Die wichtigsten Fragen zu den Themen Auschecken, Einchecken und Versionen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Office 365-Community im Hintergrund wir haben Nachverfolgen Ihrer optimale Fragen zum Auschecken, Einchecken und Versioning Dateien in Dokumentbibliotheken von wurde. Wir haben sie zusammen mit Ihnen, zusammen mit unserer besten Antworten zu teilen erfasst. Zahlreiche die folgenden Fragen können auch Links zu aktuellen Hilfethemen für eingehender in den Inhalt.

Dank Kunden-Feedbackwurde dieser Artikel 12 August 2016 aktualisiert.

Fragen und Antworten

Wie ich Auschecken, Einchecken oder verwerfen von Änderungen an eine ausgecheckte Datei?

Ein-und Auschecken von Dateien ist eine großartige Möglichkeit zum Nachverfolgen und steuern, wie Inhalt aktualisiert werden. Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie Dateien ein-und Auschecken und wie Sie in SharePoint Online Auschecken verwerfen. Informationen zum Einchecken von Dateien ein-und SharePoint 2013 und SharePoint 2016 oder SharePoint klassischen Modus finden Sie unter Auschecken, Einchecken oder verwerfen von Änderungen an Dateien in einer Bibliothek.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, in der die Datei enthalten ist, die Sie auschecken möchten, zeigen Sie auf die Datei, und klicken Sie dann auf das Häkchen.

    Hervorgehobenes Dokument mit Cursor über Kontrollkästchen
  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf das Auslassungszeichen (...), und klicken Sie dann auf Auschecken.

    Auslassungszeichen mit Menü "Auschecken" mit hervorgehobener Option "Auschecken"

    Hinweis : Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann erst auf Weitere und anschließend auf Auschecken klicken.

  3. Es wird ein Hinweis angezeigt, während die Datei ausgecheckt wird. Wenn Sie auf das Symbol klicken, können Sie den Fortschritt des Auscheckens sehen.

    Hinweis zum Auschecken mit hervorgehobenem Symbol
  4. Wenn eine Datei ausgecheckt ist, wird über dem Symbol für das Dokument ein grüner Pfeil angezeigt.

    Dateiname und Dokumentsymbol mit überlagerndem grünen Pfeil

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, zeigen Sie auf die Datei, die Sie einchecken möchten, und klicken Sie dann auf das Häkchen.

    Ausgecheckte Datei wird ausgewählt
  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf das Auslassungszeichen (...), und klicken Sie dann auf Einchecken.

    Menü "Dokument" mit hervorgehobener Option "Einchecken"

    Hinweis : Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann erst auf Weitere und anschließend auf Einchecken klicken.

  3. Im Dialogfeld Einchecken können Sie einen Kommentar eingeben, beispielsweise was Sie geändert oder hinzugefügt haben.

    Dialogfeld "Einchecken" mit eingefügtem Kommentar und hervorgehobener Schaltfläche "Einchecken"
  4. Klicken Sie auf Einchecken, wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie versuchen, ein Dokument einzuchecken, an dem Sie keine Änderungen vorgenommen haben, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass kein(e) Element(e) aktualisiert wurde(n).

Meldung und Symbol für nicht aktualisiertes Element

Um sicherzustellen, dass überprüfen Sie, dass Sie vor dem Einchecken Änderungen am Dokument gespeichert. Da SharePoint Online belässt ausgecheckt das Dokument keine Änderungen vorgenommen werden, anderen Benutzern nicht mehr bearbeiten des Dokuments werden kann. Verwerfen Sie auschecken, wenn Sie nicht, dass die vorgenommenen Änderungen möchten. .

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, zeigen Sie auf die Datei, für die Sie den Auscheckvorgang verwerfen möchten, und klicken Sie dann auf das Häkchen.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf das Auslassungszeichen (...), und klicken Sie dann auf Auschecken verwerfen.

