken.

Sie können den Druckauftrag einer Arbeitsmappe auch in eine Datei umleiten, anstatt sie an einen Drucker zu senden. Dies ist nützlich, wenn Sie die Arbeitsmappe auf einem anderen Drucker als dem drucken müssen, auf dem Sie die Arbeitsmappe ursprünglich gedruckt haben.

Vor dem Drucken

Bevor Sie in Excel irgendetwas drucken, denken Sie daran, dass zahlreiche Optionen für eine optimale Druckerfahrung zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie unter Drucken in Excel.

Wichtig : Einige Formatierungen (beispielsweise farbiger Text oder Zellenschattierung) sehen auf dem Bildschirm möglicherweise gut aus, sehen aber nicht erwartungsgemäß aus, wenn die entsprechenden Bereiche auf einem Schwarzweißdrucker gedruckt werden. Sie können ein Arbeitsblatt auch mit Gitternetzlinien drucken, sodass sich die Daten, Zeilen und Spalten besser voneinander abheben.

Drucken von einem oder mehreren Arbeitsblättern

  1. Wählen Sie die zu druckenden Arbeitsblätter aus. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

  2. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken, oder drücken Sie STRG+P.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken, oder passen Sie Einstellungen an, bevor Sie auf die Schaltfläche Drucken klicken.

Drucken von einer oder mehreren Arbeitsmappen

Alle zu druckenden Arbeitsmappendateien müssen sich in demselben Ordner befinden.

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Öffnen.

  2. Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, und klicken Sie auf die Namen der zu druckenden Arbeitsmappen. Klicken Sie dann auf Drucken.

Drucken des gesamten Arbeitsblatts oder eines Arbeitsblattbereichs

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, und markieren Sie dann den zu druckenden Datenbereich.

  2. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken.

  3. Klicken Sie unter Einstellungen auf den Pfeil neben Aktive Blätter drucken, und wählen Sie dann die geeignete Option aus.

    Unter "Einstellungen" auf "Gesamte Arbeitsmappe drucken" klicken
  4. Klicken Sie auf Drucken.

    Hinweis : Wenn ein Arbeitsblatt definierte Druckbereiche enthält, werden nur diese Druckbereiche von Excel gedruckt. Wenn Sie nicht nur den definierten Druckbereich drucken möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Druckbereich ignorieren. Erfahren Sie mehr zum Festlegen oder Löschen eines Druckbereichs.

Drucken einer Excel-Tabelle

  1. Klicken Sie auf eine Zelle innerhalb der Tabelle, um die Tabelle zu aktivieren.

  2. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken.

  3. Klicken Sie unter Einstellungen auf den Pfeil neben Aktive Blätter drucken, und wählen Sie Auswahl drucken aus.

    Eine markierten Tabelle drucken
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Umleiten des Druckauftrags einer Arbeitsmappe in eine Datei

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Drucken, oder drücken Sie STRG+P.

  2. Wählen Sie unter Drucker die Option Ausgabe in Datei umleiten aus.

    Option "Ausgabe in Datei umleiten"
  3. Klicken Sie auf Drucken.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Druckausgabe speichern unter den Dateinamen ein, und klicken Sie auf OK. Die Datei wird in Ihrem Ordner Dokumente gespeichert.

Wichtig : Wenn Sie die gespeicherte Datei mit einem anderen Drucker drucken, können sich die Seitenwechsel und Zeichenabstände möglicherweise ändern.

Seitenanfang

Drucken von gesamten Arbeitsblättern oder Arbeitsmappen oder Teilen davon

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Klicken Sie zum Drucken eines Teils des Arbeitsblatts auf das Arbeitsblatt, und markieren Sie den zu druckenden Datenbereich.

    • Klicken Sie zum Drucken des gesamten Arbeitsblatts auf das Arbeitsblatt, um es zu aktivieren.

    • Klicken Sie zum Drucken einer Arbeitsmappe auf eines der Arbeitsblätter.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche und dann auf Drucken, oder drücken Sie STRG+P.

  3. Wählen Sie unter Drucken eine Option zum Drucken der Auswahl, der aktiven Arbeitsblätter oder der gesamten Arbeitsmappe aus.

    Hinweis : Wenn ein Arbeitsblatt einen definierten Druckbereich enthält, wird nur dieser Druckbereich von Excel gedruckt. Wenn Sie nicht nur den definierten Druckbereich drucken möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Druckbereiche ignorieren. Erfahren Sie mehr zum Festlegen oder Löschen eines Druckbereichs.

Tipp : Wenn Sie schnell drucken möchten oder vor dem Drucken eine Seitenansicht anzeigen möchten, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf den Pfeil neben Drucken, und klicken Sie dann auf Schnelldruck oder Druckvorschau.

Drucken mehrerer Arbeitsblätter in einem Schritt

  1. Wählen Sie die zu druckenden Arbeitsblätter aus. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche und dann auf Drucken.

Tipp : Wenn Sie schnell drucken möchten oder vor dem Drucken eine Seitenansicht anzeigen möchten, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf den Pfeil neben Drucken, und klicken Sie dann auf Schnelldruck oder Druckvorschau.

Drucken mehrerer Arbeitsmappen in einem Schritt

Alle zu druckenden Arbeitsmappendateien müssen sich in demselben Ordner befinden.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Öffnen.

  2. Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, und wählen Sie alle Arbeitsmappen aus, die Sie drucken möchten.

  3. Auf einem Computer mit Windows Vista   

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl, und klicken Sie dann auf Drucken.

      Auf einem Computer mit Microsoft Windows XP   

    • Klicken Sie im Dialogfeld Öffnen auf Extras und anschließend auf Drucken.

Drucken einer Excel-Tabelle

  1. Klicken Sie auf eine Zelle innerhalb der Tabelle, um die Tabelle zu aktivieren.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche und dann auf Drucken.

  3. Wählen Sie unter Drucken die Option Tabelle aus.

Umleiten des Druckauftrags einer Arbeitsmappe in eine Datei

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche und dann auf Drucken > Drucken.

  2. Wählen Sie im Feld Name den Drucker aus, auf dem die Datei gedruckt werden soll.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgabe in Datei umleiten, und klicken Sie dann auf OK.

    Ausgabe in Datei umleiten
  4. Geben Sie im Dialogfeld Druckausgabe speichern unter den Dateinamen ein, und klicken Sie auf OK. Die Datei wird in Ihrem Ordner Dokumente gespeichert.

Wichtig : Wenn Sie die gespeicherte Datei mit einem anderen Drucker drucken, können sich die Seitenwechsel und Zeichenabstände möglicherweise ändern.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×