Dienstüberprüfung im Office 365 Security & Compliance Center

Verwenden Sie die Dienstüberprüfung im Office 365 Security & Compliance Center, um auf Dokumente zuzugreifen, die eine Vielzahl von Themen beschreiben, einschließlich:

  • Microsoft-Sicherheitspraktiken für Kundendaten, die in Office 365 gespeichert sind.

  • Überwachungsberichte über Office 365 von unabhängigen Drittanbietern.

  • Details zu Implementierung und Test für Sicherheits-, Datenschutz- und Compliance-Steuerelemente, die von Office 365 zum Schutz Ihrer Daten verwendet werden.

Hier erfahren Sie darüber hinaus, wie Office 365 Kunden dabei helfen kann, branchenübergreifend Standards, Gesetzesvorgaben und Vorschriften wie die folgenden einzuhalten:

  • ISO (International Organization for Standardization) 27001 und 27018

  • HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996)

  • FedRAMP (Federal Risk and Authorization Management Program)

Wer kann auf die Office 365-Dienstüberprüfung zugreifen, und wie erfolgt der Zugriff?

Neue Kunden und Kunden, die Microsoft-Onlinedienste testen, können auf die Dienstüberprüfung zugreifen, die in Office 365 Enterprise E3- und E5-Plänen (sowohl in Testversionen als auch in kostenpflichtigen Abonnements) enthalten ist. Wenn Sie nicht über einen dieser Pläne verfügen und die Dienstüberprüfung testen möchten, können Sie sich für eine Testversion von Office 365 Enterprise E5 registrieren.

Bestehende Kunden von Office 365 Business können auf die Dienstüberprüfung zugreifen. Wenn Sie der globale Office 365-Administrator (manchmal auch als Unternehmensadministrator bezeichnet) Ihrer Organisation sind, haben Sie bereits Zugriff auf die Dienstüberprüfung und können andere Personen aufnehmen. Wenn Sie nicht der globale Office 365-Administrator Ihrer Organisation sind und Zugriff auf die Dienstüberprüfung benötigen, bitten Sie Ihren Administrator, Sie der Rolle "Dienstüberprüfung" hinzuzufügen.

Bereitstellung der Dienstüberprüfung für sämtliche Sicherheits- und Compliance-Mitarbeiter, einschließlich der Teams und Mitarbeiter für IT-Sicherheit, Risikomanagement, Compliance und Überwachung in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufnehmen von anderen Dienstüberprüfungsbenutzern oder -gruppen.

Auf die Dienstüberprüfung kann über das Security & Compliance Center zugegriffen werden. So gelangen Sie dorthin:

Öffnen des Security & Compliance Centers:

  1. Wechseln Sie zu https://protection.office.com.

  2. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an.

  3. Wählen Sie im linken Bereich Dienstüberprüfung aus. Als Nächstes wählen Sie Ihre Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen aus und nehmen andere Benutzer oder Gruppen auf, die die Dienstüberprüfung verwenden sollen.

    Hinweis : Wenn Sie auf die Dienstüberprüfung zugreifen müssen, diese sich jedoch nicht im linken Bereich des Security & Compliance Centers befindet, bitten Sie Ihren Office 365-Administrator, Sie auf der Seite Berechtigungen zur Rolle "Dienstüberprüfung" hinzuzufügen.

So wechseln Sie vom Office 365 Admin Center zum Security & Compliance Center:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an. Verwenden Sie dasselbe Konto, das Sie zum Anmelden beim Security & Compliance Center verwenden.

  2. Wählen Sie in der oberen linken Ecke das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld aus, und wählen Sie dann Sicherheit und Compliance aus.

  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Dienstüberprüfung aus, und wählen Sie dann Dashboard aus, um das Dienstüberprüfungsdashboard aufzurufen, das im folgenden Screenshot dargestellt ist.