    Geöffnetes Menü "Auschecken" mit hervorgehobener Option "Auschecken verwerfen"

    Hinweis : Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann erst auf Weitere und anschließend auf Auschecken verwerfen klicken.

  3. Wenn Sie das Auschecken verwerfen, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie den Vorgang wirklich ausführen möchten. Klicken Sie auf Auschecken verwerfen, um den Vorgang zu bestätigen.

    Bestätigungsdialogfeld für das Verwerfen des Auscheckens mit hervorgehobener Schaltfläche "Auschecken verwerfen"

    Um den Auscheckstatus der Datei zu überprüfen, können Sie auf das Symbol über der Meldung "Auschecken verwerfen" klicken.

    Statusmeldung über das Verwerfen des Auscheckens

Nein, ändert sich das Auschecken von Dateien nur die Bedingung der Datei, die nur Sie die Datei bearbeiten können.

Wenn Sie eine Datei auschecken und nicht speichern, wird die Änderungen werden nicht gespeichert. Wenn Sie Änderungen beibehalten möchten, speichern Sie die Datei.

Wie Sie die Datei speichern, hängt davon ab dem-Editor oder Tools, die Sie verwenden. Wenn Sie eine Textdatei online bearbeiten, müssen Sie explizit auf Speichern klicken. Wenn ein Office 365-app bearbeitet werden, wie in Word oder Excel, Sie können das Dokument schließen und automatisch gespeichert werden.

Wenn Sie eine Datei Auschecken aktivieren, speichern, und klicken Sie dann Auschecken verwerfen, werden die Änderungen nicht wieder in der Bibliothek gespeichert.

Standardmäßig kann jeder Benutzer mit der Berechtigung in einer Dokumentbibliothek bearbeiten eine Datei ändern. Allerdings können Sie die Bibliothek zu einer Person vor dem ändern die Datei zuerst überprüfen erfordern festlegen.

Sie müssen der Besitzer der Dokument-Bibliothek oder Websiteadministrator sein oder vergleichbaren berechtigt, führen Sie diese Einstellung.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, die Sie Auschecken erfordern möchten.

  2. Klicken Sie in SharePoint Online auf Einstellungen Schaltfläche "Einstellungen" in Form eines Zahnrads , und klicken Sie dann auf Bibliothekseinstellungen.

    Menü ' Einstellungen ' mit ausgewählten Bibliothekseinstellungen

    Klicken Sie in SharePoint 2013 und SharePoint 2016 auf die Seite, und klicken Sie dann auf Bibliothekseinstellungen.

    SharePoint-Bibliothekeinstellungen Schaltflächen im Menüband
  3. Klicken Sie auf der Seite auf Versionsverwaltungseinstellungen.

    Dialogfeld "Bibliothekseinstellungen" mit aktivierter Versionsverwaltung
  4. Auf der Seite Versionsverwaltungseinstellungen einen Bildlauf nach unten, und klicken Sie auf Ja, erfordern, Dokumente ausgecheckt werden, bevor sie bearbeitet werden können.

    Einstellungsdialogfeld mit hervorgehobener Option "Ja" für "Auschecken von Dokumenten erfordern, bevor sie bearbeitet werden können"

Standardmäßig kann eine Dokumentbibliothek Mitglieder mit der Bearbeitungsberechtigung Ändern und Bearbeiten von Dateien ohne Auschecken. Um dies zu verhindern, aktivieren Sie Auschecken in der Bibliothek erforderlich. Sie müssen der Besitzer des Dokumentbibliothek oder Websiteadministrator oder vergleichbaren berechtigt, führen Sie diese Einstellung.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek, die Sie Auschecken erfordern möchten.

  2. Klicken Sie in SharePoint Online auf Einstellungen Schaltfläche "Einstellungen" in Form eines Zahnrads , und klicken Sie dann auf Bibliothekseinstellungen.

