Drucken einer Anlage in einer Nachricht empfangen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die zu druckende Nachricht aus, ohne sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Drucken.

    Drucken einer Anlage

    1. Nachricht mit Anlage

    2. Nachrichtenliste

    3. Menü Datei

    4. Befehl Drucken

  3. Zum Drucken der Anlagen aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anlagen drucken.

    Drucken von angefügten Dateien

Das Kontrollkästchen "Anlagen drucken" wird nicht angezeigt

Wenn das Kontrollkästchen Anlagen drucken nicht angezeigt wird, haben Sie möglicherweise im Menü Datei einer geöffneten Nachricht auf Drucken geklickt. Schließen Sie die Nachricht, und klicken Sie, während die Nachricht noch in der Nachrichtenliste ausgewählt ist, im Menü Datei auf Drucken.

Hinweis : Anlagen werden nur auf dem Standarddrucker gedruckt. Wenn z. B. der Drucker A als Standarddrucker festgelegt ist und Sie eine Nachricht mit einer Anlage auf dem Drucker B drucken möchten, wird die Nachricht an den Drucker B gesendet, die Anlage jedoch an den Drucker A.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Wie können wir es verbessern?

Wie können wir es verbessern?

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!