Die Optionen "Ignorieren" oder "Zum Wörterbuch hinzufügen" im Fenster "Rechtschreibung und Grammatik" können nicht verwendet werden

Wichtig : Dieses Problem ist nun mit der unten angegebenen Korrektur abgeschlossen. Weitere Informationen zu anderen aktuellen Problemen für Ihre Anwendung finden Sie unter Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Office.

Letzte Aktualisierung: 6. Sep. 2017

PROBLEM

Die Optionen Alle ignorieren und Zum Wörterbuch hinzufügen werden im Outlook-Fenster Rechtschreibung und Grammatik abgeblendet dargestellt, und die Option Einmal ignorieren wird durch Rückgängig: Bearbeiten ersetzt.

Behoben

Dieses Problem wurde in Build 16.0.8229.2073 für Office 365 behoben. Um den Fix zu installieren, navigieren Sie zu Datei > Office-Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren.

Für Outlook 2016 MSI wird das Problem mit diesem Update behoben: 8. August 2017, Update für Word 2016 (KB3213656).

Für Outlook 2013 MSI wird das Problem mit diesem Update behoben: 1. August 2017, Update für Word 2013 (KB4011045).

Es gibt keine Pläne, einen Fix für Outlook 2007 und Outlook 2010 zu veröffentlichen.

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu neuen Features und Feedback dazu, wie Sie unsere Produkte verwenden! Teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Outlook UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Siehe auch

Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Outlook für Windows

Lösen von Problemen mit Outlook für Windows mit automatisierten Problembehandlungstools

Erneutes Verbinden von Outlook 2016 oder Outlook 2013 mit Outlook.com für unterbrechungsfreien E-Mail-Zugriff

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×