    Menü ' Einstellungen ' mit ausgewählten Bibliothekseinstellungen

    Klicken Sie in SharePoint 2013 und SharePoint 2016 auf die Seite, und klicken Sie dann auf Bibliothekseinstellungen.

    SharePoint-Bibliothekeinstellungen Schaltflächen im Menüband
  3. Klicken Sie auf der Seite auf Versionsverwaltungseinstellungen.

    Dialogfeld "Bibliothekseinstellungen" mit aktivierter Versionsverwaltung
  4. Auf der Seite Versionsverwaltungseinstellungen einen Bildlauf nach unten, und klicken Sie auf Ja, erfordern, Dokumente ausgecheckt werden, bevor sie bearbeitet werden können.

    Einstellungsdialogfeld mit hervorgehobener Option "Ja" für "Auschecken von Dokumenten erfordern, bevor sie bearbeitet werden können"

Eine schnelle Möglichkeit, um zu sehen, wer eine Datei ausgecheckt hat, besteht darin, auf das Symbol Ausgecheckt  Häkchen zu zeigen. Damit wird ein Tipp angezeigt, der besagt, wer die Datei ausgecheckt hat.

Sie können auch die Spalte Ausgecheckt von zur Standardansicht der Bibliothek hinzufügen. Auf diese Weise kann jeder problemlos sehen, wer auf ein Dokument ausgecheckt hat. Weitere Informationen zum Hinzufügen einer Spalteninhalts Ausgecheckt vonSharePoint 2013 und SharePoint 2016 finden Sie unter erstellen, ändern oder Löschen einer Spalte in einer Liste oder Bibliothek. SharePoint Online oder Office 365, finden Sie unter Erstellen oder Hinzufügen einer Spalte in einer SharePoint Online-Liste oder Bibliothek.

Weitere Informationen

Versionsverwaltung ist eine Möglichkeit zum Erstellen eines Verlaufs von Änderungen an einem Dokument gesteuerten Zyklus für die Veröffentlichung von Hauptversionen oder Haupt-und Nebenversionen erfordert.

Versionsverlauf mit gelöschter Nebenversion

Aktivieren der versionsverwaltung
  1. Wechseln Sie zu der Bibliothek oder Liste, für die Sie die versionsverwaltung aktivieren möchten.

    • Klicken Sie für eine Bibliothek auf Einstellungen Einstellungen: Profil aktualisieren, Software installieren und mit der Cloud verbinden , Bibliothekseinstellungen.

      Wenn diese Menüelemente nicht angezeigt werden, klicken Sie im Menüband auf Bibliothek , und klicken Sie dann auf

      Bibliothekseinstellungen in der Gruppe Einstellungen.

    • Eine Liste klicken Sie im Menüband auf Liste, und klicken Sie dann auf Listeneinstellungen.

  2. Klicken Sie auf Versionierungseinstellungen.

  3. Wählen Sie in der Versionsverlauf oder im Abschnitt Dokument-Versionsverlauf Wenn Sie eine Hauptversion oder eine Haupt- und Nebenversionen erstellen möchten.

    Optional:

  4. Wählen Sie die Anzahl der Versionen aus, die in der Liste beibehalten werden sollen.

  5. Wählen Sie die Anzahl der genehmigten Versionen Entwürfe beibehalten werden soll. Diese Option ist verfügbar, wenn Sie Ja wählen Sie im Abschnitt für die Genehmigung von Inhalten.

  6. Wenn Benutzer Dokumente auschecken, bevor sie Änderungen in der Bibliothek vornehmen können sollen, klicken Sie dann im Abschnitt Auschecken erfordern auf Ja.

    Hinweis : Der Abschnitt Auschecken erfordern wird nur für eine Bibliothek angezeigt.

