Dokumentieren und Drucken des Datenbankentwurfs

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Access unterstützt Sie beim Erstellen einer gedruckten Dokumentation des Datenbankentwurfs, die Sie offline als Referenz und für die Planung nutzen können. Insbesondere bietet Access die Möglichkeit, die im Fenster Beziehungen gezeigten Tabellenbeziehungen und die Entwurfsmerkmale von Datenbankobjekte (z. B. Objekteigenschaften) zu drucken.

Hinweis : Das Fenster Beziehungen ist in Access-Apps und Webdatenbanken nicht verfügbar.

Was möchten Sie tun?

Vorbereiten des Fensters "Beziehungen" für den Druckvorgang

Drucken des Fensters "Beziehungen"

Drucken der Entwurfsmerkmale von Datenbankobjekten

Vorbereiten des Fensters "Beziehungen" für den Druckvorgang

Im Fenster "Beziehungen" können Sie Beziehungen zwischen Tabellen und Abfragen anzeigen, erstellen und bearbeiten. Je nach Konfiguration zeigt das Fenster "Beziehungen" nicht immer alle Beziehungen in der Datenbank. Vor dem Drucken von Tabellenbeziehungen müssen Sie die zu dokumentierenden Beziehungen bestimmen und das Fenster "Beziehungen" entsprechend vorbereiten. Sie können Tabellen im Fenster "Beziehungen" ein- und ausblenden und ihr Layout ändern.

Ein- oder Ausblenden einer Tabelle im Fenster "Beziehungen"

  1. Klicken Sie auf Datenbanktools und dann in der Gruppe Beziehungen auf Beziehungen.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um eine Tabelle einzublenden, klicken Sie im Fenster Beziehungen auf einen leeren Bereich. Klicken Sie auf Tabelle anzeigen, und fügen Sie dann im Dialogfeld Tabelle anzeigen die gewünschte Tabelle hinzu.

    • Klicken Sie zum Ausblenden einer Tabelle im Fenster "Beziehungen" auf die Tabelle, die Sie ausblenden möchten, und drücken Sie dann ENTF.

  3. Drücken Sie STRG+S, um die Änderungen zu speichern.

    Informationen zum Drucken der Kommentare in der Entwurfsansicht einer Tabelle finden Sie unter Dokumentieren und Drucken des Datenbankentwurfs.

Neuanordnen von Tabellen im Fenster "Beziehungen"

  1. Ziehen Sie die Tabellen im Fenster "Beziehungen" an die gewünschten Positionen, um die Tabellenanordnung zu ändern.

  2. Drücken Sie STRG+S, um die Änderungen zu speichern.

Seitenanfang

Drucken des Fensters "Beziehungen"

Sie können einen Bericht erstellen, in dem die Beziehungen in der Datenbank entsprechend ihrer Anzeige im Fenster "Beziehungen" dargestellt werden. Dieser Bericht hat den Standardnamen Beziehungen für Datenbankname. Die Berichtsüberschrift enthält standardmäßig den Namen und das Erstellungsdatum des Berichts.

Hinweis : Die Seitenansicht bietet keine gute Möglichkeit, um den Beziehungsbericht zu bearbeiten. Sie müssen vor dem Erstellen des Berichts sicherstellen, dass das Fenster Beziehungen" Ihren Vorstellungen entspricht.

  1. Öffnen Sie die Access-Datenbank mit den zu druckenden Beziehungen.

  2. Klicken Sie auf Datenbanktools und dann in der Gruppe Beziehungen auf Beziehungen.

  3. Klicken Sie auf Entwurf und dann in der Gruppe Tools auf Beziehungsbericht.

    Ein Bericht mit dem Fenster "Beziehungen" wird im Seitenansichtsmodus geöffnet.

  4. Über die Befehle auf der Registerkarte Seitenansicht können Sie die Druckdarstellung ändern.

  5. Klicken Sie auf Seitenansicht und dann in der Gruppe Drucken auf Drucken.

Seitenanfang

Drucken der Entwurfsmerkmale von Datenbankobjekten

Mithilfe des Datenbankdokumentierers können Sie die Entwurfsmerkmale von Datenbankobjekten drucken.

  1. Öffnen Sie die zu dokumentierende Datenbank.

  2. Klicken Sie auf Datenbanktools und dann in der Gruppe Analyse auf Datenbankdokumentierer.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumentierer auf die Registerkarte, die den Typ des zu dokumentierenden Datenbankobjekts darstellt. Um einen Bericht für alle Objekte in einer Datenbank zu erstellen, klicken Sie auf die Registerkarte Alle Objekttypen.

  4. Wählen Sie eines oder mehrere der auf der Registerkarte aufgelisteten Objekte aus. Zum Auswählen aller Objekte auf einer Registerkarte klicken Sie auf Alle auswählen.

  5. Klicken Sie auf OK.
    Der Datenbankdokumentierer erstellt einen Bericht, der detaillierte Daten für alle ausgewählten Objekt enthält, und öffnet den Bericht dann in der Seitenansicht. Wenn Sie den Datenbankdokumentierer beispielsweise für ein Dateneingabeformular ausführen, führt der vom Datenbankdokumentierer erstellte Bericht die Eigenschaften für das gesamte Formular, für die einzelnen Abschnitte des Formulars und die Eigenschaften für sämtliche Schaltflächen, Beschriftungen, Textfelder und andere Steuerelemente des Formulars sowie mögliche Codemodule und Benutzerberechtigungen auf, die dem Formular zugeordnet sind.

  6. Um den Bericht zu drucken, klicken Sie auf Seitenansicht und dann in der Gruppe Drucken auf Drucken.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×