    Screenshot des Dashboards für die Dienstüberprüfung im Office 365 Security & Compliance Center, das Informationen zu Neuerungen sowie Links zum Hinzufügen von Benutzern und zum Onboarding-Leitfaden enthält.

    Als Nächstes wählen Sie Ihre Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen aus und nehmen andere Benutzer oder Gruppen auf, die die Dienstüberprüfung verwenden sollen.

Auswählen der Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen

Wenn Sie zum ersten Mal auf die Dienstüberprüfung zugreifen, besteht der erste Schritt darin, die Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen zu konfigurieren. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern. Mit dem Konfigurieren dieser Einstellungen versetzen Sie die Dienstüberprüfung in die Lage, Sie mit den Inhalten zu versorgen, die für Ihre Organisation die meiste Relevanz haben. So konfigurieren Sie die Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen

  1. Nachdem Sie auf die Dienstüberprüfung zugegriffen haben, wählen Sie Einstellungen aus. Daraufhin wird die im folgenden Screenshot dargestellte Seite zum Festlegen der Branchen- und Länder-/Regionseinstellungen angezeigt.

    Zeigt die Seite "Einstellungen" des Schutzcenters an
  2. Klicken Sie auf der Seite Einstellungen auf den nach unten weisenden Pfeil neben Land/Region, und aktivieren Sie die geeigneten Länder/Regionen für Ihre Organisation.

  3. Wählen Sie den nach unten weisenden Pfeil neben Branche aus, und aktivieren Sie die geeigneten Branchen für Ihre Organisation.

  4. Nachdem Sie alle Länder/Regionen und Branchen ausgewählt haben, klicken Sie auf Speichern.

Suchen, Überprüfen und Herunterladen von Inhalten zu Compliance und Vertrauensstellungen

Zum Überprüfen und Herunterladen von Inhalten wählen Sie im Navigationsbereich eine Option aus:

  • Wählen Sie Complianceberichte aus, um unabhängige Audits und Bewertungen von Office 365 und anderen Microsoft-Clouddiensten anzuzeigen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

    Zeigt die Seite "Dienstüberprüfung" an: Dienstcomplianceberichte
  • Wählen Sie Dokumente zur Vertrauensstellung aus, um Informationen dazu anzuzeigen, wie MicrosoftOffice 365 betreibt. Dies ist im folgenden Screenshot dargestellt.

    Zeigt die Seite "Dienstüberprüfung" an: Dokumenten vertrauen, die von Microsoft bereitgestellt werden
  • Wählen Sie Überwachte Steuerelemente aus, um Informationen dazu anzuzeigen, wie Office 365-Steuerelemente Sicherheits-, Compliance- und Datenschutzanforderungen erfüllen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

    Zeigt den Bildschirm der überwachten Steuerelemente der Dienstüberprüfung an

Wählen Sie den Bericht aus, den Sie herunterladen möchten, und wählen Sie dann Speichern aus, um den Bericht auf Ihren Computer herunterzuladen. Wählen Sie für überwachte Steuerelemente den gewünschten Bericht aus, und wählen Sie dann Herunterladen aus. In der nachstehenden Tabelle werden die Berichte beschrieben, die Sie auf den einzelnen Dienstüberprüfungsseiten finden.

Hinweis : Dienstüberprüfungsberichte und -dokumente stehen für mindestens zwölf Monate nach ihrer Veröffentlichung oder bis zur Herausgabe einer neuen Version des Dokuments zum Download bereit.

Seite "Dienstüberprüfung"

Verfügbare Inhalte

Beschreibung

Complianceberichte

  • FedRamp

  • GRC Assessment

  • ISO

  • SOC/SSAE

Verwenden Sie Dienstcomplianceberichte, um die von unabhängigen Prüfern erstellten Auditberichte zu den Office 365-Dienstbereitstellungsvorgängen zu lesen.