  7. Klicken Sie auf OK.

Zwei gute Gründe für die Aktivierung der Versionsverwaltung:

  • Es ist wichtig für Ihre geschäftlichen Abläufe, frühere Versionen eines Dokuments nachzuverfolgen, anzuzeigen und wiederherzustellen. Häufige Gründe hierfür sind unter anderem Verträge, formelle Angebote und rechtliche Dokumente, die manchmal langwierige Überarbeitungsstufen erfordern. In solchen Fällen ist es ratsam, die Verwaltung von Haupt- und Nebenversionen zu aktivieren.

  • Wenn in Ihrem Team die gemeinsame Dokumenterstellung verwendet werden soll, können Sie die Hauptversionsverwaltung in der Bibliothek aktivieren, um für den Fall gerüstet zu sein, dass ein Benutzer versehentlich ein Dokument mit demselben Namen in eine Bibliothek hochlädt, in der alle Teammitglieder gemeinsam an der Erstellung eines Dokuments arbeiten. Auf diese Weise können Sie eine frühere Version des Dokuments wiederherstellen, falls Änderungen verloren gehen.

Sie können auch die Versionsverwaltung und das Auschecken gleichzeitig aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass, wenn Sie keine Änderungen an einer Datei vornehmen bzw. übernehmen möchten, Sie das Auschecken verwerfen können, was aber den Versionsverlauf nicht beeinflusst.

Wenn Sie die Versionsverwaltung aktivieren, werden hierdurch nicht automatisch Spalten wie Geändert oder Geändert von zu einer Ansicht hinzugefügt, weshalb Sie die Standardansicht bearbeiten können. Um eine Spalte mit einem Genehmigungsstatus zu erstellen, in der der Status Entwurf angezeigt wird, bis ein Dokument genehmigt ist, müssen Sie auch das Feature für die Inhaltsgenehmigung auf der Seite "Bibliothekseinstellungen" aktivieren.

Weitere Informationen

Auf 'Hinzufügen' klicken, um Dateien in die Bibliothek zu ziehen Verwenden von Ziehen und Ablegen (Drag&Drop)   

Die gängigste Methode zum Hochladen von Dateien besteht darin, sie vom Computer oder aus einem Netzwerkordner in die Dokumentbibliothek zu ziehen. Öffnen Sie zunächst die Bibliothek auf Ihrer Website. Navigieren Sie anschließend zu den Dokumenten auf dem Computer, die Sie hochladen möchten, und wählen Sie diese aus. Ziehen Sie sie anschließend auf den Bereich der Bibliothek, in dem der Text Ziehen Sie Dateien hierhin steht.

Wenn Sie die Option zum Ziehen und Ablegen von Dateien angezeigt werden, installieren Sie die neueste Version Ihrer Browsersoftware oder Microsoft Office. Dieses Feature ist ein Minimum von Office 2013 oder die neueste Version von Microsoft Edge, Internet Explorer, Firefox und Chrome.

Ein geöffnetes Explorer-Fenster Verwenden des Befehls "Mit Explorer öffnen"   

Dieser Befehl öffnet Windows-Explorer auf Ihrem Computer, zeigt aber die Ordnerstruktur auf dem Servercomputer an, auf dem sich die Website befindet. Von Zeit zu Zeit müssen Sie möglicherweise viele Dokumente aus einer Bibliothek in eine andere kopieren oder verschieben.

Hinweis : Öffnen Sie in SharePoint 2013 und SharePoint 2016 mit Explorer oder im Datei-Explorer mit SharePoint Online nur in Internet Explorer 10 oder 11 arbeiten anzeigen. Es wird von Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla FireFox nicht unterstützt.

Beispielsweise könnten Sie alle vor mehr als einem Jahr erstellten Dokumente aus einer Bibliothek in eine andere verschieben, um die Informationen zu archivieren. Oder Sie könnten Dokumente aus einer Bibliothek, die Sie auf einer Website besitzen, in eine andere Bibliothek auf einer Unterwebsite kopieren, wenn Sie die Arbeitsgruppe wechseln.

