Die in diesen Hilfeartikeln beschriebenen Menübandelemente werden nicht angezeigt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie sich das Menüband auf einer Website anschauen, die mithilfe von SharePoint-Technologien erstellt wurde, sehen Sie ggf. nicht alle Symbole und Texte, auf die in manchen Hilfeartikeln zur Beschreibung der Menübandbefehle verwiesen wird.

Das Menüband ist für eine Bildschirmauflösung von 1024 × 786 Pixel optimiert, wenn die Website auf dem Bildschirm maximiert angezeigt wird. Die Hilfeartikel wurden unter Verwendung dieser Standardgröße für das Menüband verfasst.

Angenommen, die vollständigen DokumentenRegisterkarte zeigt alle Text und Symbole.

'Dokumente' im Menüband

Wenn das Menüband nicht in der vollen Länge der Standardgröße angezeigt wird, werden die Gruppen auf der Registerkarte Dokumente horizontal verkleinert, sodass nur noch ein Symbol angezeigt wird. Beim Verkleinern des Programmfensters werden die am häufigsten verwendeten Befehle oder Funktionen in der Standardgröße angezeigt.

Hinweis : Wenn die Benutzeroberfläche (UI) nicht angezeigt wird maximiert, die Symbole möglicherweise nicht angezeigt, die dieselbe Reihenfolge haben wie zuvor. Beispielsweise möglicherweise Symbolen, die auf einer einzigen Zeile angezeigt wurden drei Zeilen hoch angezeigt.

In diesem Beispiel wird die Gruppe Verwalten unten angezeigt, während das Menüband die Standardgröße aufweist.

Gruppe 'Verwalten' im Menüband

Nachfolgend wird die Gruppe Verwalten auf der Registerkarte Dokumente bei verkleinertem Menüband angezeigt: Nur ein Symbol ist sichtbar.

Gruppe 'Verwalten' im Menüband

Nachfolgend wird die Gruppe Verwalten angezeigt, wie sie nach dem Klicken auf den Pfeil unter dem Symbol für die Gruppe Verwalten aussieht.

Gruppe "Verwalten" im Menüband

Wenn manche Schaltflächen nicht im Menüband verfügbar sind

Wenngleich das Menüband Ihnen die Möglichkeit gibt, die Befehle zu finden, die Sie zum Erledigen von Aufgaben benötigen, kann es u. u. vorkommen, dass einige Befehle im Menüband nicht verfügbar sind.

Registerkarten, Gruppen und Befehle im Menüband sind kontextbezogen. Deshalb ändern sich die verfügbaren Menübandbefehle abhängig davon, welche Aufgabe Sie gerade ausführen. Der Befehl Navigation nach oben steht beispielsweise nur zur Verfügung, wenn Sie zu in einem Ordner, einer Liste oder Bibliothek navigieren.

Weitere Gründe dafür, dass Befehle im Menüband deaktiviert sind:

  • Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen zum Verwenden bestimmter Funktionen. Wenn Ihnen nicht die Standardberechtigungsstufe Entwerfen erteilt wurde, können Sie keine Listenelemente oder Dokumente bearbeiten, weshalb Befehle im Menüband, die sich auf das Bearbeiten von Listenelementen oder Dokumente beziehen, nicht verfügbar sind.

  • Ein bestimmtes Feature einer Website oder Websitesammlung wurde vom Systemadministrator nicht aktiviert.

  • Sie müssen ein Element oder Objekt auswählen. Wenn Sie z. B. mit einer Dokumentbibliothek arbeiten, müssen Sie zuerst ein Dokument in der Bibliothek auswählen, um viele der Menübandbefehle zu aktivieren, die das Arbeiten mit dem Dokument ermöglichen.

  • Eine Seiten- oder Listeneinstellung ist ggf. nicht konfiguriert oder aktiviert.

  • Möglicherweise ist nicht die richtige Clientanwendung installiert. Für den Befehl Verbindung mit Outlook herstellen muss z. B. Microsoft Outlook installiert sein.

  • Der Befehl erfordert ggf. die Verwendung eines ActiveX-Steuerelements, das in bestimmten Browsern nicht zur Verfügung steht.

Ihre Möglichkeiten

Sie können Folgendes ausprobieren, bevor Sie sich hinsichtlich Berechtigungsstufen oder der Aktivierung einer Funktion an den Administrator wenden:

  • Maximieren Sie das Websiteprogramm, sodass es den gesamten Bildschirm einnimmt.

  • Weitere Informationen zu den Befehl oder die Option halten Sie den Mauszeiger auf das Symbol, um die QuickInfos angezeigt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×