Dokumente zur Vertrauensstellung

  • Häufig gestellte Fragen (FAQ) und Whitepaper

  • Berichte zum Risikomanagement

Lesen Sie die Whitepapers, die FAQs, die Jahresabschlussberichte und andere vertrauliche Microsoft-Ressourcen, die Ihnen im Rahmen einer Vertraulichkeitsvereinbarung zwecks Prüfung/Risikoeinschätzung zur Verfügung gestellt werden.

Überwachte Steuerelemente

In Office 365 implementierte globale Standards und Vorschriften

Hilfe bei der Risikobewertung in Bezug auf das Testen, Onboarding oder Verwenden von Office 365-Diensten. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Finden Sie heraus, wie Office 365-Steuerelemente Sicherheits-, Compliance- und Datenschutzanforderungen erfüllen.

  • Greifen Sie auf Informationen zu Tests zu, die auf Steuerelemente in Office 365 angewendet wurden, sehen Sie sich die Ergebnisse dieser Tests an und wann sie durchgeführt wurden.

Je nach Ihrer speziellen Einrichtung sind die Optionen, die in Ihrer Ansicht angezeigt werden, möglicherweise abweichend.

Aufnehmen von anderen Dienstüberprüfungsbenutzern oder -gruppen

Wenn Sie die einzige Person in der Organisation sind, die auf die Dienstüberprüfung zugreifen können muss, können Sie diesen Schritt überspringen. Andernfalls können Sie der Dienstüberprüfung weitere Benutzer oder Gruppen hinzufügen. So fügen Sie weitere Benutzer oder Gruppen hinzu

  1. Wählen Sie im Security & Compliance Center im linken Bereich die Option Berechtigungen aus, wie im folgenden Screenshot dargestellt.

    Screenshot der Seite "Berechtigungen" im Security & Compliance Center, auf der "Dienstüberprüfungsbenutzer" ausgewählt ist.
  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Dienstüberprüfungsbenutzer aus, und wählen Sie dann Bearbeiten aus, wie im folgenden Screenshot dargestellt.

    Zeigt die ausgewählte Rolle "Dienstüberprüfungsbenutzer" und dann das ausgewählte Symbol "Bearbeiten" an
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Rollengruppe unter Mitglieder auf +, um der Benutzerrolle "Dienstüberprüfung" Mitglieder hinzuzufügen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

    Zeigt das Dialogfeld "Dienstüberprüfungsbenutzer" mit hervorgehobenem Symbol "Hinzufügen" im Abschnitt "Mitglieder" an
  4. Wählen Sie im nächsten Dialogfeld Einzelpersonen oder Gruppen aus, die Berichte zur Dienstüberprüfungscompliance und Vertrauensstellungen anzeigen können müssen. Wählen Sie für jede von Ihnen getroffenen Auswahl Hinzufügen aus, und klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

  5. Jeder Benutzer und jede Gruppe, die Sie zur Benutzerrolle "Dienstüberprüfung" hinzugefügt haben, kann nun auf die Dienstüberprüfung zugreifen und Berichte und andere Dokumente aus dem Security & Compliance Center herunterladen.

Sie können jederzeit zur Seite Berechtigungen zurückkehren, um weitere Benutzer hinzuzufügen oder vorhandene Benutzer zu entfernen.

Abrufen von Hilfe zur Dienstüberprüfung

Kontaktieren des Supports bei technischen, Presales-, Abrechnungs- oder Abonnementproblemen.

Häufig gestellte Fragen

Warum erhalte ich eine Fehlermeldung, die besagt, dass die Dokumente aus der Dienstüberprüfung beschädigt sind?

Die meisten Dokumente zur Dienstüberprüfung liegen im PDF-Format vor. Wählen Sie Speichern aus, um die Dateien auf Ihrem Computer zu speichern, und öffnen Sie sie dann auf dem lokalen Computer.

Siehe auch

Wechseln zum Office 365 Security & Compliance Center

Suche und Untersuchung im Office 365 Security & Compliance Center

Datenverwaltung im Office 365 Security & Compliance Center

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×