Sie können außerdem die Dateien im Ordner manipulieren, beispielsweise kopieren, umbenennen, löschen usw.

Ziehen von Dateien in eine Bibliothek Verwenden des Befehls "Neues Dokument"   

Klicken Sie im Popup "Eine neue Datei erstellen" auf VORHANDENE DATEI HOCHLADEN. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf "Durchsuchen", um einzelne Dateien hochzuladen.

Der Vorteil bei diesem Ansatz ist, dass er immer funktioniert, egal mit welchem Browser oder welcher Browserversion Sie aktuell arbeiten.

Verwandte Tipps zu den Themen Auschecken, Einchecken und Versionen   

Egal, auf welche Weise Sie hochladen, denken Sie dabei an folgende Aspekte des Aus- und Eincheckens sowie von Versionen, wenn diese Funktionen aktiviert sind:

  • Wenn Sie eine Datei in eine Bibliothek hochladen, bei der Dateien ausgecheckt werden müssen, wird die Datei zunächst für Sie ausgecheckt. Sie müssen die Datei dennoch erst einchecken, damit sie von anderen Benutzern angezeigt und bearbeitet werden kann.

  • Wurde die Bibliothek für die Nachverfolgung von Dateiversionen konfiguriert, fügen Sie normalerweise die hochgeladene Datei als neue Version hinzu, die dann zum Bestandteil des Versionsverlaufs der Datei wird.

  • Wenn die Bibliothek die Eingabe von Werten in eine oder mehrere Bibliotheksspalten wie Abteilungsname oder Projektnummer erfordert, müssen Sie erst die Werte bearbeiten und das Dokument einchecken, damit der Uploadvorgang abgeschlossen wird.

Weitere Informationen

Sie können ein neues Dokument hinzugefügt werden soll, wie Sie eine neue Version besteht darin, schauen Sie sich das vorhandene Schema aus, und ersetzen alle Inhalte durch die neue Version erhalten. Sobald die ausgecheckte Version geändert wird, überprüfen Sie sie wieder an. SharePoint wird eine neue Instanz, nehmen Sie beibehalten frühere Versionen (vorausgesetzt, dass Sie sie für das konfiguriert haben). Weitere Informationen zum Generieren von Versionen finden Sie unter wie funktioniert die versionsverwaltung in einer Liste oder Bibliothek?.

Nein, leider aus der SharePoint-Umgebung, die nicht vorhanden ist eine Möglichkeit, eine Erinnerung festlegen oder das Datum zu erhalten, das ein Dokument ausgecheckt wurde. Es werden Application Programming Interface (APIs), die es ermöglicht, aber sie erfordern ein benutzerdefiniertes Programm geschrieben werden. Sprechen Sie mit Ihrem Administrator oder Website-Designer.

Wie eine visuelle Arbeit ungefähr, schauen Sie sich für die aktivierten out-Symbol Häkchen oder eine Spalte Ausgecheckt von der Bibliothek hinzufügen. Weitere Informationen zum Hinzufügen einer Spalteninhalts Ausgecheckt vonSharePoint 2013 und SharePoint 2016 finden Sie unter erstellen, ändern oder Löschen einer Spalte in einer Liste oder Bibliothek. SharePoint Online oder Office 365, finden Sie unter Erstellen oder Hinzufügen einer Spalte in einer SharePoint Online-Liste oder Bibliothek

Wenn Sie Dateien in eine Bibliothek hochladen, in der Dateien ausgecheckt werden müssen, werden die Dateien zunächst für Sie ausgecheckt. Sie können die Dateien zwar sehen, doch andere nicht, was leicht übersehen wird. Bevor andere die Dateien anzeigen oder bearbeiten können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Eigenschaften ausgefüllt haben, und dann die Dateien einchecken.

Weitere Informationen

Wenn Ihnen jemand einen Link zu einer SharePoint-Datei sendet und Sie darauf klicken, müssen Sie immer sicherstellen, dass Sie die Titelleiste lesen, um festzustellen, ob dort schreibgeschützt steht, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen. Ist dies der Fall, und wenn für die Bibliothek das Auschecken aktiviert ist, müssen Sie die Datei auschecken. Sie können immer zu der Bibliothek navigieren, indem Sie sich die URL ansehen, um die Bibliothek zu finden.

Wenn es sich bei der Datei aber um ein Office-Dokument wie Word, Excel oder PowerPoint handelt, gestaltet sich die Angelegenheit wesentlich einfacher. Versetzen Sie das Dokument zuerst in den Bearbeitungsmodus, klicken Sie dann auf die Registerkarte Datei, und suchen Sie die Schaltfläche Versionen verwalten, mit der Sie die Datei auschecken können.

Beachten Sie aber, dass auch möglich ist, dass jemand die Datei bereits ausgecheckt hat, weshalb in diesem Fall der Befehl Auschecken nicht verfügbar wäre.

Wie oft haben Sie diese Meldung schon gesehen?

Meldungsfeld, das die Möglichkeit bietet, eine Datei im eigenen lokalen Entwurfsordner abzulegen

Das Feature für lokale Entwürfe gibt es schon seit einigen Versionen. Wenn Sie Meinen lokalen Entwurfsordner verwenden aktivieren, können Sie die Datei in den Offlinemodus versetzen, die dann auf dem Computer leichter zu finden ist, falls Sie sie später ohne bestehende Netzwerkverbindung öffnen müssen. Standardmäßig lautet der SharePoint-Ordner Entwürfe und befindet sich in Ihrem Ordner Dokumente oder Eigene Dokumente. Übrigens wird diese Meldung nicht angezeigt, wenn Sie zwei oder mehr Dateien auswählen, um sie auszuchecken.

Doch die Zeiten haben sich geändert. Wenn Sie mit Dateien offline arbeiten möchten, ist es am besten, dass Sie OneDrive for Business verwenden, womit Sie schnell und problemlos jede Dokumentbibliothek offline schalten und Änderungen automatisch synchronisieren lassen können. OneDrive for Business ist in Office 2013 enthalten, doch es gibt auch eine eigenständige Version.

Weitere Informationen

Eine in Ordnern organisierte Bibliothek besitzt häufig eine Standardansicht, in der alle Ordner angezeigt werden. Wenn Sie viele Dateien in vielen Ordnern einchecken möchten, erstellen Sie eine neue Ansicht, die die Bibliothek "flacher" darstellt, sodass Sie alle Dateien in einer Ansicht ohne Ordner anzeigen können. Aktivieren Sie hierzu auf der Seite "Ansicht bearbeiten" unter Ordner die Option Alle Elemente ohne Ordner anzeigen. Während Sie schon mal dabei sind, könnten Sie auch noch den Grenzwert für Dateien erhöhen, damit alle Dateien gleichzeitig angezeigt werden, indem Sie zusätzlich die Anzahl anzuzeigender Elemente unter Eintragsgrenze erhöhen. Dies erleichtert es wesentlich, alle einzucheckenden Dateien in einem Vorgang auszuwählen.

Hinweis : SharePoint Online und Office 365 erlauben nicht aktuell mehrere Dateien Wenn mit modernen Modus aktivieren. Verwenden Sie SharePoint klassischen Modus, indem Sie auf Klassische SharePoint am unteren Rand der Schnellstartleiste auf der linken Seite des Bildschirms.

Weitere Informationen

Wenn Sie eine Bibliothek mit OneDrive for Business synchronisiert haben, können Sie Dateien im Browser weiterhin Auschecken. Sie können sehen, dass die Ausgecheckt lassen Symbol Häkchen im Browser an, dass die Datei ausgecheckt ist. Es ist jedoch kein Symbol Ausgecheckt lassen auf die Datei im lokalen Ordner von Ihrem Gerät, da der lokale Ordner weist keine Kenntnisse über das Auschecken / Einchecken der Datei auf SharePoint.

In Ihrem lokalen Ordner können Sie aber wie folgt vorgehen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen.

  2. Klicken Sie auf OneDrive for Business und dann auf Gehe zum Browser.

Sie können jetzt ganz einfach die SharePoint-Bibliothek und den Auscheck-/Eincheckstatus aller Dateien in der Bibliothek sehen.

Es scheint ungerade, um eine Datei von einer Person ausgecheckt, aber zuletzt geändert von einer anderen Person anzuzeigen. Dies ist normal, als die letzte geänderte Spalte an einem Dokument nicht geändert erhalten, bis jemand tatsächlich in überprüft. Geändert von Spalte wird, die die letzte Person, und checken Sie eine Datei wurde. Sobald die Person eine Datei im überprüft, wird die letzte geänderte Spalte aktualisiert zu einzuladen neuesten eingecheckt haben.

Irgendwie schon. Wenn Sie ein Dokument einchecken, können Sie einen kurzen Kommentar zu den von Ihnen vorgenommenen Änderungen hinzufügen. Dies ist eine gute Möglichkeit für andere, um eine Zusammenfassung Ihrer Änderungen anzuzeigen. Wenn Sie einen solchen Kommentar jemals bearbeiten müssen, können Sie das Dokument erneut aus- und sofort wieder einchecken, wählen Sie dann Aktuelle Version überschreiben, und fügen Sie den neuen Kommentar im Feld Kommentar hinzu.

Die kurze Antwort ist keine. Es ist wichtig, eine ausdrückliche Entscheidung zu treffen, wenn Sie einchecken und Auschecken von Dateien, da beide Vorgänge wichtige Folgen für andere Benutzer haben. Beim Auschecken Office Dokumente, wie ein Word-Dokument der gelben Meldungsleiste und fordert Hilfe Sie überwacht den Status des Dokuments und schnellere entscheiden. Weitere Informationen finden Sie unter dem Abschnitt sollte ich aktivieren Sie das aus- und Einchecken von Dateien? in diesem Artikel.

Sie müssen nicht warten, bis der- oder diejenige zurückkommt.

Ein Website- oder Bibliotheksadministrator kann die Berechtigung Auschecken außer Kraft setzen verwenden, die es einem anderen Benutzer erlaubt, ein Dokument einzuchecken oder das Auschecken eines Dokuments zu verwerfen. Doch seien Sie sich der Konsequenzen dieser Vorgehensweise bewusst. Ihr im Urlaub befindlicher Kollege möchte vielleicht die lokale Kopie seiner Änderungen wieder dem Dokument in der Bibliothek hinzufügen, weshalb die zwei Versionen dann miteinander in Einklang gebracht werden müssen – entweder manuell oder mithilfe von Vergleichstools, wie sie in Word und Excel zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen

Hinweis : Wenn Sie SharePoint Online oder Office 365 verwenden, Sie können mehrere Dateien einchecken möglicherweise nicht. Ist dies der Fall ist, versuchen Sie es umsteigen auf klassische SharePoint-Modus, auf den unteren Rand der Schnellstartleiste auf der linken Seite des Bildschirms zur Verfügung.

Wenn Sie verwenden, SharePoint 2016 oder SharePoint 2013 auf lokale, aber wenn Sie bearbeiten und viele Dateien gleichzeitig hochladen wurden, können Sie auswählen und aktivieren sie alle gleichzeitig. Aber wenn Sie sehen, dass der Befehl ' Einchecken ' deaktiviert ist, führen Sie einen Bildlauf durch die gesamte Bibliotheksansicht, und stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich eine Datei bereits eingecheckt ausgewählt haben. Dies ist die am häufigsten verwendeten Grund für eine deaktivierte Befehl Einchecken, und es ist einfach, diese nächste.

Datei einchecken

Einfach gesagt ist das Aus- und Einchecken von Dateien eine Methode, um eine Datei zur exklusiven Bearbeitung zu sperren, um anschließend die Sperre wieder aufzuheben und die Datei für andere freizugeben. Bedenken Sie Ihre Vorlieben bei der Zusammenarbeit, wenn Sie Bibliotheken erstellen, Ihre Dateien organisieren und entscheiden, wie Sie am besten zusammenarbeiten. Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit anderen an Dokumenten. Die folgende Tabelle kann Ihnen dabei helfen, die für Sie optimale Entscheidung zu treffen.

Zusammenarbeitsweise

Typische Verwendung

Bewährte Methode

Informell

Alltägliche Teamdokumente, wenige oder seltene Bearbeitungen und nur gelegentliche Bearbeitungskonflikte

Deaktivieren Sie die Auscheckanforderung (die Standardeinstellung für Bibliotheken), Sie können aber weiterhin einzelne Dateien ganz nach Bedarf auschecken.

Gemeinsame Dokumenterstellung

Einfache Echtzeitzusammenarbeit an Dokumenten mit Office-Produkten auf Clientcomputern und unter Verwendung von Office Online

Deaktivieren Sie die Auscheckanforderung, und vermeiden Sie das Auschecken von Dateien, weil es mit der gemeinsamen Dokumenterstellung inkompatibel ist

Formell

Sequenzielle Abfolge von Kommentierung, Prüfung und Dokumentgenehmigung

Aktivieren Sie Auschecken als erforderlich.

Im Folgenden finden Sie einige zusätzliche Tipps und Tricks, wenn Sie das Auschecken in einer Bibliothek aktivieren:

Datei auschecken

  • Vermeiden Sie planmäßigen Dateien zu lange ausgecheckt. Sprechen Sie mit Ihrem Administrator zu einer benutzerdefinierten Add-on, die ältere kennzeichnet ausgecheckt Dateien aus.

  • Fügen Sie der Standardansicht der Bibliothek die Spalte Ausgecheckt von hinzu. Auf diese Weise können andere Benutzer sofort sehen, von wem ein Dokument ausgecheckt ist. Wenn diese Spalte nicht in der Ansicht angezeigt wird, können Sie auf das Symbol Ausgecheckt Häkchen zeigen, um einen Tipp anzuzeigen, in dem angegeben ist, von wem die Datei ausgecheckt ist.

  • Wenn Sie es eilig haben, eine ausgecheckte Datei zu bearbeiten, wenden Sie sich an den anderen Benutzer, um ihn zu fragen, wann er fertig sein wird.

  • Vermeiden Sie die Bearbeitung von Dateien, die bereits ausgecheckt sind, weil Sie eventuell Änderungen manuell synchronisieren müssen oder vielleicht sogar Änderungen versehentlich überschreiben.

  • Denken Sie daran, dass Ihre Änderungen erst sichtbar werden, nachdem Sie die Datei wieder eingecheckt haben. Wenn Sie möchten, dass andere Ihre Änderungen sehen können, bevor Sie fertig sind, können Sie das Dokument einchecken, aber ausgecheckt lassen, bis Sie fertig sind.

Weitere Informationen

Wenn Ihre Probleme weiterhin bestehen oder unerwartetes Verhalten auftritt, ist es vielleicht an der Zeit, eine Serviceanfrage zu stellen.

Kontaktieren des Supports für Office 365 Business

Bitte geben Sie uns Feedback

War dieser Artikel hilfreich? Falls ja, lassen Sie es uns am Ende dieser Seite wissen. Wenn er nicht hilfreich war, sagen Sie uns bitte, was unklar war oder fehlt. Wir nutzen Ihr Feedback, um die Schritte zu überprüfen und diesen Artikel zu aktualisieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×